Welche Renten können (und können nicht) für Rentner tun | Leben / krankenversicherung | 2018

Welche Renten können (und können nicht) für Rentner tun

Ein 65-jähriger amerikanischer Mann hat eine 10 Prozent Wahrscheinlichkeit, bis zum Alter von 96 Jahren zu leben. Sagen wir, er will 100.000 Dollar Ausgaben in seinem 96. Lebensjahr finanzieren. Da er Wert auf Sicherheit legt, wird er das Geld in ein diversifiziertes Portfolio von Anleihen mit langer Duration investieren.

Unter der Annahme der heutigen langfristigen 4-Prozent-Rate für 30-jährige Unternehmensanleihen und einer Beratergebühr von 1 Prozent muss er dies tun heute $ 41.200 beiseite legen, um die gewünschten $ 100.000 Ausgaben im Alter von 96 zu decken.

Das Problem ist natürlich, dass 90% der Zeit unser neuer Rentner es nicht bis zum Alter von 96 schaffen wird Ich werde 76 oder 86 oder 90 Jahre alt werden. Aber er kann die 10-prozentige Chance nicht ignorieren, dass er in 31 Jahren das Geld ausgeben wird. Wenn er das Geld nicht beiseite legt, ist es besser, wenn er unter Sozialversicherung lebt.

Nehmen wir an, er hat neun Freunde, die sich alle in dieser misslichen Lage befinden. Jeder plant, heute 41.200 Dollar zu investieren, um die zukünftigen Ausgaben in Höhe von 100.000 Dollar zu finanzieren. Da nur einer von ihnen im Alter von 96 Jahren in der Nähe sein wird, warum nicht diese Mittel zusammen für den einen verbleibenden Rentner, der glücklich genug ist, um in 31 Jahren am Leben zu sein? Sie können es einen Klub des langen Lebenseinkommens nennen. Statt 41.200 Dollar beiseite zu legen, können sie 4.120 Dollar beiseite legen.

Noch besser, sie können einen Dritten beauftragen, die Investitionen zu verwalten und sicherzustellen, dass die Zahlung in 31 Jahren erfolgt. Vielleicht können sie jeweils 5.000 Dollar einplanen, um die Kosten zu decken - immer noch viel billiger als die 41.200 Dollar, die sie ohne den Long Life Income Club zahlen müssten.

Wie der Leser weiß, müssen wir nicht damit beginnen, ein Einkommen zu schaffen Vereine. Wir haben sie bereits in Form von Versicherungsgesellschaften, die Annuitäten verkaufen, die Rentner zusammenlegen, um einen Strom von zukünftigem Einkommen bereitzustellen. Die beliebtesten Arten von Renten sind diejenigen, die Merkmale einer Investition mit einer lebenslangen Einkommensoption mischen. Aber sie sind nicht unbedingt der effizienteste Weg, um Ruhestandseinkommen zu schaffen, und es ist nicht leicht, herauszufinden, welcher Sinn Sinn macht. Werfen wir also einen Blick auf die Optionen.

Variable Annuitäten

Variable Annuities werden regelmäßig von FINRA als Hauptquelle für Verbraucherbeschwerden aufgeführt. Personal Finance Gurus können nicht genug davon bekommen, VAs zu bashing. Es kann für die Konsumenten mehr als ein bisschen schwierig sein, die Kosten und Merkmale vieler Produkte zu verstehen (oder für diejenigen, die sie verkaufen oder sogar für persönliche Finanzierungsprofessoren).

Sie sind oft teuer, haben hohe Provisionen und sind nicht unbedingt an diejenigen verkauft, die am meisten von einer VA profitieren würden. Aber VAs können das sein, wonach einige Investoren suchen, und die besten Produkte können einen Mehrwert bieten (und viele Produkte, die vor einem Jahrzehnt emittiert wurden, lieferten wohl einen zu hohen Wert). Sie sind eine komplexe Mischung aus Investitionen, Einkommensgarantien, finanziellen Möglichkeiten und Steuererleichterungen.

