Regulierungsbehörden posten LTCI-Reserven-Testentwurf | Andere | 2018

Regulierungsbehörden posten LTCI-Reserven-Testentwurf

Ein Team von Regulierungsbehörden hat einen Entwurf eines Dokuments veröffentlicht, das eventuell die Entscheidung der Staaten ändern könnte eine Versicherungsgesellschaft verfügt über ausreichende Vermögenswerte, die ihre Langzeitpflegeversicherung -Richtlinien unterstützen.

Die Langzeitversicherungs-Versicherungsmathematik-Arbeitsgruppe, Teil der Kansas City, Missouri-gegründeten nationalen Vereinigung der Versicherungs-Beauftragten, hat gepostet der Entwurf, Aktuarielle Richtlinie LTC, auf seinem Abschnitt der NAIC-Website.

Related: Kleine Blöcke der Pflegeversicherung können eigene Regeln erhalten

Die Regulierungsbehörden begannen mit der Entwicklung des Entwurfs in dem Bemühen, einen einheitlichen Ansatz für die Prüfung zu schaffen die Pflegeversicherung sieht eine angemessene Angemessenheit vor, so der Verfasser in einem Hintergrundhinweis zum Entwurf.

Die Arbeitsgruppe stellt im Entwurf fest, dass die Richtlinien für alle Pflegeversicherungsverträge gelten könnten, unabhängig davon, ob ein Versicherer sie selbst geschrieben hat oder angenommene Verantwortung Die Versicherer könnten die Richtlinien verwenden müssen, wenn sie ihre Reserven am 31. Dezember 2017 melden. Die Reservierungsberichte für den 31. Dezember 2017 würden Anfang 2018 erscheinen.

Einige Aufsichtsbehörden haben vorgeschlagen, dass die Aufsichtsbehörden kleine Gruppen von Pflegeversicherungsunternehmen ausnehmen sollten. Der aktuelle Entwurf sieht vor, dass die Testrichtlinien nur für Blöcke von langfristigen Pflegeversicherungsverträgen gelten, die zum Bewertungsstichtag mehr als 1.000 Versicherungsnehmer abdecken.

Prüfer müssen Annahmen in Bezug auf solche Angelegenheiten berücksichtigen und dokumentieren wie Mortalität, Morbidität, Investitionsrenditen, zukünftige Zinserhöhungen und Policy-Lapsation.

Kommentare zum Entwurf sind fällig am 5. November.

Related:

NAIC Panels suchen Kommentare zu Medigap, LTCI Entwürfe

SOA und LIMRA gibt Forschungspartnerschaft bekannt

Sie haben uns auf

Facebook verfolgt? Mehr laden

Vorheriger Artikel

Dienen und Schützen

Dienen und Schützen

Susan Ganz bezeichnet sich als Finanzdienstleisterin, aber man könnte sie als Katastrophe bezeichnen Bereitschaftsexperte. Als strategische Beraterin im Center for Wealth Preservation, einem in Syosset, New York, ansässigen Unternehmen für Finanzplanung, Immobilienplanung und Vermögensverwaltung, verbringt sie viel Zeit damit, sicherzustellen, dass ihre Kunden den finanziellen "Tornados und Termiten" standhalten können "Finanztornados", sagt sie, "sind lebensverändernde Ereignisse wie der vorzei...

Nächster Artikel

Frauen sind nach wie vor Männer in Finanzwissen: FINRA

Frauen sind nach wie vor Männer in Finanzwissen: FINRA

(Photo: Thinkstock) Über Generationen hinweg haben Frauen Männer mit finanziellem Wissen hinter sich gelassen - aber die Lücke könnte sich schließen, heißt es in einer mehrjährigen Studie der FINRA Investor Education Foundation. Die Studie untersucht die Noten von Finanz- und Investorenbildung über Generationen hinweg von Boomer, Gen Xers und Millennials durch die durchschnittliche Anzahl der richtigen Antworten auf ein grundlegendes Fünf-Fragen-Finanzwissen Quiz nach Geschlecht und Generation z...

Senden Sie Ihren Kommentar