MLPs, Steuern & K-1s: Das muss man wissen | Investment portfolio | 2018

MLPs, Steuern & K-1s: Das muss man wissen

Master Limited Partnerships (MLPs) sind in den letzten zehn Jahren in den Fokus gerückt, und heute gibt es mehr als 115 Emittenten mit einer gemeinsamen Marktkapitalisierung von mehr als 500 Milliarden US-Dollar. Zusammen mit diesem Wachstum bei MLPs kommt eine neue Steuerterminologie ähnlich der Buchstabensuppe. Gleichzeitig gibt es eine Reihe unterschiedlicher MLP-Anlageproduktstrukturen mit unterschiedlichen steuerlichen Auswirkungen - was für Investoren, die neu in der Branche sind, besonders beängstigend sein kann.

Unser Ziel mit diesem Leitfaden ist es, einige der Steuerbegriffe zu klären und zu erklären mögliche steuerliche Auswirkungen für einen MLP-Investor.

MLP Besteuerung 101: Die Übersicht

MLPs sind in mancher Hinsicht Unternehmen ähnlich, unterscheiden sich aber in vielen anderen, insbesondere im Hinblick auf steuerliche Behandlung. Wie einzelne Steuerzahler muss eine Körperschaft Steuer auf ihre Einkommen zahlen. MLPs hingegen zahlen keine Steuern auf Unternehmensebene, wenn sie als "öffentlich gehandelte Personengesellschaften" gelten, wenn sie besondere Anforderungen an "qualifizierende Einkommen" erfüllen. "Qualifizierendes Einkommen" wird durch Exploration, Entwicklung, Bergbau oder Produktion, Verarbeitung, Raffination, Transport (einschließlich Gas-, Öl- oder Produkttransporte) oder Vermarktung von Mineralien oder natürlichen Ressourcen generiert.

Energie-MLPs wurden einer speziellen steuerlichen Behandlung unterzogen um Investitionen in die heimische Energieinfrastruktur zu fördern. Die meisten MLPs sind heute in den Bereichen Energie, Holz oder Immobilien tätig.

MLPs sind als Partnerschaften durchgelastete Steuereinheiten mit der Verpflichtung, den Partnern "Steuern" zu zahlen. Aus steuerlicher Sicht sind Sie als Kommanditist in einem MLP (auch "Anteilseigner" genannt) für die Zahlung Ihres eigenen Anteils an der Steuerpflicht der Gesellschaft verantwortlich.

Sie erhalten einen Anteil an den Erträgen, Gewinnen, Verluste und Abzüge basierend auf Ihrem prozentualen Anteil am MLP. Sie melden diese Zahlen auf Ihrer eigenen Steuererklärung und zahlen fällige Steuern.

Die Höhe der Ihnen zugewiesenen Einnahmen und Abzüge (wie Abschreibungen) basiert auf mehreren Faktoren, einschließlich des Zeitpunkts Ihrer Investition, Ihres Einkaufspreises und der Reinvestitionsgrad der MLP in ihre Geschäfte. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihr steuerpflichtiges Einkommen als Anteilsinhaber Ihren Anteil am steuerpflichtigen Einkommen der MLP enthält, unabhängig davon, ob Sie tatsächlich Barausschüttungen aus dem MLP erhalten.

Steuerfragen können sich kurz nach dem Kauf eines MLP ergeben. Wir werden Ihnen einige der häufigsten Fragen von neuen MLP-Investoren erläutern.

Auf und Ab der Steuerbilanz

Bei der Investition in MLPs ist es wichtig, detaillierte Aufzeichnungen von Anfang an zu führen. Dies liegt daran, dass Sie die Steuerbemessungsgrundlage Ihrer MLP-Investition vom Zeitpunkt des Kaufs bis zum Verkaufszeitpunkt verfolgen müssen. Es ist hilfreich, umfassende und aktuelle Aufzeichnungen über die Posten zu führen, die sich auf Ihre Steuerbemessungsgrundlage auswirken, da Ihre Steuerbasis für die Berechnung Ihres Gewinns oder Verlusts beim Verkauf eines MLP verwendet wird.

Ihre anfängliche Steuerbasis spiegelt einfach wider der Wert Ihrer Anfangsinvestition. Wie bei jeder Investition ist Ihre anfängliche Steuerbasis der Ausgangspunkt, aus dem Ihre zukünftigen Gewinne und Verluste auf der Anlage berechnet werden.