Oberflächlich gesehen kann eine variable Annuität alles bieten, was ein Rentner an einem Finanzprodukt haben möchte, das er nicht aus einer festen Rente beziehen kann. Erstens haben VA einen Vertragswert, der zur Bereitstellung von Liquidität entzogen werden kann. Natürlich fällt dieser Kontraktwert oft durch vorzeitige Pensionierung, insbesondere in einem Umfeld mit niedriger Anlagenrendite. Dennoch kann dieser Vertragswert einen wertvollen Schutz vor unerwarteten Gesundheitsausgaben oder anderen Ausgabenschocks bieten.

Zweitens kann eine VA eine Risikoprämie darstellen. Wenn die in der VA gehaltenen Anlagen gut abschneiden, kann der Vertragswert steigen und das Einkommen eines Rentners erhöhen, so dass es wachsen kann, da die Inflation einen größeren Anteil ihres Budgets auffrisst. Alle Rentner sollten ein gewisses Risiko innerhalb ihres Anlageportfolios in Kauf nehmen, und VA stellen ein Engagement in diesem Risiko dar und bieten gleichzeitig einen Schutz vor Kursverlusten. Die Kritik an der Annahme von Anlagerisiken innerhalb einer VA ist wiederum, dass der Ertragsvorteil von VA-Aktienanlagen mit dem äquivalenten Ertragsvorteil aus der Annahme von Risiken außerhalb eines VA verglichen werden sollte.

Der Besitz von risikoreichen Anlagen auf einem Anlagekonto kann einen besseren Schutz bieten gegen die Inflation im späteren Leben, da die Gebühren im Laufe der Zeit das Wachstum der VA-Anlagen verschlingen werden. Anlagen außerhalb eines VA können auch in weniger teure Fonds investiert werden. Oh, und riskante Investitionen werden das Einkommen in einer VA nur in einem Bullenmarkt nach oben treiben, wenn Rentner, die Risikoanlagen außerhalb einer VA halten, diesen Boost nicht wirklich brauchen.

Drittens kann das Einkommen aus einer VA einen Gehaltsscheck im Ruhestand bieten, der für immer anhält. Auch nachdem der Wert der Investitionen im Vertrag keinen Wert mehr hat, wird die VA weiterhin Zahlungen leisten. Obwohl die Forschung feststellt, dass das Einkommen in den meisten Ruhestandssimulationen ein wenig geringer sein wird als ein Rentner aus einer Einmalprämie (SPIA), macht der Schutz gegen überlebende Vermögenswerte Rentner deutlich besser aus als Rentner, die kein langes Leben haben Einkommensrisiko.

Ich bin ein großer Befürworter von VAs, die für die Verbraucher einfacher zu vergleichen sind und die so strukturiert sind, dass Rentner den größten Wert haben. Es sollte nicht so kompliziert sein, Einsparungen zu sparen, um Einkommen zu erwirtschaften, wettbewerbsfähige Anlagemöglichkeiten zu bieten und einen Weg zur Verrentung dieser Vermögenswerte mit optionalem Schutz vor Verlusten zu finden.

Ich mache Unternehmen keine Vorwürfe für die Entwicklung von Produkten, die die Verbraucher kaufen und Agenten werden verkaufen. Aber ein wenig Klarheit in der Offenlegung und, noch wichtiger, Standardisierung in den Produkteigenschaften würde einen großen Teil dazu beitragen, das Vertrauen in das Produkt zu erhöhen. Der unvollkommene Markt von heute hat eine begrenzte Nachfrage nach dem Target Date Fund der Decumulationsphase.

Fixed Index Annuities sind zu einer zunehmend populären hybriden Option geworden, die einen gewissen Liquiditätsvorteil bietet wie eine VA mit begrenztem Aufwärtspotenzial und großzügigeren Einkommensgarantien . Moshe Milevsky schrieb in der Ausgabe vom Juli 2013 des Magazins Research eine allgemein positive Bewertung eines fixen Indexprodukts als Alternative zu einer einfachen Annuität.

