Eines von fünf großen Unternehmen bringt Ihr 401 (k) Geld immer noch in seinen eigenen Bestand | Leben / krankenversicherung | 2018

Eines von fünf großen Unternehmen bringt Ihr 401 (k) Geld immer noch in seinen eigenen Bestand

Zehn der 50 größten Unternehmen im S & P 500 investieren noch 401 (k) Beiträge in eigene Aktien.

(Bloomberg Business) - Den Anlegern wird immer wieder gesagt, sie würden diversifizieren. Indem sie ihr Geld über Hunderte von Arten von Investitionen verteilen, machen sie ihre Portfolios sicherer, wenn auch weniger aufregend. Aber wissen Sie, was in Ihrem eigenen 401 (k)?

Ten passiert Von den 50 größten Unternehmen im S & P 500 haben nach Bloombergs Rangliste der Pensionspläne, die auf Daten aus dem vergangenen Jahr basiert, noch immer Beiträge von

401 (k) in den eigenen Aktien geleistet. Das bringt diesen Unternehmen einen Abzug in der Rangliste ein. Es ist ein "extremes Beispiel für schlechte Diversifizierung", haben die Verhaltensökonomen Shlomo Benartzi von UCLA und Richard Thaler von der University of Chicago geschrieben und die Warnungen vieler anderer Ökonomen und ihres Ruhestandes wiederholt Experten. "Die Arbeiter riskieren, gleichzeitig ihre Arbeit und den größten Teil ihrer Altersvorsorge zu verlieren."

Früher war die Praxis um eine Größenordnung größer. Jahrzehntelang wurden die Mitarbeiter auf verschiedene Weise dazu gebracht, ihre 401 (k) -Rentenpläne in den Aktienbestand des Unternehmens zu legen. Die Arbeitgeber sagten, dass dies die Produktivität steigerte, obwohl Studien diese Behauptungen unterboten. Und sie propagierten Steuervorteile, die Thaler und Benartzi "übertrieben" nennen.

Arbeiter, die selten Experten investieren, nahmen Hinweise von ihren Arbeitgebern. Wenn die Arbeitgeber 401 (k) Beiträge mit dem Aktienbestand des Unternehmens abgerechnet hätten, hätten dies die Mitarbeiter als "impliziten Rat" getan, sagen Benartzi und Thaler. Selbst das Angebot von Arbeitgeberaktien als freiwillige 401 (k) Investmentauswahl könnte Neulinge aufkreuzen, die nicht wussten, dass sie ein diversifizierteres Portfolio benötigten.

Die gute Nachricht ist, dass

Unternehmensaktien schrumpfen Ein Konkurs oder ein Industrieabschwung wird mit diesem Doppelschlag viel weniger amerikanische Arbeiter treffen. Die Aktienbestände des Unternehmens machten am Ende des letzten Tages 11 Prozent von 401 (k) s aus Jahr, zeigen Daten von Aon Hewitt. Das ist weniger als die Hälfte ihrer Konzentration im Jahr 2005 und von mehr als 30 Prozent in den 1990er Jahren.

Was hat sich geändert? Der Konkurs von Enron im Jahr 2001, der viele Pensionierungen von Mitarbeitern zunichte machte, löste einen Aufschwung aus. Ein neues Bundesgesetz entmutigte die Arbeitgeberaktienbestände im Jahr 2006.

Die Unternehmen begannen, den Rat der Rentenexperten zu hören, die sie aufgefordert hatten, keine Aktien mehr als 401 (k) -Anlagesoption anzubieten.

Die Rentenpläne begannen die Mitarbeiter werden automatisch in breit diversifizierte Fonds mit Zieldatum eingeteilt - die Mitarbeiter wählen den Fonds, der ihrem erwarteten Ruhestandsjahr entspricht, und der Fonds passt sich im Laufe der Zeit automatisch an und passt das Risikoniveau an.

Viele Arbeitgeber haben auch 401 (k) Beiträge in Unternehmen eingestellt Aktie, und setzen Sie das Spiel in die regelmäßige Anlage Lineup ihrer Arbeiter stattdessen.

Company Stock und Ihre 401 (k) kann eine süße Kombination sein. Amazon.com (AMZN) und Celgene (CELG) zum Beispiel haben in den letzten fünf Jahren viel besser abgeschnitten als der S & P 500.

Aber es ist ein großes Risiko. Wenn es Ärger in Ihrem Unternehmen oder einen Industrieabschwung gibt, wollen Sie nicht, dass Ihr Rentenplan zur gleichen Zeit zerstört wird, wie Ihr Arbeitsleben destabilisiert wird.

Chevron (CVX) hat jahrelang

401 (k) Beiträge geleistet mit Firmenbestand. In letzter Zeit funktioniert das nicht gut für die Arbeitnehmer, vor allem nach dem Ölpreiseinbruch im letzten Jahr. In den vergangenen fünf Jahren blieb die Aktie um rund 40 Prozentpunkte hinter den Renditen des S & P 500 zurück. Chevron beschloss dieses Jahr, die Beiträge mit eigenen Aktien nicht mehr zu ergänzen. Sprecherin Melissa Ritchie sagte, die Änderung werde "den Mitarbeitern helfen, ein diversifiziertes Portfolio aufrechtzuerhalten", das "ihre Ziele, ihren Zeithorizont und ihre Risikotoleranz" erfüllt.

Copyright 2018 Bloomberg. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, neu geschrieben oder neu verteilt werden.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

CVS Caremark unterzeichnet Aetna

CVS Caremark unterzeichnet Aetna

Aetna Inc. hat ein weiteres Unternehmen für die Verwaltung von Apothekenleistungen eingestellt. Aetna, Hartford (NYSE: AET), wird seinen eigenen Pharmacy Benefit Manager (PBM) halten, aber einige Dienstleistungen von CVS Caremark, Woonsocket, RI (NYSE: CVS) erhalten, sagen die Unternehmen. Aetna wird weiterhin mit der Verwaltung von klinischen Programmen, Protokollen und der PBM-Überwachung....

Nächster Artikel

Flugrisiko: Was man in Drohnenüberdeckungen beachten sollte

Flugrisiko: Was man in Drohnenüberdeckungen beachten sollte

Wenn Sie geschäftlich unterwegs sind Besitzer, die Drohnen gewerblich nutzen, achten darauf, dass sie den richtigen Versicherungsschutz haben. (Abbildung: Dan Béjar / The Ispot.com) Aufgrund ihrer militärischen Anwendungen und Datenschutzbedenken machen Drohnen in diesen Tagen häufig Schlagzeilen, aber sie können auch ein Teil des Geschäfts Ihrer Kunden sein und sie mit ungesehenen Risiken konfrontieren ....

Senden Sie Ihren Kommentar