Obama zielt auf Drogenausgaben im Gesundheitssektor des endgültigen Haushaltsplans ab | Leben / krankenversicherung | 2018

Obama zielt auf Drogenausgaben im Gesundheitssektor des endgültigen Haushaltsplans ab

Präsident Obama (Foto des Weißen Hauses)

(Bloomberg) - Präsident Barack Obama hat in seinem Haushalt für das Haushaltsjahr 2017 375 Milliarden Dollar an Ausgabenkürzungen für die US-Gesundheitsprogramme vorgeschlagen, darunter drastische Senkungen der Zinssätze, die die USA den Arzneimittelherstellern für ihre Produkte zahlen, und 77 Milliarden Dollar Kürzungen im Medicare Advantage-Programm.

Die Vorschläge sind Teil des 4,1 Billionen US-Dollar Budget, das die Obama-Regierung für das Steuerjahr 2017, das am 1. Oktober beginnt, vorschlägt. Einige Posten - wie Kürzungen der Drogenausgaben unter Medicare - wurden bereits vorgeschlagen. Mit einem von den Republikanern kontrollierten Kongress ist es unwahrscheinlich, dass viele oder irgendwelche von ihnen Gesetz werden. Die vorgeschlagenen Einsparungen würden über 10 Jahre realisiert.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Jugend wird bedient

Jugend wird bedient

Jugend und die Lebensversicherungsbranche hat sich in letzter Zeit nicht sehr gut verstanden, mit einer weit verbreiteten und (leider) weitgehend genauen Wahrnehmung, dass junge Leute einfach nicht an Karrieren in der Lebensversicherung interessiert sind. Siehe: Hey Boomers: Better Bessere Kommunikation mit jüngeren Generationen Wir haben ein paar Geschichten für die Juni-Ausgabe von Lebensversicherungsverkauf (die vor Ende Mai auf ....

Nächster Artikel

DOL Treuhänderregel tut jetzt weh, Annuitätsgemeinschaft sagt

DOL Treuhänderregel tut jetzt weh, Annuitätsgemeinschaft sagt

Der Nationale Verband der Versicherungs- und Finanzberater sagte das US-Arbeitsministerium Anfang dieser Woche, dass die DOL-Treuhandregel bereits den NAIFA-Mitgliedern und den Kunden der NAIFA-Mitglieder schadet. Die NAIFA sammelte Informationen für einen neuen Kommentar, indem sie eine Mitgliederbefragung durchführte....

Senden Sie Ihren Kommentar