Retirement News & Products März 2009

Die Securities and Exchange Commission hat kürzlich Merrill Lynch und zwei seiner ehemaligen Investment-Berater mit Wertpapierbetrugsverletzungen betrogen, weil sie Kunden in der Vermögensberatung irregeführt haben und keine Interessenkonflikte offengelegt haben, als sie ihnen empfohlen haben, zwei der verbundenen Unternehmen zu nutzen Dienstleistungen. Merrill Lynch hat zugestimmt, die Gebühren der SEC zu begleichen und eine Strafe in Höhe von 1 Million US-Dollar zu zahlen.

Gemäß der Anordnung der SEC "hat Merrill Lynch ihre Interessenkonflikte nicht offen gelegt, als sie empfahl, die Brokergebühren zu übernehmen Kunden beauftragten ihre Vermögensverwalter, Transaktionen über Merrill Lynch auszuführen. "Diese Kunden erhielten einen Kredit für einen Teil der Provisionen, die durch diese Transaktionen generiert wurden, gegen die harte Dollargebühr, die für die von Merrill Lynch Consulting Services erbrachten Beratungsdienstleistungen geschuldet wurde. "Folglich konnten und konnten Merrill Lynch und seine Investment Advisor-Repräsentanten signifikant höhere Einnahmen erzielen, wenn Kunden sich für Merrill Lynchs Brokerage-Dienstleistungen entschieden haben", heißt es in der SEC-Order. Der Auftrag der SEC stellt fest, dass Merrill Lynch es auch versäumt hat, einen ähnlichen Interessenkonflikt zu offenbaren, indem sie empfiehlt, dass Kunden Merrill Lynchs Transition Management Desk nutzen. Darüber hinaus teilte die SEC mit, dass Merrill Lynch den Kunden, die von seinem Büro in Ponte Vedra South, Florida, betreut werden, irreführende Aussagen über den Prozess zur Identifizierung neuer Geldmanager macht, die sie ihren Kunden vorstellen kann.

Neu Cerulli Associates Forschung findet, dass aufgeschobene Variable Annuities (VA) Versprechen für den Wealth-Transfer-Markt, die Cerulli Schätzungen bis 3835 $ 38 Milliarden bis 2035 versprechen. Laut Cerulli proprietäre Berater Umfrage im Cerulli-Bericht untersucht, Wealth Transfer: Sizing, Trends und Chancen , 15% der Befragten verwenden häufig aufgeschobene VA als Teil der Vermögenstransferpläne ihrer Kunden, und weitere 30% verwenden sie gelegentlich.

Branchenexperten zufolge wird die weitverbreitete Ausweitung der garantierten Mindestrückzugsleistungen (z. B. GMWBs) bei aufgeschobenen VA, stellt Cerulli fest, dass auch die Verwendung von Annuitäten mit Verschuldungsschutz innerhalb und außerhalb eines Trusts zugenommen hat. "Eine wachsende Zahl von Firmen hat uns berichtet, dass sie in den letzten Jahren eine Zunahme von Verschwendungssorgen gesehen haben", erklärt Lisa Plotnick, Associate Director bei Cerulli und Mitautorin des Berichts.

"Die ältere Generation will um die Vermögenswerte vor dem zu schützen, was sie als "Missbrauch von Mitteln" durch die Begünstigten bezeichnen, "fährt Plotnick fort. "Es gibt auch Bedenken, sicherzustellen, dass Vermögenswerte vor ehemaligen Ehepartnern, Gläubigern und einer" streitigen Gesellschaft "geschützt werden, wodurch Steuergelder innerhalb der Familie erhalten bleiben."

Cerulli sagt, es gibt zwei Möglichkeiten, Verschwendungsschutz zu erreichen entweder mit Verschwendungstrusts oder Annuitäten mit Verschwendungsstellen. Verschwendungstrusts werden jedoch typischerweise von Personen in der vermögenden Bevölkerung verwendet, und der Bedarf an Vermögensübertragungsprodukten betrifft alle Vermögensebenen. In der Tat stellt Cerulli fest, dass von Kunden, die von aktiven Wealth Transfer Advisors betreut werden, 24% ein Nettovermögen von weniger als 1 Million $ haben.

Wenn außerhalb eines Trusts, ist die Annuität so eingerichtet, dass der Vorteil nicht in Anspruch genommen werden kann Pauschalbetrag. Cerulli merkt an, dass es auch wesentlich ist, dass eine variable Rente die Anlageziele der Begünstigten nach dem Vermögenstransfer erfüllt, insbesondere wenn die Police nicht mit Garantien beladen ist...

Neue Untersuchungen durch die Investment Company Institute festgestellt, dass sieben von zehn US-Haushalten irgendeine Art von steuerbegünstigtem Altersguthaben durch Arbeit oder durch individuelle Retirement Accounts (IRAs) haben.

Die Studie "Die Rolle der IRAs in der Altersvorsorge der US-Haushalte 2008" ergab, dass im Mai 2008 47 Millionen oder 41% der US-Haushalte Eigentümer von IRAs waren. Die Studie kommt auch zu dem Ergebnis, dass Rollover aus arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorgeplänen zugenommen haben das Wachstum von IRAs, und mehr als die Hälfte der Haushalte, die traditionelle IRAs besitzen, haben Rollover-Assets in ihnen.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Wie junge Berater sich für Veränderungen einsetzen können

Wie junge Berater sich für Veränderungen einsetzen können

(Illustration: Greg Mably /Theistspot.com) Als nächste Generation unseres Berufs treten wir in Organisationen ein, die Kulturen und Geschäftspraktiken etabliert haben. Die Pioniere des Berufs haben uns ein starkes Fundament gelegt, auf dem wir aufbauen können. Ihre Bereitschaft, uns als junge Berater in ihren Unternehmen auszubilden, ermöglicht es uns, uns darauf zu konzentrieren, unsere Fähigkeiten als Berater zu optimieren....

Nächster Artikel

Buffett bei Nachlasssteuer-Anhörung

Buffett bei Nachlasssteuer-Anhörung

Die Finanzausschuss des Senats erwartet eine Anhörung über die Vermögenssteuer 14. November. Die Liste der Zeugen für die Anhörung, die mit dem Titel "Bundesnachlasssteuer: Ungewissheit in der Planung nach dem geltenden Recht" kommt, enthält Warren Buffett Chairman von Berkshire Hathaway Inc., Omaha, Neb....

Senden Sie Ihren Kommentar