Nominierungen | Andere | 2018

Nominierungen

Morningstar hat seine Liste der Nominierten für die Auszeichnungen für den US-Fondsmanager des Jahres 2014 geteilt. Die Forschungsgruppe wählte Nominierte in fünf Kategorien aus: Inländische Aktien, internationale Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, alternative Fonds und Allokationsfonds.

Morningstar hat seit 1988 herausragende Fondsmanager mit dieser Auszeichnung ausgezeichnet. Nominierte müssen 2014 nicht nur outperformed sein, sondern auch können um eine Aufzeichnung der langfristigen, risikobereinigten Outperformance zu zeigen. Sie müssen auch eine Gold-, Silber- oder Bronze-Bewertung von einem Morningstar-Analysten erhalten haben.

Unter den Nominierten sind die Gewinner von 2013 in der internationalen Aktienkategorie, David Samra und Daniel O'Keefe, die die internationalen und globalen Value-Fonds bei Artisan verwalten Mittel. Inländische Aktienfonds-Nominierungen gehören Phillip Davidson, Kevin Toney, Brian Woglom und Michael Liss von American Century Mid-Cap-Wert, American Century Value und American Century Equity Income; Juliet Ellis, Juan Hartsfield und Clay Manley von Invesco Small-Cap Growth; Todd Ahlsten und Ben Allen von Parnassus Core Equity; Theo Kolokotrones, Joel Fried, Al Mordecai, Mohsin Ansari und James Marchetti von Primecap Odyssey Aggressives Wachstum, Primecap Odyssey Wachstum Primecap Odyssey Aktie, Vanguard Capital Opportunity, Vanguard Primecap Core und Vanguard Primecap; und Brian Berghuis von T. Rowe Price Mid-Cap Growth.

Die Nominierten für den Allokationsfonds sind Anne Lester und das Team der JPMorgan Smart Retirement-Target-Date-Serie; David Giroux von T. Rowe Price Capital Gesamtwertung; und Edward Bousa und John Keogh von Vanguard Wellington.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Vorschlag für eine Behinderung könnte teuer werden, sagen die Kommentatoren

Vorschlag für eine Behinderung könnte teuer werden, sagen die Kommentatoren

Mitglieder der ACLI und AHIP verlangen mehr Zeit Überprüfung der vorgeschlagenen Bewertungstabelle. Kommentatoren fordern die Health Actuarial Task Force auf, die Bemühungen zur Festlegung einer neuen Gruppen-Langzeit-Invaliditätsversicherungstabelle und einer neuen aktuariellen Richtlinie zu verlangsamen ....

Nächster Artikel

Versicherer bevorzugen Rückkäufe nach Rallye

Versicherer bevorzugen Rückkäufe nach Rallye

AP Foto / Datei U.S. Lebensversicherer werden Bargeld für Akquisitionen und nicht für Aktienrückkäufe verwenden, nachdem Rückkäufe im vergangenen Jahr zu einer Rallye beigetragen haben, sagte Deloitte LLP in ihrem Branchenausblick 2014. "Aktienrückkäufe, die ein wichtiger Teil der Kapitalallokationsgeschichte für 2013 waren, könnten nicht ganz so ansprechend ", sagte Boris Lukan, Direktor bei Deloitte, in einem Interview....

Senden Sie Ihren Kommentar