Bond Swaps und ihre steuerlichen Vorteile verstehen | Investment portfolio | 2018

Bond Swaps und ihre steuerlichen Vorteile verstehen

Steuern sind ein integraler Bestandteil der Portfolioperformance, denn soweit wir den Steuerabzug für Kunden reduzieren können, werden wir ihre Gesamtrendite erhöhen. In diesem Artikel, Teil einer Reihe von Blogs, die ich für s 22 Tage Steuerplanung Beratung: 2015 schreibe, werden wir Anleihen-Swaps und insbesondere Steuer-Swaps diskutieren.

Bond Swap Basics

Eine Anleihe Swap ist eine gemeinsame Anlagestrategie, die den Verkauf einer Anleihe und den sofortigen Kauf einer anderen Anleihe beinhaltet. Es gibt verschiedene Arten von Anleihenswaps, einschließlich Quality Swaps, Yield Swaps und Tax Swaps. Wir werden uns auf den Steuer-Swap konzentrieren und erklären, wie er die Einkommensteuerpflicht eines Anlegers verringert.

Steuer-Swap-Grundlagen

Ein Steuer-Swap ist einer der häufigsten aller Swaps. Es handelt sich um den Verkauf einer Anleihe, die unter ihrer Basis notiert ist. Zum Beispiel kann ein Anleger eine Anleihe mit einer Basis von 103,50 und einem Marktwert von 101,25 besitzen. Da ihr Marktwert niedriger ist als ihre Basis, wäre dies bei einem Steuerumtausch angemessen. Ich sollte anmerken, dass der Marktwert der Anleihe nicht unter dem Nennwert liegen muss, sondern nur unter ihrer Basis.

Nehmen wir an, Sie besitzen eine 20-jährige AA-Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 5,0%. Nehmen Sie weiterhin an, Sie haben es vor zehn Jahren bei 102,50 gekauft, und da seine Bonität auf BBB + gefallen ist, ist es jetzt bei 98,50 festgesetzt. Wenn Sie die Anleihe bis zur Fälligkeit hielten, würden sie zum Nennwert zurückbezahlt und ein Teil Ihres Verlustes würde eliminiert.

Bei einem Steuerumtausch verkaufen Sie die Anleihe und verwenden den Erlös, um eine weitere Anleihe zu kaufen. Als Ergebnis des Verkaufs können Sie den Kapitalverlust verwenden, um andere Kapitalgewinne, die Sie möglicherweise haben, auszugleichen. Wenn Sie keine anderen Kapitalgewinne haben, können Sie den Verlust verwenden, um bis zu 3.000 USD des normalen Einkommens pro Jahr auszugleichen, bis es vollständig ausgeschöpft ist. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den gesamten Verlust zu nutzen, können Sie ihn unbegrenzt lange übertragen, bis er vollständig genutzt wird.

Andere Swaps

Hier ein paar Worte zu anderen Bond Swaps, die dieselbe Bindung wie oben beschrieben verwenden.

Erstens, wenn Sie glauben, dass die Zinsen bald steigen und Ihre 10-jährige Anleihe (dh eine 20-jährige Anleihe mit 10 Jahren Restlaufzeit) verkaufen und sie durch eine kürzerfristige Anleihe ersetzen, wird dies als Zinsswap bezeichnet. Als nächstes wird der Verkauf Ihrer bestehenden Anleihe zugunsten einer mit einer höheren Rendite als Yield Swap bezeichnet. Schließlich wird der Austausch Ihrer bestehenden Anleihe durch eine Anleihe höherer Bonität als Qualitäts-Swap bezeichnet. Es gibt ein paar andere, aber das sind die üblicheren Swaps.

Ein Bond-Swap ist eine gebräuchliche Technik, um eine Vielzahl von Zielen zu erreichen. Egal, ob Sie Steuern senken, die Kreditqualität verbessern, das Zinsrisiko reduzieren wollen oder ob Sie alle oben genannten Kriterien erfüllen möchten, ein Bond-Swap ist eine gültige Strategie. Es ist auch einfach und relativ leicht zu erklären.

Bis zum nächsten Mal, danke fürs Lesen und eine tolle Woche!

-

Weitere Informationen finden Sie in s 22 Tage Steuerplanungs-Tipp: 2015 Sonderbericht.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Gewinn ist kein Vier-Buchstaben-Wort

Gewinn ist kein Vier-Buchstaben-Wort

Die meisten, wenn nicht alle Eigentümer unabhängiger Beratungsunternehmen konzentrieren sich auf das Wachstum ihres Geschäfts . Im Allgemeinen ist das eine gute Sache: Wachstum ist normalerweise ein Zeichen für ein gesundes Geschäft. Jedoch (Sie wussten, dass es ein jedoch geben würde), weil die meisten Inhaber der unabhängigen Firmen wenig oder keine formelle Geschäftsausbildung haben, es gibt viel Verwirrung darüber, was genau "Wachstum" ist und wie es gemessen wird....

Nächster Artikel

Langsame Anzinsrate bei niedrigen Anleiherenditen mindert die Erträge der Versicherer

Langsame Anzinsrate bei niedrigen Anleiherenditen mindert die Erträge der Versicherer

Niedrige Zinsen wirken sich weiterhin auf die Erträge des Versicherers aus. MetLife Inc. Chief Executive Officer Steve Kandarian hat ein Problem von $ 350 Milliarden. Das ist der Wert der festverzinslichen Anlagen, die sein Unternehmen, der größte US-Lebensversicherer, hält. Wenn Anleihen fällig werden, was in einem Portfolio dieser Größenordnung häufig vorkommt, muss er typischerweise mit Zinssätzen reinvestieren, die durch jahrelange Stimulierungsmaßnahmen der Zentralbanken unterdrückt wurden....

Senden Sie Ihren Kommentar