UnitedHealth fällt aus allen außer einigen PPACA-Staaten aus | Leben / krankenversicherung | 2018

UnitedHealth fällt aus allen außer einigen PPACA-Staaten aus

Stephen Hemsley

(Bloomberg) - UnitedHealth-Gruppe Inc. (NYSE: UNH), der größte US-Krankenversicherer, sagte, er werde aus allen staatlichen Stellen aussteigen, außer einer Handvoll staatlicher Börsen, wo er individuelle PPACA-Pläne (Patient Protection and Affordable Care Act) verkauft und auf Bedenken reagiert Jahr, dass das Regierungsprogramm, das Berichterstattung zu Millionen gebracht hat, nicht profitabel genug ist.

Chief Executive Officer Stephen Hemsley sagte am Dienstag, dass das Unternehmen im nächsten Jahr "nur in einer Handvoll Staaten bleiben wird." Der Devisenmarkt erweist sich als kleiner und riskanter, als UnitedHealth erwartet hatte, was bedeutet, dass "wir es nicht effektiv und nachhaltig bedienen können". Das Unternehmen geht davon aus, in diesem Jahr rund 650 Millionen US-Dollar an den Plänen zu verlieren.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

PPACA: Augenheilkunde-Formel der staatlichen Aufsichtsbehörde

PPACA: Augenheilkunde-Formel der staatlichen Aufsichtsbehörde

PPACA-Toolbox (AP Foto / Jacquelyn Martin) Die Krankenkassen und die Menschen, die in den Verfahren vor dem Nationalen Verband der Versicherungskommissare (NAIC) für Verbraucher sprechen, kollidieren in Diskussionen über medizinische Schadensquote (MLR) Berechnungen. Das Gesetz zum Schutz von Patienten und erschwinglichen Pflege von 2010 (PPACA) verlangt nun, dass Versicherer mindestens 80 Prozent der Einnahmen von Einzelpersonen und kleinen Gruppen und 85 Prozent ausgeben von den großen Gruppen...

Nächster Artikel

Vermögensverwalter profitieren stark von der Senkung der Körperschaftssteuer: Moody's

Vermögensverwalter profitieren stark von der Senkung der Körperschaftssteuer: Moody's

BlackRock-Zentrale in New York. (Foto: AP) Das neue Steuergesetz ist ein Segen für Vermögensverwalter und hat laut einem neuen Bericht von Moody's Investor Services bereits positive Auswirkungen auf die Ergebnisse des vierten Quartals. Der mittlere effektive Steuersatz für 14 öffentlich gehandelte Vermögensverwalter, die in dem Bericht enthalten sind, sind von 30% auf 24,3% gefallen, und Unternehmen haben ihre latenten Steuerguthaben bereits neu bewertet und ihre Verbindlichkeiten gesenkt, um ih...

Senden Sie Ihren Kommentar