Van Eck Ziele Mideast | Vermögensverwaltung | 2018

Van Eck Ziele Mideast

Wenn es regnet, gießt es. Und in letzter Zeit hat es sich auf börsennotierte Exchange Traded Funds (ETFs) konzentriert. Van Eck Global ist der jüngste Anbieter, der einen ETF mit Schwerpunkt auf Aktien aus der Golfregion einführt.

Das Unternehmen hat den Marktvektoren-Golfstaaten-Index ETF (MES) an der NYSE Arca eingeführt. Der Fonds ist an den Dow Jones GCC Titans 40 Index gebunden und belastet jährliche Ausgaben von 0,98 Prozent.

Der Index ist auf eine Reihe verschiedener Sektoren verteilt; Zu den größten zählen Banken (38,5 Prozent), Finanzdienstleistungen (21,6 Prozent), Immobilien (10,5 Prozent), Technologie (7,6 Prozent), Bau und Material (7,2 Prozent), Industriegüter und Dienstleistungen (7,1 Prozent) sowie Telekommunikation (3,6 Prozent) ).

Unternehmen des Index haben entweder ihren Sitz in Ländern des Gulf Cooperation Council (GCC) oder erwirtschaften den Grossteil ihrer Einnahmen in Ländern, die zum GCC gehören.

Designbedingt der Dow Jones GCC Titans 40 Index Das Gewicht einzelner Aktien beschränkt sich auf 8 Prozent in jedem Land, mit maximal 15 Unternehmen pro Land. Aktien im Index werden vierteljährlich neu gewichtet.

Ab Mitte Juli waren die Länderallokationen: Kuwait (52,3 Prozent), Vereinigte Arabische Emirate (25,8 Prozent), Katar (14,9 Prozent), Oman (4,4 Prozent) und Bahrain (2,6 Prozent) Prozent).

Obwohl Saudi Arabien zu den wirtschaftlichen Giganten in der Golfregion gehört, wird es wegen der Beschränkungen ausländischer Investitionen weggelassen.

Zu ​​den Top-Positionen innerhalb von MES zählen Emaar Properties, die National Bank of Kuwait und die National Industries Group

Weitere ETFs, die Engagements im Nahen Osten bieten, sind WisdomTree Middle East Dividend Fund (GULF) und PowerShares Frontier Portfolio (PMNA).

-

Ron DeLegge ist der in San Diego ansässige Redakteur von www.etfguide.com .com.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Der ETF-Berater: China ETFs

Der ETF-Berater: China ETFs

Es ist selten, dass sich ein Konsens über einen breiten Querschnitt von Investoren ausbildet. Eine Marktsicht scheint jedoch für Bullen und Bären gleichermaßen unumstritten: China wird die Welt auf absehbare Zeit in wirtschaftlichem Wachstum führen, und sein steigender Strom von hergestellten Exporten wird einen immer größeren Teil des globalen Marktes dominieren....

Nächster Artikel

Warum Recruiting-Deals einen Spitzenplatz erreicht haben

Warum Recruiting-Deals einen Spitzenplatz erreicht haben

Ich denke, dass wir uns gut an 2015 erinnern als das Jahr, in dem die Rekrutierungspakete von Wirehouse die Spitze erreichten. Die Deals können auf kurze Sicht auf Augenhöhe bleiben, aber zukünftige Änderungen werden nur in eine Richtung gehen: Down. In den letzten Jahren waren die ersten und zweiten Quintilproduzenten in der Lage, Vorabboni von 150 zu bekommen % ihrer letzten 12 Monate (TTM) Bruttokommissionen - plus potentieller Backend-Boni, die Gesamtpaketen zu mehr als 300% von TTM getriebe...

Senden Sie Ihren Kommentar