Unterkomitee möchte monatliche Aktualisierungen von FIO | Andere | 2018

Unterkomitee möchte monatliche Aktualisierungen von FIO

Der Vorsitzende des House Financial Services Subcommittee on Housing and Insurance will mehr von Michael McRaith und beabsichtigt, ihn fortwährend für Updates zu internationalen Versicherungsangelegenheiten zu drängen, um sicherzustellen, dass das US-Versicherungssystem nicht in ein Euro-zentrisches Modell gezogen wird, laut Mitarbeitern von Hill und einem gestern an McRaith gesandten Brief.

Unterkomiteemitglied Randy Neugebauer , R-Texas möchte regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht werden und wichtige Personen in laufende Diskussionen über internationale Maßnahmen einbeziehen, die neue, übergeordnete Eigenkapitalstandards oder -erwartungen für bestimmte US-Versicherungsunternehmen schaffen können.

Neugebauer, dessen Unterkomitee Teil des House Financial Services Committee ist, möchte monatliche Updates vom Direktor des Bundesamts für Versicherungswesen (FIO) bei internationalen Projekten, seine Die Beziehung des Büros zu den staatlichen Aufsichtsbehörden und die allgemeine Identifizierung der US-Versicherungspolice mit anderen Agenturen

In einem Schreiben vom 15. Juli bat Neugebauer um monatliche Aktualisierungen des Unterausschusses ab dem 1. August, wobei ein geschätzter Zeitraum für die wichtigsten Daten angegeben wurde Entscheidungen werden hinsichtlich der Maßnahmen getroffen. Dazu gehören die Benennung von G-SIIs oder global systemrelevanten Versicherern, das ComFrame-Projekt der International Association of Insurance Supervisors (IAIS) sowie IAIS- und Financial Stability Board- (FSB-) Arbeitsgruppentreffen oder -berichte.

Der FSB wird benannt die G-SIIs in diesem Monat. McRaith ist kein Mitglied des FSB, aber der Chef seiner Behörde, Treasury Sec. Jacob Lew, ist. McRaith ist jedoch Vorsitzender eines einflussreichen Entscheidungsgremiums der IAIS, des Technischen Komitees.

Erst diese Woche veröffentlichte die IAIS einen Entwurf, in dem die Aufsicht über globale Versicherungsgesellschaftszweige und Tochtergesellschaften im Ausland diskutiert, aber nicht verschrieben wird öffentliche Konsultation. Versicherer und staatliche Aufsichtsbehörden freuen sich, dass es besser für sie ist als frühere Entwürfe , behalten aber ihre Weiterentwicklung im Auge, um zu vermeiden, dass sie Empfehlungen gegen die Nutzung von Filialen im Ausland gibt, zB

Neugebauer vertiefte auch die Kommunikation zwischen den staatlichen Versicherungsaufsichtsbehörden und "anderen US-Versicherungsaufsichtsbehörden", die sich auf die Federal Reserve oder den Financial Stability Oversight Council (FSOC) beziehen könnten, dessen nicht stimmberechtigtes Mitglied McRaith ist. (Sein Büro ist nicht eines, das per Gesetz ein Aufsichtsbüro ist. Die SEC beaufsichtigt Variable Annuity Sales als Wertpapiere.)

Während Zeugenaussage letzten Monat vor dem Unterausschuss, National Association of Insurance Commissioners (NAIC) CEO Ben Nelson sagte Gesetzgeber, dass FIO gegenüber staatlichen Regulierern Respekt zeigen sollte, ihre Stimmen im Ausland verstärken, sie nicht ersetzen.

Staatliche Regulatoren befürchten einen " Einheitsansatz " -Ansatz, der neue Lasten auferlegen könnte auf US-Unternehmen und Verbraucher und ein zweistufiges System von designierten und nicht-designierten systemrelevanten Versicherern, die ebenfalls zu einer Überkonzentration im Versicherungssektor führen könnten. Neugebauer möchte auch die Beziehung zwischen FIO und dem Versicherungsmitglied von FSOC, Roy Woodall, sowie mit dem US-Handelsbeauftragten (USTR) herausfinden, wie sie eine "vereinte US-Politik in der Zukunft" koordinieren.

