Vermont Comp Vorschlag: $ 15 pro Person pro Monat | Leben / krankenversicherung | 2018

Vermont Comp Vorschlag: $ 15 pro Person pro Monat

Vermont Missisquoi National Wildlife Refuge (US FWS Foto / Ken Sturm )

Die Agentur, die das Vermont Patient Protection und Affordable Care Act (PPACA) Austausch-Programm verwaltet, sucht öffentliche Kommentare zu einem Broker Entschädigung Vorschlag.

Das Vermont Health Connect Exchange-System des Staates schlägt vor, dass Krankenversicherungsmakler, die helfen Austauschbenutzer sollten im Jahr 2014 15 US-Dollar pro eingeschriebenen Einzel- oder Kleingruppenmitarbeiter pro Monat sammeln können.

Die Maklervergütungsgebühr wäre die gleiche, unabhängig davon, ob eine Einzelperson eine Selbstbeteiligung erwirbt, sowohl für die Einzelperson als auch für einen Ehegatten oder Abdeckung für die Person, Ehepartner und Kinder.

Im Jahr 2014 konnten die ersten $ 5 der monatlichen Maklergebühr mit Bundesmitteln bezahlt werden.

Im Jahr 2015 würde die Maklervergütungsgebühr auf $ 10 pro Teilnehmer sinken Monat.

Kommentare sind fällig am 11. Juni.

Vermont soll Versicherer verpflichten, alle neuen Einzel- und Kleingruppengeschäfte über Vermont Health Connect ab dem 1. Januar 2014 zu verkaufen.

Der Staat bereitet sich ebenfalls vor, die Praxis zu verbieten Bündelung der Erzeugerentschädigungen in Einzel- und Kleingruppenprovisionen.

PPACA soll ein Gremium unabhängiger Ombudsmänner oder bezahlter "Navigatoren" schaffen, um Verbrauchern und Arbeitgebern dabei zu helfen, das Tauschsystem zu nutzen, aber das US-Ministerium für Gesundheit und Mensch Services (HHS) hat entschieden, dass Agenten und Makler, die eine Entschädigung von Krankenkassen erhalten, keine Austausch-Navigatoren sein können.

Im Mai 2012 haben Vermont-Austauschmanager eine Umfrage bei 50 Vermont-Kleinunternehmen in Auftrag gegeben, die gesundheitliche Vorteile bieten.

Rund 78 Prozent Von den Geschäftsinhabern sagten sie, sie würden ohne Maklerdienste auskommen, wenn die Kosten der Dienstleistungen 4 Prozent der Prämien betrügen, und 57 Prozent sagten, sie würden ohne Maklerdienste auskommen, wenn die Kosten der Dienstleistungen beliefen zu 2 Prozent der Prämien, sagten Austauschbeamte.

Aber das Austauschpersonal traf sich mit Vermittlern und fand, dass, wenn Vermittlergebühren zu niedrig sind, Vermittler sich weigern, Leuten zu helfen, den Austausch zu benutzen, sagten Beamte.

Austauschbenutzer"

Vermont Health Connect verwendet einen Ausschreibungsvorschlag, um eine Verwaltung zu beauftragen, um qualifizierte QHP-Verwaltungsdienste für alle QHP-Benutzer bereitzustellen.

Laden Mehr

Vorheriger Artikel

ÜBergangsfragen

ÜBergangsfragen

Wenn Ihre RIA ein etabliertes Unternehmen ist, müssen neue Fragen beantwortet werden, einschließlich: ? Was ist Ihr Zeitrahmen für die Pensionierung und wie möchten Sie aus dem Geschäft aussteigen? Möchten Sie Ihre Stunden im Laufe der Zeit anpassen, um wichtige Kundenbeziehungen zu pflegen, die Ihnen besonders gefallen?...

Nächster Artikel

Wo der Ultra-Wohlhabende Investiert in Q3: Tiger 21

Wo der Ultra-Wohlhabende Investiert in Q3: Tiger 21

Wohlhabende Mitglieder von Tiger 21 Durch das Peer-to-Peer-Learning-Netzwerk wurde die Allokation in Hedgefonds im dritten Quartal erhöht und das Immobilienengagement reduziert, berichtete die Organisation diese Woche. Die Anleger erhöhten ihre Allokation in Hedgefonds um einen Prozentpunkt von 4% im Jahr im zweiten Quartal, dem niedrigsten Zuteilungsniveau der Tiger-21-Mitglieder seit Beginn der Datenerhebung im Jahr 2007....

Senden Sie Ihren Kommentar