Aber im Gegensatz zu anderen Plain-Vanilla-Investitionen ist es das, was auf einer vorwärtsgerichteten Basis geschieht kann MLP-Investitionen etwas komplizierter machen. Erstens wird Ihre Steuerbemessungsgrundlage um die Höhe der Barausschüttungen verringert, die Sie von der MLP erhalten haben. Als nächstes wird Ihre Basis um Ihren Anteil am zu versteuernden Einkommen eines MLP erhöht (oder um Ihren Anteil an den zu versteuernden Verlusten eines MLP).

Die Ds: Ausschüttungen, Abschreibungen

Sie ähneln zwar Unternehmensdividenden, MLP-Barzahlungen Anteilseigner werden im Allgemeinen als "Ausschüttungen" bezeichnet. Im Rahmen ihrer Gesellschaftsverträge müssen MLPs den Großteil ihres ausschüttbaren Cashflows an ihre Anteilinhaber verteilen. Die Höhe dieser Ausschüttungen war in der Vergangenheit sehr attraktiv - sie liegt gegenwärtig bei etwas weniger als 6 Prozent ihres aktuellen Marktpreises. MLPs zahlen in der Regel vierteljährlich Ausschüttungen an ihre Anteilinhaber.

Die von einem MLP an seine Anteilinhaber gezahlten Barausschüttungen basieren auf dem Cashflow eines MLP, der sich aus seinen zugrunde liegenden Vermögenswerten ergibt. Daher sind die Barausschüttungen typischerweise nicht identisch mit dem steuerpflichtigen Einkommen des MLP (und sind wesentlich größer). Dies liegt daran, dass nicht zahlungswirksame Posten wie Abschreibungen vom steuerpflichtigen Einkommen eines MLP abgezogen werden.

Daher kann es auf den ersten Blick verwirrend sein, die Gewinn- und Verlustrechnung eines MLPs zu vergleichen (die um nicht zahlungswirksame Abschreibungen gemindert wird). mit seinem Cash-Flow-Strom von Ausschüttungen (der nicht durch die nicht zahlungswirksame Abschreibung beeinflusst wird).

Als MLP-Anteilinhaber ist Ihr anteiliger Abschreibungsaufwand in Ihrem Anteil am steuerpflichtigen Einkommen der MLP enthalten. Die Höhe des Ihnen zugewiesenen Abschreibungsaufwands wird von einer Vielzahl von Faktoren bestimmt, einschließlich Ihres Einkaufspreises. Es können auch zusätzliche Abschreibun- gen aus Neuinvestitionen in Infrastruktur durch den MLP generiert werden.

Der Abschreibungsabzug bedeutet im Wesentlichen, dass Ihre Gesamtsteuerrechnung aufgeschoben werden kann. Der Umfang, in dem Ihre MLP-Ausschüttung als aufgeschoben behandelt wird, hängt von Ihrem Anteil am zu versteuernden Einkommen eines MLP ab. Da viele MLPs nur ein geringes oder kein zu versteuerndes Einkommen haben, sind die aus einem MLP erhaltenen steuerpflichtigen Erträge steuerlich aufgeschoben. Diese steuergestützten Ausschüttungen gelten als "Kapitalertrag", weil sie Ihre Steuerbemessungsgrundlage im MLP reduzieren.

Diese steuerbegründete Charakterisierung ist sinnvoll, wenn Sie die Vermögenswerte betrachten, die sich im Besitz eines MLP befinden. Die zugrunde liegenden Vermögenswerte eines MLP (wie Pipelines) sind extrem langlebig, mit minimalem Überalterungsrisiko und geringem Wartungsaufwand. Bei richtiger Wartung haben Pipelines eine Lebensdauer von mehreren Jahrzehnten, wobei der Wert ihres "Wegerechts" eine Lebensdauer hat, die diese Lebensdauer übersteigt.

Allerdings verringern sich die Pipelines aus Steuergründen schneller als sie abnutzen (ihre wirtschaftliche Nutzung) ). Dieser resultierende Abschreibungsschirm kann insbesondere in den ersten Jahren eine attraktive Steuerstundung für eine MLP-Investition darstellen.

Die Mechanismen, die hinter der Steuerstundung stehen, können ziemlich komplex sein. Vielleicht kennen Sie die MLP-Überlieferung, dass 80 Prozent der MLP-Ausschüttungen steuergestützt sind. Dies ist eine stark vereinfachte Annahme (und hängt stark vom Zeitpunkt Ihrer Investition und eines bestimmten MLP ab). Nach unserer Erfahrung haben wir festgestellt, dass der Steuerabgrenzungsposten für eine MLP-Investition auf der Grundlage der spezifischen Umstände jedes MLP sowie des Zeitpunkts und des Preises der Anlage in einem MLP variabel ist.