Unterkomitee-Mitglieder wollen, dass Woodall involviert wird, besonders in den G-SII-Angelegenheiten, nach einem Hill-Mitarbeiter, selbst wenn es nach der Ankündigung der G-SIIs ist.

Woodall hat in Aussage gesagt, dass er einen Sitz möchte am Tisch bei IAIS, ist aber kein Mitglied.

Rep. Dennis Ross, R-Fla., Fragte während der Anhörung am 13. Juni, warum Woodall nicht dazu beitrüge, Standards für global bedeutende Versicherer zu setzen.

"Ich wäre auch gern im Raum, wenn Mike McRaith da ist. Je mehr Stiefel auf dem Boden sind, desto besser... es kann nicht zu viele Augen und Ohren geben ", sagte Woodall letzten Monat.

"Wir finden, dass Roy an diesen Treffen teilnehmen sollte. Dieses Gefühl war in der Anhörung parteiübergreifend - und es sollte fast sofort beginnen. Roy muss beteiligt sein. Wir hätten ihn im Vorfeld einbinden können ", erklärte der Unterausschussmitarbeiter während einer Diskussion über die erwartete Ankündigung von G-SII durch FSB im späteren Verlauf des Monats.

Der später eingereichte IAIS-Mitgliedsvorschlag hätte die Stabilität anderer Länder ermöglicht Vorstandsmitglieder auf der IAIS sein. Viele dieser Mitglieder des Stabilitätsrats stammen jedoch aus Banksparten und könnten leicht in die US-Versicherungsstimmen hineinstürmen und übertönt werden, wie ein Washingtoner Rechtsberater mit Hill- und NAIC-Erfahrung feststellte. Im Laufe der Monate gab es Berichte über Spannungen zwischen Treasury und USTR auf Primats

in internationalen Versicherungsangelegenheiten letztes Jahr . FIO hat die gesetzliche Befugnis, die Vereinigten Staaten in aufsichtsrechtlichen Aspekten internationaler Versicherungsangelegenheiten zu vertreten, während USTR eigene Verhandlungen über Handelsangelegenheiten führt. FIO und oberste Finanzbeamte haben ein Fachwissen zu Versicherungsfragen entwickelt und auch einen Mechanismus entwickelt für den Dialog mit Staatsbediensteten, die die zuständigen Aufsichtsbehörden für Versicherungen sind.

USTR-Beamte haben zuvor auf Sprache als etwas hingewiesen, das der Finanzminister mit dem USTR konsultieren muss, bevor er internationale Versicherungsabkommen über "aufsichtsrechtliche Maßnahmen" einleitet oder abschließt ", Oder Maßnahmen zur finanziellen Stabilität.

Die Sprache, die den FIO im Dodd-Frank Act einrichtete, wurde ursprünglich vom FIO / Treasury gefordert, die volle Autorität zu haben, internationale Handelspakte in Bezug auf Versicherungen auszuhandeln.

Es wurde jedoch überarbeitet, um eine gemeinsame Autorität zu etablieren, als Rep. Sander Levin, D-Mich., Dann Vorsitzender des House Ways and Means Committee, widersprach der ursprünglichen Sprache, mit der vollen Unterstützung der USTR.

Der House Ways and Means Ausschuss ist zuständig für Handelsfragen und die USTR. Die Sprache wurde dann geändert, um für eine gemeinsame Rolle zu sorgen, bevor der Gesetzentwurf vom Kongress im Juli 2010 verabschiedet wurde.

FIO reagierte nicht auf Bitten um Kommentare und ist nicht gezwungen, sich monatlich mit dem Kongress zu treffen, nur um ihm Zeitberichte zu liefern , von denen viele scheinbar für die Sommer- und Herbstlieferung anstehen.

