Wer braucht Ya, Baby? | Praxis-management | 2018

Wer braucht Ya, Baby?

Kürzlich schrieb fi360-CEO Blaine Aikin eine Spalte für InvestmentNews über den AICPA-Verhaltenskodex. Aikin konzentrierte sich auf die erste Zeile des Buchhaltungscodes, die den Verpflichtungen gegenüber Fachleuten und ihren Kunden vorausgeht. In der ersten Zeile heißt es: "Als Wirtschaftsprüfer spielen Wirtschaftsprüfer eine wesentliche Rolle in der Gesellschaft."

Dieses erklärte Ziel "erklärt Aikin" zu erklären, warum Buchhalter in Bezug auf die Wahrnehmung der Vertrauenswürdigkeit der Öffentlichkeit bei Finanzberufen die höchste Bewertung erhalten . [...] Indem man das Wort "professionell" betont und die Praktiker daran erinnert, dass ihr Verhalten mehr betrifft als sich selbst, ihre Klienten und ihren Beruf, ist die Messlatte hoch für das, was von denjenigen erwartet wird, die sich an den Kodex halten."

Aikins Gedanken haben mich neugierig gemacht, wie andere Fachleute sich im größeren Kontext der Gesellschaft verstanden haben. Durch das Wunder des Internets konnte ich mir ein klares Bild von der Rolle machen, die Ärzte und Anwälte spielen sollen. Ich hätte gesagt "schnell gefunden", aber es scheint, dass wenn Profis über etwas von Bedeutung reden, neigen sie dazu, viel zu musen.

Nach einer schönen Abhandlung darüber, warum der vor über 2000 Jahren geschriebene Hippokratische Eid veraltet ist (Siehe Abbildung), fand ich eine modernere Neun-Punkte-Prinzipien der medizinischen Ethik von der American Medical Association. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, sind die Regeln der Rechtsanwälte für professionelles Verhalten etwas umfangreicher: Nur die Präambel zu den Muster-Berufsregeln der American Bar Association enthält 13 Punkte.

Dennoch enthalten beide Standards viel Futter für Aikins "höhere Bar" "Und stehen im krassen Gegensatz zu den Standards in der Finanzberatungsbranche: der Ethik- und Berufskodex des CFP-Boards und der Care-Standard der FPA. Es ist kein Zufall, dass die Lücken in den Standards der Beratungsbranche in den aktuellen Diskussionen in Washington über die Reregulierung von Beratern und die Ausweitung der treuhänderischen Pflicht fehlen: ein unterschwelliges Gefühl, dass professionelle Finanzberatung für eine moderne Gesellschaft unerlässlich ist. Es ist auch nicht überraschend. Wenn Berater sich selbst nicht so sehen, ist es höchst unwahrscheinlich, dass dies auch noch jemand anders tun wird.

Es scheint, dass andere große Berufe sich nicht nur als wertvolle Dienste erweisen, sondern auch ein großes Gut für die Gesellschaft darstellen. Von den neun Punkten in den Prinzipien der Medizinischen Ethik der American Medical Association sprechen drei von ihnen die größere Rolle eines Arztes an:

  • Ein Arzt soll weiterhin wissenschaftliche Erkenntnisse studieren, anwenden und weiterentwickeln; sich der medizinischen Ausbildung verpflichtet fühlen; und relevante Informationen für Patienten, Kollegen und die Öffentlichkeit verfügbar zu machen.
  • Ein Arzt erkennt die Verantwortung an, an Aktivitäten teilzunehmen, die zur Verbesserung der Gemeinschaft und zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit beitragen.
  • Ein Arzt muss den Zugang zu medizinischer Versorgung unterstützen Sorge für alle Menschen.

Die Einhaltung dieser Grundsätze ist eine Verpflichtung, nicht nur die Interessen ihrer Patienten vor die eigenen zu stellen, sondern auch die Interessen der Gesellschaft.

Von den 13 Punkten in der Präambel der ABA Modellvorschriften, vier befassen sich mit größeren Aufgaben wie der Verbesserung des Zugangs zum Recht, der Rechtspflege und der Dienstleistungsqualität. Die erste Regel stellt die "besondere Verantwortung" der Anwälte fest:

  • Ein Rechtsanwalt ist als Mitglied der Anwaltschaft ein Vertreter von Mandanten, ein Beamter des Rechtssystems und ein Bürger mit besonderer Verantwortung für die Qualität der Justiz.

Stellen wir diese Standards (und die AICPAs, wie von Aikin beschrieben) den FPA- und CFP-Board-Codes gegenüber. Hier ist der Ethikkodex und die berufliche Verantwortung des CFP-Vorstands für Finanzplaner:

  1. Integrität: Professionelle Dienstleistungen mit Integrität erbringen. Integrität verlangt Ehrlichkeit und Offenheit, die nicht dem persönlichen Gewinn und Vorteil untergeordnet werden darf.
  2. Objektivität: Professionelle Dienstleistungen objektiv anbieten. Objektivität erfordert intellektuelle Ehrlichkeit und Unparteilichkeit.
  3. Kompetenz: Bewahren Sie das Wissen und Können, um professionelle Dienstleistungen kompetent zu erbringen.
  4. Fairness: Seien Sie in allen beruflichen Beziehungen fair und angemessen. Offenlegung von Interessenkonflikten. Fairness erfordert Unparteilichkeit, intellektuelle Ehrlichkeit und Offenlegung von wesentlichen Interessenkonflikten.
  5. Vertraulichkeit: Schützen Sie die Vertraulichkeit aller Kundeninformationen. Vertraulichkeit bedeutet sicherzustellen, dass Informationen nur für Personen zugänglich sind, die dazu berechtigt sind.
  6. Professionalität: In einer Weise handeln, die vorbildliches berufliches Verhalten zeigt. Professionalität erfordert, dass sich Kunden, Kollegen und andere Personen bei geschäftlichen Aktivitäten in Würde und Höflichkeit verhalten.
  7. Sorgfalt: Professionelle Dienstleistungen sorgfältig anbieten. Fleiß ist die Bereitstellung von Dienstleistungen in einer angemessenen zeitnahen und gründlichen Weise, einschließlich der richtigen Planung und Überwachung der Erbringung von professionellen Dienstleistungen.

Beachten Sie das sechste Prinzip der Kammer, Professionalität. Hier könnten sich Finanzplaner verpflichtet haben, über Kunden, Kollegen oder "geschäftliche" Aktivitäten hinauszugehen. Doch der Planungsberuf sagt nichts darüber aus, dass er zum Wohle der Allgemeinheit beiträgt und, was noch wichtiger ist, die Rolle von Finanzplanern ist wichtig, um unsere Gesellschaft wirtschaftlich gerecht und gerecht zu machen.

Der FPA-Standard der Pflege schafft es Dieselben Versäumnisse viel prägnanter:

"Während die Öffentlichkeit ein hohes Maß an Vertrauen, Vertrauen und Klarheit in den Beziehungen zu Fachleuten erwartet, die in den unterschiedlichen Prozessen und Disziplinen der Finanzplanung geschult sind, ist es unerlässlich, dass sie sich verpflichten professionelle Betreuung, Qualität und Exzellenz in den Dienstleistungen, die sie erhalten. Alle Finanzplanungsleistungen werden nach folgendem Pflegestandard erbracht:

  • Stellen Sie das Wohl des Kunden in den Vordergrund.
  • Handeln Sie sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen.
  • Führen Sie Kunden nicht in die Irre.
  • Geben Sie eine vollständige und faire Offenlegung aller wesentlichen Fakten.
  • Offenlegen und fair verwalten alle materiellen Interessenkonflikte. "

Das zugrunde liegende Thema in den Verhaltenskodizes der juristischen, medizinischen und buchhalterischen Berufe ist, dass die von ihnen ergriffenen Maßnahmen Fachleute spielen aufgrund ihres Fachwissens und ihrer Erfahrung eine wesentliche Rolle in unserer Gesellschaft und für die Menschen darin. Dasselbe sollte für einen Beruf der Finanzberatung gesagt werden.

Fairerweise erwähnen sowohl der CFP-Vorstand als auch die FPA die öffentliche Erwartung eines hohen Vertrauens in ihren Finanzplaner, aber der Fokus liegt immer noch kurz auf dem Berater / Kundenbeziehung. Was fehlt, ist die Einschätzung, wie wichtig der Zugang zu kompetenter, professioneller Beratung für das Wohl dieser Kunden und der Gesellschaft ist. Bürger, die ihre Finanzen effektiv verwalten, entlasten nicht nur unsere kollektiven Ressourcen, sie sind auch viel besser in der Lage, andere zu unterstützen, die nicht so glücklich sind, angefangen bei alternden Eltern, Kindern und Enkeln. Sie sind in einer besseren Position, durch Wohltätigkeitsorganisationen und durch Investitionen in Unternehmen, die Menschen einstellen, in ihre Gemeinden zu investieren.

In der heutigen komplexen Welt brauchen die meisten Menschen Hilfe bei der Planung ihrer Zukunft, Unterstützung ihrer Angehörigen, Zuweisung ihrer Ressourcen und Verwaltung ihrer Finanzen Risiken. Professionelle Finanzberater spielen eine wesentliche Rolle dabei, Menschen dabei zu helfen. Aber bis die Finanzberater aufhören, sich selbst als das letzte Glied in der Produktvertriebskette zu sehen und Verantwortung für die lebenswichtige Rolle im Leben der Menschen zu übernehmen, werden sie und ihre Kunden weiterhin von Regulierungen auf der Grundlage der "Geschäftsmodellneutralität" geplagt "Eignungs" -Standards.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Der Finanzberater Balancing Act

Der Finanzberater Balancing Act

Amerikanische Kultur veredelt Leistung und macht sie zu einem Brennpunkt für Selbstwertgefühl. Unsere Branche ist nicht anders. In unseren Recruiting-Interviews listen die Mitarbeiter Leistungen in Bezug auf fortgeschrittene Hochschulabschlüsse, Berufsbezeichnungen und das wichtige Produktionsniveau auf....

Nächster Artikel

Plybon übergibt AALU Torch an Comiskey

Plybon übergibt AALU Torch an Comiskey

By Washington Bob Plybon ist in seinem Jahr als Präsident der Association for Advanced Life Underwriting zu einem waschechten Washingtoner Insider geworden. "Ich dachte, hier und da würde etwas auftauchen, das meine Aufmerksamkeit erfordern würde. "Er sagte in einem Interview mit National Underwriter....

Senden Sie Ihren Kommentar