Wer kauft LTCI? | Andere | 2018

Wer kauft LTCI?

Q. Wen sollte ich für die Pflegeversicherung ( LTCI)? Welche Umfragen und Studien zeigen, wer diesen Schutz kauft und warum?

A. Amerikas Krankenversicherungspläne (AHIP) veröffentlichen regelmäßig eine Studie über die LTCI-Industrie.

Susan Coronel, geschäftsführende Direktorin, LTC, teilte die jüngsten Ergebnisse der Fachgruppe aus "Wer kauft Langzeitpflegeversicherung in 2010-2011?"

Die Studie identifiziert, welche Verbraucher Langzeitpflegeversicherung (LTCI) kaufen und untersucht, was diese Verbraucher motiviert, dies zu tun .

Es vergleicht diese Ergebnisse mit jenen Konsumenten, die die aktive Entscheidung getroffen haben, LTCI nicht zu kaufen, und der allgemeinen Bevölkerung von Amerikanern ab 50 Jahren.

Die Studie verfolgt auch, wie sich die Kaufentscheidungen in den letzten 20 Jahren verändert haben .

Die AHIP-Forscher fanden heraus, dass Individuen LTCI kaufen, um mehr als ein Ziel zu erreichen. Etwa ein Drittel der Käufer gab an, dass der Schutz ihrer Vermögenswerte und Nachlässe der wichtigste Grund für den Kauf von LTCI-Deckung sei.

Die meisten Menschen entscheiden sich nicht, die LTC-Versicherung selbst zu kaufen. Ehegatten, Agenten und Finanzplaner wurden als signifikant beeinflussend bezeichnet. Vielleicht überraschend, Kinder nehmen eine aktive Rolle in der Kaufentscheidung nur selten.

Die AHIP Forscher fanden heraus, dass die Empfehlung des Agenten und der Ruf des Versicherers die am häufigsten genannten Gründe für den Kauf einer bestimmten Unternehmen Politik sind.

Timing auch spielt eine Rolle: 55 Prozent der Käufer nannten die Überzeugung, dass die "Versicherungskosten künftig steigen würden" als wichtigster Grund für den Kauf ihrer Policen.

Hier sind einige weitere interessante Studienergebnisse:

  • Most Nichtkäufer gaben an, dass die Kosten die größte Kaufhürde darstellen. Dieser Trend hat sich in den letzten 20 Jahren fortgesetzt.
  • Das Durchschnittsalter einzelner LTCI-Käufer ist in den letzten 20 Jahren von 68 Jahren im Jahr 1990 auf 59 Jahre im Jahr 2010 zurückgegangen.
  • In den letzten fünf Jahren betrug der Anteil von Individuen, die Inflationsschutz kaufen, sind bei etwa drei von vier relativ konstant geblieben. Etwa die Hälfte aller Käufer hat einen Compound Inflationsschutz.
  • Die durchschnittliche Laufzeit der Police ist in den letzten fünf Jahren leicht zurückgegangen. Der Absatz von Policen mit unbegrenzter (Lebens-) Laufzeit ist deutlich zurückgegangen. Die durchschnittliche Leistungsdauer beträgt 4,8 Jahre.
  • 74 Prozent der verheirateten Käufern kaufen für jeden Ehepartner eine Police.
  • Die Amerikaner glauben, dass es nicht die Aufgabe der Regierung ist, die Pflegebedürfnisse aller Menschen zu bezahlen. Sie glauben jedoch, dass es die Verantwortung der Regierung ist, die Menschen zum Kauf einer Langzeitpflegeversicherung zu ermutigen.
  • Weniger als 25 Prozent der Menschen in der Allgemeinbevölkerung wissen, ob ihr Staat ein Langzeitpflege-Partnerschaftsprogramm hat. Allerdings gaben rund 45 Prozent der Befragten an, dass sie wahrscheinlich eine private LTCI-Police erwerben würden, wenn ihr Staat an einem Partnerschaftsprogramm teilnehmen würde.
Mehr laden

Vorheriger Artikel

Drei Wege, besser zu hören, kann Ihre Praxis stärken

Drei Wege, besser zu hören, kann Ihre Praxis stärken

Während eines Geschäftsessens begann ein Finanzberater " " Es war wahrscheinlich kein gutes Forum für diese Diskussion, und ein paar Berater versuchten, das Gespräch in eine andere Richtung zu lenken. Aber der Berater mit dem " Problem Mitarbeiter "beharrte. Da er offensichtlich zu entlüften und gehört werden musste, ließen wir ihn reden....

Nächster Artikel

MetLife outsource IT Arbeit nach Indien

MetLife outsource IT Arbeit nach Indien

NU Online News Service, 16. Juli, 10:15 Uhr - CognizantTechnology Solutions Corp., Teaneck, NJ, sagt, dass es die Informationstechnologiedienste für MetLife Inc., New York, abwickeln wird. Cognizant wird bestehende MetLife ausführen und aufrüsten Systeme, helfen bei der Entwicklung neuer Systeme und arbeiten an drahtlosen und elektronischen Kundendienstbemühungen, sagt das Unternehmen....

Senden Sie Ihren Kommentar