Allerdings hat FIO laut dem Hill bereits auf den Neugebauer-Brief reagiert, und obwohl noch kein Datum für ein Update feststeht, "halten wir Auf ihnen, aber wir fühlen in den meisten Fällen, es war produktiv ", sagte der Hill-Mitarbeiter.

Dies wird kein Problem sein, das Neugebauer nach dem Mitarbeiter loslassen wird. "Wir sind zu 100 Prozent verpflichtet - es ist eines der Top-Themen, die wir in Bezug auf Versicherungen hinter uns haben", sagte das Komitee-Mitglied.

McRaith hat diesen Frühling mit Neugebauer auf ähnliche Bedenken der NAIC reagiert, die die IAIS projeziert ComFrame.

"Es war ein produktives Treffen, aber es ist nicht zu sagen, dass der Kongress keine Aufgabe hat, ihn zu behalten und ein gutes Auge zu haben, um sicherzustellen, dass die politischen Ergebnisse für die Verbraucher unserer Branche gut sind". sagte ein Hill-Mitarbeiter.

"Wir denken, dass Mr. McRaith in gutem Glauben arbeitet. Aber es gab erhebliche Bedenken, dass das staatliche Regulierungssystem während der Finanzkrise gut funktioniert hat und wir brauchen keine radikale Veränderung ", sagte diese Person und wiederholte die Bedenken der NAIC. Die NAIC und die Gesetzgeber befürchten nun, dass die IAIS von europäischen Pendants dominiert wird, während "unsere Politik eher auf den Versicherungsnehmer ausgerichtet ist und sie stärker auf Banken ausgerichtet ist. Eine große Sorge der Gesetzgeber des House Financial Services Committee ist, dass ein europäischer Solvency-II-ähnlicher Ansatz durch die IAIS bearbeitet und an die USA angeglichen wird.

Neugebauer schrieb Ende März an McRaith, dass ComFrame und Standards für systemisch riskante Versicherer wie derzeit in Handarbeit gemacht, könnte der US-Wirtschaft und den Verbrauchern schaden. Sein Brief spiegelt die

Bedenken vieler in den US-Behörden und Industriekreisen wider. Der aktuelle Entwurf von

ComFrame , so Neugebauer, "beinhaltet ein belastendes gruppenweites Kapitalbewertungsverfahren, das von den internationalen Versicherern in den USA verlangt, mehr Kapital auf diskriminierender Basis zu halten als ähnliche Versicherungsgruppen, die operieren " ComFrame hat keine eigene legale Autorität, ebenso wenig wie die IAIS, die ihren Sitz in Basel hat, aber es wird enormen Druck auf die USA geben, es umzusetzen.

Neugebauer schrieb, dass er kein "Einheitsmodell" für US-amerikanische Versicherungsunternehmen begrüßen würde, nur weil sie international aktiv sind, und er will, dass McRaith einer solchen Zumutung standhält.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Machen lebende Vorteile auf indexierten Renten Sinn?

Machen lebende Vorteile auf indexierten Renten Sinn?

Angesichts des Erfolgs, den die Variable-Annuity-Industrie mit der Gewährung von Lebensunterhaltsleistungen als Reiter für ihre Produkte hatte, sollten wir nicht überrascht sein, dass die Index-Annuity-Unternehmen die Strategie kopieren. Aber macht es einen Sinn? Lebensunterhaltsleistungen bieten einen wertvollen Einkommensschutz für Variable Annuities, weil, wie wir nur allzu gut gelernt haben, der Wert einer variablen Annuität erheblich sinken kann....

Nächster Artikel

Höhere Zinsen und LTCI: Was Sie wissen sollten

Höhere Zinsen und LTCI: Was Sie wissen sollten

Mitglieder der Langzeitpflege-Gemeinde feierten letzte Woche, als sich Zinsen aus den Eingeweiden der Erde zu entwickeln begannen. Die Der Federal Open Market Committee (FOMC) sagte, er habe den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 0,5 Prozent erhöht. Der Federal Reserve Board erhöhte den Bundesdiskontsatz um 0,25 Prozentpunkte auf 1 Prozent....

Senden Sie Ihren Kommentar