In einem Gespräch mit Brian Kroll, Senior Vice President von Annuity Solutions bei Lincoln Financial Group, er stellte fest, dass "eine feste indexierte Annuität im Allgemeinen eine bessere Bodengarantie (oder ein Mindesteinkommensniveau) als eine variable Annuität bietet", aber das Aufwärtspotenzial, das eine variable Annuität durch eine nicht bedeckte Marktteilnahme bietet, opfert

Abgegrenztes Einkommen

Kehren wir zu unserem 65-jährigen Rentner zurück, der seine Kosten für die Finanzierung des Alterseinkommens im Alter von 96 Jahren um 90 Prozent gesenkt hat, indem er Vermögenswerte mit neun anderen Rentnern zusammengelegt hat. Ich habe ein bisschen geschummelt, indem ich 96 gewählt habe, ein Alter, das die Annualisierung wirklich gut aussehen lässt. Wenn ich 100 gewählt hätte, hätte es Annuitäten zu einem noch besseren Deal gemacht. Wenn ich das Alter von 70 gewählt hätte, wäre die Annuität nicht so groß gewesen.

Das liegt daran, dass der Wert der Zusammenlegung von Rentenausgaben steigt, wenn Ihre Chancen, ein bestimmtes Alter zu erreichen, sinken. Wenn Sie mit 99 65-jährigen Rentnern und gepoolten Ersparnissen zusammenkommen, um Einkommen im Alter von 66 zu finanzieren, würde nur einer von Ihnen es nicht schaffen. Es würde also fast genauso viel kosten, Einkommen durch eine Annuität zu finanzieren, als überhaupt nicht. Jedes Jahr steigt der Pooling-Vorteil, was bedeutet, dass die Bezahlung von Einkünften über eine Bond-Ladder im Vergleich zum Pooling durch eine Annuität immer teurer wird. Dies ist die Magie der Sterblichkeitsgutschriften.

Bei Renten mit verzögerter Verzinsung (DIA) können Sie wählen, wann Sie das Einkommenszinsniveau aktivieren möchten. Warten Sie länger und es kostet Sie weniger, einen Dollar an Einkommen zu kaufen, da Ihr Geld mehr Zeit hat, um zum aktuellen Fixed-Income-Kurs (nicht viel) und Mortalitäts-Credits zu wachsen (kann im Alter viel mehr sein). Und die Regierung erlaubt es nun den Rentnern, die Zahlung der erforderlichen Mindestausschüttungen für DIA, die bestimmte Bedingungen erfüllen, zu vermeiden, wodurch ein bescheidener Steuervorteil insbesondere für diejenigen in höheren Steuerklassen geboten wird. Diese sogenannten "Qualified Longevity Annuity Contracts" (QLACs) sind ein neues Produkt, das neue Möglichkeiten für günstigere und sicherere Rückzugsstrategien eröffnet.

In einer neuen Studie mit den Studenten Tao Guo und Jacob Williams habe ich die Kosten von Finanzierung einer Bond-Leiter im Alter von 85-100 im Vergleich zu den Kosten für den Kauf eines QLAC, um ein gleiches Einkommen in diesen Jahren zu gewährleisten. Da einige Rentner nicht leben werden, um Zahlungen im späteren Leben zu erhalten, kann die QLAC die Kosten für den Kauf von Einkommen für einen 65-jährigen Jungen um die Hälfte zu den heutigen Zinssätzen senken. Ein QLAC ermöglicht es nicht nur einem Rentner, späteres Leben zu einem viel niedrigeren Preis zu kaufen, sondern auch ein Einkommen für die 3 Prozent der Männer, die über 100 Jahre alt werden. Günstigeres und sichereres Einkommen ist eine gute Sache.

