Was sagen Bonitätsauskünfte uns? | Investment portfolio | 2018

Was sagen Bonitätsauskünfte uns?

Moody's Investors Service hat sein Token-Guthaben auf ein Dutzend globaler Banken (IXG) herabgestuft, darunter fünf der sechs größten US-Banken - und Finanzaktien reagierten darauf mit einem höheren Erlös. Was ist los?

Direkt nach Bekanntgabe der Herabstufungen schloss der SPDR S & P Bank ETF (KBE) mit 1,36%, während Finanzwerte (XLK) im S & P 500 um 0,92% höher notierten. Werden Bewertungen zu einem konträren Indikator? Warum sollte sich der Finanzsektor angesichts sinkender Kreditqualität erholen?

Eine Erklärung ist die nachlassende Glaubwürdigkeit von Ratingagenturen.

Es ist kein Geheimnis, dass fehlbewertete Schulden teilweise zur Finanzkrise 2008-09 beigetragen haben.

Ein Senatspanel fand heraus, dass Ratingagenturen direkt an einem "Wettlauf nach unten" teilnahmen, indem sie die Kreditwürdigkeit erhöhten, um Geschäfte mit Wall Street-Banken zu gewinnen.

Seit der Krise das Rating-Trio Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's-haben sich schwer getan, ihren verschlechterten Ruf abzuwischen. Kosmetische Änderungen und gefälschte Reformen haben jedoch kaum die Genauigkeit von Ratings erhöht und auch nicht die Art und Weise, wie Ratings ausgegeben werden, verändert.

In Bezug auf Morgan Stanleys Herabstufung im Juni berichtete das Wall Street Journal Morgan Stanleys CEO James Gorman "kann sich nach vier Monaten hin und her und öffentlichem Lobbying auf die Schulter klopfen", um Moody's davon zu überzeugen, die Bank nicht zu sehr herabzustufen. Hat es funktioniert? Moody's reduzierte die Kreditwürdigkeit von Morgan Stanley um nur zwei Stufen im Vergleich zu einer viel schlechteren erwarteten Senkung um drei Stufen.

Der ausgewählte Sektor Financial SPDR (XLF), darunter Bank of America (BAC), Citigroup (C), Goldman Sachs ( GS, JPMorgan Chase (JPM) und Morgan Stanley (MS) liegen Ende Juni bei 10,6%.

Der Kreditmarkt bewegt sich schneller als die Ratingagenturen - und im Gegensatz zu den Ratings sind seine Meinungen recht einfach. Und wenn Downgrades nicht so schlecht sind wie das, was der Markt erwartet, rate mal was? Eine Rallye kann vorkommen.

Wenn Ratings schlechter sind als erwartet, kann es trotzdem zu einer Rallye kommen. (Siehe die Rally 2011/12 in US-Treasuries, trotz der Herabstufung der US-Regierung durch S & P.)

Hier ist das Fazit: Der Kreditmarkt wartet nicht auf die Bonität, um zu bestätigen, was er bereits weiß. Sollten Investoren nicht dasselbe tun?

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Fünf gute Fragen für William J. Bernstein von 'Efficient Frontier'

Fünf gute Fragen für William J. Bernstein von 'Efficient Frontier'

William J. Bernstein ist der Herausgeber des vierteljährlichen Asset-Allocation-Journals Efficient Frontier, Gründer der beliebten Website EfficientFrontier.com und einer Principal bei Efficient Frontier Advisors. Er wird oft in nationalen Publikationen zitiert, darunter Das Wall Street Journal , Barron's , Geld und Forbes ....

Nächster Artikel

'RBC Dain Rauscher wächst auf Rivalen Home Turf

'RBC Dain Rauscher wächst auf Rivalen Home Turf

RBC Dain Rauscher weiß, wie man seine Schlachten auswählt. Es geht Kopf-an-Kopf mit Wachovia Securities in, Sie ahnen es, der Südosten. " Ihr Appetit ist weit oben " sagt Rekrutierer Nicholas Ferber von der Sanford Barrows Group in Nord-Miami, Florida. Es macht nichts, dass RBC Dains Basis in diesem Teil der USA - Charlotte, NC - sowohl Wachovia als auch Bank of America (und einige 950 Meilen von RBC Dain Rauscher's Hauptoperationen in Minneapolis....

Senden Sie Ihren Kommentar