Was ist ein "Krankenversicherungsaussteller"? | Andere | 2018

Was ist ein "Krankenversicherungsaussteller"?

Verbrauchervertreter wollen, dass staatliche Versicherungsaufsichtsbehörden eine Familie von Krankenkassen als Einheit bei der Analyse von Schadenerfahrungen.

Wenn ein Staat einem lizenzierten Versicherungsunternehmen einen Risikopool und einem separat lizenzierten Schwesterunternehmen einen zweiten Risikopool zur Verfügung stellt, könnte dies das Gesetz zum Schutz von Patienten und zum erschwinglichen Pflegegesetz ( PPACA) Bemühungen, einen Krankenversicherungsemittenten zu veranlassen, sein gesamtes individuelles Geschäft auf einem Markt in einem einzigen Risikopool zu platzieren, sagen die Repräsentanten.

Die Bestimmung von PPACA " einheitlicher Risikopool " betrifft die wichtigsten medizinischen Emittenten individuelle Raten festlegen. Die Bestimmung verlangt, dass ein Emittent die Analyse durchführt, die erforderlich ist, um die Sätze zu rechtfertigen, um die Schadenerfahrung aller Versicherten in nicht groß angelegten Krankenversicherungsplänen zu berücksichtigen. Die PPACA-Verfasser hofften, dass die Bestimmungen dazu führen würden, dass die Fluggesellschaften versuchen würden, krankere Menschen in einen separaten, teureren Plan zu stecken.

Die Verbrauchervertreter sagen, die NAIC sollte die Ziele der PPACA-Einzelrisikovorsorge durch die Definition von "Krankenversicherungsemittenten" unterstützen schließen Sie alle Träger in einem Staat unter dem gemeinsamen Besitz ein.

"Andernfalls können einige Versicherer Tochtergesellschaften gründen, um gesündere Risiken aufzuspüren oder den Austausch von außerbörslichen Geschäften zu trennen, was die Anforderung des einheitlichen Risikopools untergräbt", sagen die Repräsentanten

Die Vertreter sprechen in einem gemeinsamen Schreiben an die Taskforce Regulatory Framework - Teil der Nationalen Vereinigung der Versicherungskommissare (NAIC). Die Task Force überarbeitet die nationale Krankenversicherungsschutz-Modellregulierung des NAIC und die Marktordnungsverordnung für Kleinkrankenversicherungen, um die durch PPACA vorgenommenen Änderungen widerzuspiegeln.

Die individuelle Modellrevision enthält beispielsweise Abschnitte garantierte Verfügbarkeitsregeln, Einschreibung Die Staaten können wählen, ob sie ihre eigenen Gesetze und Vorschriften auf die NAIC-Modelle stützen wollen.

Wenn die NAIC den vorgeschlagenen Entwurf annimmt und ein Staat den Entwurf wie geschrieben, könnte das Modell beeinflussen, wie eine individuelle Politik Ergotherapie für ein Kind mit Zerebralparese abdeckt, wann die offenen Anmeldefristen beginnen und enden und wie und wann ein Versicherer die Versicherungsbedingungen ändern kann.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Rückgang der ETF-Vermögenswerte im Jahr 2008

Rückgang der ETF-Vermögenswerte im Jahr 2008

Laut Das gemeinsame Vermögen aller US-börsengehandelten Fonds belief sich Ende 2008 auf 534,58 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Rückgang um 13,5 Prozent gegenüber 2007, als die ETF-Vermögenswerte das Jahr bei 617,73 Milliarden US-Dollar beendeten. Trotz des Rückgangs Bei den von ETF verwalteten Vermögen ist die Nachfrage der Anleger nach diesen Low-Cost-Indexfonds nicht zurückgegangen....

Nächster Artikel

Andrew Rudd über RIAs und Ruhestandseinkommen

Andrew Rudd über RIAs und Ruhestandseinkommen

Der immer charmante Andrew Rudd von ASI Advisor Software hat das Talent, komplizierte Themen leicht verständlich zu machen (immerhin hat er einen Doktortitel). Wenige Themen sind komplizierter als Renteneinkommen, oder genauer gesagt, schaffen nachhaltige Einkommensströme für Rentner, die gute Märkte überstehen können und schlecht und potentiell 30 Jahre oder länger dauern....

Senden Sie Ihren Kommentar