QLACs sind auf 125.000 $ begrenzt (obwohl die Größe von DIAs, die mit steuerpflichtigen Dollars gekauft werden, nicht begrenzt ist). Dies ergibt etwa $ 40.000 an Einkommen im Alter von 85 Jahren. Während $ 40.000 möglicherweise nicht ausreichen, um den Lebensstil eines Rentners aufrecht zu erhalten, bietet das Einkommen einen wichtigen Schutz gegen die Risiken, ein Investitionsportfolio später im Leben zu ziehen. In unseren Simulationen stellen wir fest, dass das Risiko, Vermögenswerte im späteren Leben zu verlieren, für Rentner, die in ein 50/50 $ 1 Million Portfolio investieren, um 50% zu reduzieren, in denen $ 125.000 Anleihen zum Kauf eines QLAC verwendet werden.

Eine einfache QLAC Die Strategie für Kunden mit bedeutenden IRA-Vermögenswerten besteht darin, eine QLAC in Höhe von 125.000 $ zu kaufen (vorausgesetzt, Sie haben mindestens 500.000 $ in der IRA) und die 125.000 $ so zu behandeln, als wäre sie immer noch Teil des Anleiheportfolios. Für ein Portfolio in Höhe von einer Million US-Dollar verlagert dies die Aktienquote von 50 Prozent auf 57 Prozent im verbleibenden Portfolio. Für ein größeres Portfolio wird sich die Zuteilung noch weniger verschieben. Wir stellen fest, dass diese Strategie einen Schutz gegen überlebende Vermögenswerte bietet und das Ausfallrisiko reduziert (oder, in gleicher Weise, die sichere Auszahlungsrate erhöht), ohne dass der durchschnittliche Nachlass sinkt. In der Tat sind Nachlässe in Simulationen höher, in denen Rentner ein langes Leben mit bescheidenen Vermögenserträgen leben - oder wenn sie es am meisten brauchen.

Eine weitere DIA-Strategie mit wichtigen Verhaltensvorteilen besteht darin, die Einkommensgrenze auf das erwartete Rentenalter zu setzen, aber um das Einkommen vor dem Ruhestand zu kaufen, um einen zukünftigen Gehaltsscheck zu sichern. Diese Strategie kann besonders für Boomer-Rentner attraktiv sein, die einen großen Anstieg in ihrem Anlageportfolio erlebt haben, aber besorgt darüber sind, wie kurzfristige Volatilität sich auf ihre Rentensicherheit auswirken wird.

Ein Berater kann einige Gewinne aus dem Spiel holen im Alter von 55 oder 60 und kaufen ein garantiertes Einkommen, das in fünf oder 10 Jahren durch eine DIA beginnt. Obwohl sie die Liquidität dieses Teils des Portfolios verlieren werden, planen die meisten Rentner nicht, diese Vermögenswerte ohnehin auszugeben. Manche mögen es sogar schätzen, nicht versucht zu sein, das Geld auszugeben. Die Annuität fängt dann an, Einkommen beim Ruhestand zu zahlen und stellt viele der Vorteile einer einzelnen Prämie sofortigen Annuität zur Verfügung.

Sofortiges Einkommen

Sofortige Annuitäten der einzelnen Prämie sind heutzutage ein harter Verkauf. Während Ökonomen prognostizieren, dass Rentner bei Versicherungsunternehmen Schlange stehen sollten, um SPIA zu kaufen, erwägen nur wenige, diese einfachen und theoretisch wertvollen privaten Renten zu kaufen.

Warum? Erstens gibt es keinen großen Anreiz für Makler und Makler, diese zu verkaufen. Und das sind Finanzprodukte, die einem Verbraucher genau erklärt werden müssen. Zweitens stecken sie in der bedrückenden Realität fest, dass die niedrigen Zinsen von heute zu einem bescheideneren Ruhestand führen werden. Wenn Arbeitern, die fleißig eine Menge, die ihnen obszön groß erscheint - sagen wir $ 500.000 - gesagt wird, dass sie mit einer SPIA ein Einkommen von 30.000 Dollar pro Jahr oder weniger kaufen können, sind sie verständlicherweise nicht begeistert.