Ihre Bücher schließen MLP Verkauf

Wenn Sie ein MLP verkaufen, berechnen Sie Ihren Gewinn oder Verlust wie bei jeder anderen Investition. Ihr steuerpflichtiger Gewinn ist die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und Ihrer angepassten Steuerbemessungsgrundlage. Dieser gesamte Gewinn wird jedoch nicht mit demselben Steuersatz besteuert und muss in zwei Komponenten aufgeteilt werden.

Erstens wird der Teil des Gewinns, der der Abschreibung zuzuschreiben ist, mit normalen Einkommensteuersätzen besteuert ("Rückeroberung" genannt). Diese Informationen werden in einem zusätzlichen Verkaufsplan des K-1-Pakets bereitgestellt (wir betrachten den K-1 im nächsten Abschnitt genauer). Stellen Sie sich den Rückerstattungsanteil auf diese Weise vor - anstatt die anwendbaren ordentlichen Einkommenssätze zu zahlen, wenn Sie Ihre Barausschüttung erhalten haben, haben Sie einen Teil der Steuer zurückgestellt (aufgrund der Abschreibungsabzüge, die durch die MLP durchgeführt wurden). Daher "rekapituliert" die Regierung beim Verkauf die Steuer, die zurückgestellt wurde.

Zweitens, der Rest des Gewinns (die Differenz zwischen Ihrem Verkaufspreis und der Steuerbemessungsgrundlage abzüglich des normalen Gewinns, 1 Umsatzplan) ist Ihr Veräußerungsgewinn und wird je nach Haltedauer mit dem geltenden Kapitalertragsteuersatz besteuert.

Das Steuerpaket selbst: Die Komponenten verstehen

Partnerschaftssteuerinformationen werden Ihnen jährlich von der MLP zur Verfügung gestellt auf IRS Schedule K-1 (Formular 1065) und in anderen wichtigen zusätzlichen Steuerpläne. Diese Informationen werden normalerweise zwischen Mitte Februar und Anfang April in den Anlegerpostfächern eintreffen. Die K-1s sind auch auf MLP-Websites verfügbar, zugänglich mit Ihrem Namen und USt-ID. Jede separate MLP-Investition generiert ihre eigene K-1.

Die gute Nachricht ist, dass qualifizierte Steuerberater mit MLP K-1 vertraut sein sollten und in der Lage sein sollten, diese mit zusätzlichen Kosten zu berücksichtigen. Persönliche Steuervorbereitungssoftware kann auch K-1s aufnehmen. Allerdings fügen K-1s der Steueraufbereitung eine Ebene der Komplexität hinzu und manchmal auch ein unsicheres Timing.

Das erste, was Sie tun sollten, nachdem Sie Ihre Steuerdokumente erhalten haben, ist die Anzahl der Einheiten, die im Supplemental Schedule von K-1. Zur Erstellung von K-1s eingesetzte Buchhaltungsunternehmen verwenden die von Ihrer Depotbank oder Maklerfirma zur Verfügung gestellten Bestands- und Transaktionsdaten. Gelegentlich können solche Daten unvollständig oder falsch sein und zu Fehlern führen. Das Potenzial für falsche Informationen erhöht sich, wenn Sie Ihre Depotbank- oder Kontoinformationen im Laufe des Jahres geändert haben. Sollte eine der Informationen nicht mit Ihrem Verständnis übereinstimmen, ist es wichtig, die Steuerzeile von MLP aufzurufen, um die Informationen korrigieren zu lassen.

Darüber hinaus müssen Anteilinhaber in jedem Staat, in dem ein MLP tätig ist, separate staatliche Einkommensteuererklärungen abgeben. Abhängig von der Größe des MLP-Portfolios eines Anlegers können MLP-Erträge, die anderen Staaten als Ihrem Wohnsitzland zuzurechnen sind, zu zusätzlichen staatlichen Einkommenssteueranforderungen führen.

Was ist in einem K-1-Paket?

Jedes K-1 Das Paket enthält einen Zeitplan K-1, einen Besitzplan, einen Verkaufsplan und einen staatlichen Zeitplan.

Teil I: Bietet Informationen über die Partnerschaft, einschließlich ihrer Adresse, und wenn es sich um eine öffentlich gehandelte Partnerschaft handelt Kommanditgesellschaft).

Teil II: Bietet Informationen über Sie als Kommanditisten. Überprüfen Sie diesen Bereich sorgfältig, um sicherzustellen, dass er Ihre korrekten Informationen enthält.

Teil III: Enthält Einzelheiten zu Ihrem Anteil an Einnahmen, Abzügen / Gutschriften und anderen Posten für das laufende Jahr.