Im Vergleich verschiedener Typen Nach einer aktuellen Analyse von David Blanchett, Morningstars Leiter der Rentenforschung, waren SPIAs das effizienteste Produkt von Rentenversicherungen. Warum? Die Einfachheit des Produkts führte zu einem stärkeren Preiswettbewerb, der zu einem höheren garantierten Einkommen je ausgegebenem Dollar führte. Es gibt auch keine Möglichkeit, die Kommission zu verbergen, was die Effizienz erhöht, aber den Anreiz, den Verkauf anzukurbeln, einschränkt.

Was bei einer SPIA einfach ist, ist, dass Sie heute einen Pauschalbetrag für ein bestimmtes Einkommen handeln. Verbraucher können das höchste garantierte Einkommen unter hochgradig bewerteten Rentenanbietern wählen, ohne sich über undurchsichtige Gebühren oder Produkteigenschaften Gedanken machen zu müssen.

SPIAs sind einfach ein Rentenportfolio mit langer Laufzeit in einem Rentenversicherer. In meinen eigenen Simulationen der Rentabilität wird es immer billiger und sicherer sein, Rentenanlagen von einem Investmentkonto in eine SPIA zu verlagern. SPIAs sind einfach überkomprimierte Anleihen - sie bieten eine Rendite, die mit einem Anleihen-Investmentfonds konkurrieren kann, während Mortalitätskredite hinzugefügt werden, und, am wichtigsten, bieten sie Einkommen, solange Sie leben.

Die Nachteile des Kaufs eines SPIA sind ein Verlust an Liquidität und die Notwendigkeit, die historisch historisch niedrigen langfristigen Anleihezinssätze abzusichern. Das Argument der Anleihenkurse ist in der Realität nicht so überzeugend, wenn ein Investor ansonsten ein Portfolio von Anleihen mit langer Laufzeit hätte. Wenn die Inflation schneller steigt als vom Markt erwartet, werden die SPIA-Zahlungen weniger attraktiv erscheinen. Aber Ihr langfristiges Anleiheportfolio wird auch Geld verlieren.

Wenn es ein Endergebnis zu kaufen Renten im Ruhestand gibt, ist es, dass sie die beste Ruhestandseinkommen Option sind. Aber die heutige Niedrig-Rendite-Situation bedeutet, dass ein Rentner zuerst anerkennen muss, dass der Kauf von Renteneinkommen heute viel teurer sein wird als der Kauf von Renteneinkommen in der Vergangenheit. Und viele sind nicht bereit, diese Realität zu akzeptieren, was zur Anziehungskraft von Produkten beiträgt, die historische Vorteile und ein bescheideneres Abwärtseinkommen versprechen. Auch wenn die Realität ist, dass der Ruhestand viel eher wie der Nachteil aussieht.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Variable vs. Fixed Indexed Annuities: Eine Gebührenanalyse

Variable vs. Fixed Indexed Annuities: Eine Gebührenanalyse

Ich bin voreingenommen. Day-In, Tagesausflug Ich berate eine Reihe der besten "Safe Money Focused" Berater in den USA. Dies sind nicht Ihre Wirehouse, Hot-Stock-Tipp, Wall Street-Typen. Viele dieser Berater betrachten die Sicherheit und die vertraglichen Garantien als oberste Priorität, wobei Wachstum und Akkumulation an zweiter Stelle stehen....

Nächster Artikel

Nicht alles für alle Menschen

Nicht alles für alle Menschen

Immer direkt und auf die Punkt, Ken Fisher ist sicherlich daran interessiert, andere RIA-Firmen zu erwerben, aber die Anpassung muss von seinem Standpunkt aus richtig sein, das richtige Geschäftsmodell und die Art von vermögenden Kunden zu haben, die seine Direktmarketing-Bemühungen nicht erreichen. Aber die Passform muss aus der Sicht des Verkäufers stimmen....

Senden Sie Ihren Kommentar