Besitzzeiten: Hier finden Sie Ihre Geschichte von Käufen und Verkäufen sowie die Daten und deren Mengen.

Verkaufszeitplan: Wenn Sie während des Jahres einen steuerpflichtigen Verkauf hatten, wird dieser Zeitplan hauptsächlich dazu verwendet, Informationen zu Ihrer Person zu liefern gewöhnlicher Gewinn (Rückeroberung). Dieser Plan wird zur Verfügung gestellt, wenn Sie im Laufe des Jahres Einheiten verkauft haben.

Plan des Staates: Dieser Plan listet alle Staaten auf, in denen der MLP tätig ist, und den Anteil des Kommanditisten an diesem Staat. In diesen Staaten müssen Sie möglicherweise Steuererklärungen abgeben. Ihr Steuerberater sollte Ihnen in der Lage sein, Ihnen bei der Klärung etwaiger Vorschriften für die Einreichung von Staaten zu helfen.

Ein Zeitplan K-1 kann unter //www.irs.gov/pub/irs-pdf/f1065sk1.pdf. heruntergeladen werden

Abschließende Gedanken

Wir hoffen, dass sich diese Information als nützlich erweist, wenn Sie beginnen, Vorbereitungen zu treffen, um Onkel Sam in diesem Jahr zu bezahlen. Während die Steuerterminologie auf den ersten Blick herausfordernd erscheinen mag, kann es sich lohnen, einige Zeit damit zu verbringen, die Möglichkeiten zu verstehen, die MLPs oder MLP-Fonds bieten, und ob sie für Ihr Portfolio gut geeignet sind. MLPs haben in der Vergangenheit Anlagecharakteristika gezeigt, die von vielen Anlegern als attraktiv für ihre Portfolios angesehen werden. Nun, da Sie einige der Steuerbegriffe verstehen, können Sie sogar Ihren Buchhalter mit Ihrem Wissen über MLPs überraschen! Wenn nichts anderes, haben Sie ein paar neue Wörter in Ihrem nächsten Spiel von Scrabble oder Wörter mit Freunden zu verwenden.

Haftungsausschluss

Dieser Artikel ist von seiner ursprünglichen Form redacted. Bitte kontaktieren Sie Tortoise Capital Advisors unter info@tortoiseadvisors.com für den vollständigen Artikel.

Tortoise Capital Advisors bietet keine Steuerberatung an. Diese Informationen dienen ausschließlich Bildungszwecken und sind unter keinen Umständen als steuerliche Beratung oder als Grundlage für Steuerberatung zu verstehen. Steuerangelegenheiten sind sehr kompliziert, und die steuerlichen Folgen einer Anlage in MLP- und MLP-Anlageprodukte hängen von den besonderen Gegebenheiten der jeweiligen Situation des Anlegers ab. Den Anlegern wird empfohlen, ihre eigenen Steuerberater in Bezug auf die Anwendung der allgemeinen Bundeseinkommenssteuerregeln auf ihre eigenen Umstände sowie auf bundesstaatliche, staatliche, lokale oder ausländische Steuerfolgen zu konsultieren.

Diese steuerliche Diskussion dient nicht der Vermeidung von Steuern oder Strafen und kann nicht als Grundlage für die Vermeidung von Strafen dienen. Dieses Material ist Eigentum von Tortoise Capital Advisors und darf nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung aus irgendeinem Grund wiederverwendet werden. Diese Veröffentlichung dient nur zu Informationszwecken und stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Structuring for Success

Structuring for Success

Wie Fußballfans sehr wohl wissen, überholte der New Orleans Saint die Indianapolis Colts, um die diesjährige NFL Super Bowl Meisterschaft zu gewinnen. Um die Konkurrenz zu übertreffen und den begehrtesten Preis des Spiels zu gewinnen, benötigt man ein Team aus Individuen mit einzigartigen, aber komplementären Stärken, das von Trainern geleitet wird, die Visionen und klare Anweisungen liefern....

Nächster Artikel

Die unterschätzte Kunst, auf Ihre Kunden zu hören

Die unterschätzte Kunst, auf Ihre Kunden zu hören

Randy Carver ist ein Finanzberater mit einer florierenden Praxis außerhalb von Cleveland, Ohio. Carver ist auch ein lizenzierter Privatpilot mit einer zweimotorigen Cessna. Vor einigen Jahren hatte ihn eine Bruchlandung mit gebrochenen Rippen, kollabierten Lungen und einem gebrochenen Kehlkopf zurückgelassen....

Senden Sie Ihren Kommentar