MIB: Käufer senden weniger Anwendungen | Andere | 2018

MIB: Käufer senden weniger Anwendungen

U.S. Lebensversicherer haben im Dezember 2006 möglicherweise weniger Anträge auf individuelle Deckung erhalten.

Die MIB Group Inc., Westwood, Massachusetts, gab an, dass US-Lebensversicherer im Dezember 2006 6,5% weniger einzeln gezeichnete Lebensversicherungsanträge geprüft haben als im Dezember 2005 und 3,8% weniger Einzelanträge im gesamten Jahr 2006 als im Jahr 2005 überprüft.

Vergleiche von Jahr zu Jahr sind im Januar und Februar gestiegen, im März jedoch rückläufig.

Der MIB-Aktivitätsindex ist in den meisten Monaten gefallen während der letzten 3 Jahre.

US das Antragsvolumen ging 2006 um 4,6% zurück für US-Anmelder im Alter von 0 bis 44 Jahren; 2,9% weniger für Bewerber im Alter von 45 bis 59 Jahren; und um 2% für Bewerber ab 60 Jahren.

Die Mitglieder der Altersgruppe 0-44 machen 62% des Bewerbungsvolumens aus, und die Anzahl der Bewerbungen für Personen dieser Altersgruppe ist in den letzten 2 Jahren um 8,7% gesunken Jahre, MIB berichtet.

"Prämien steigen, durchschnittliche Gesichtsbeträge steigen, und das mittlere und untere Ende des Marktes bleiben unterversorgt", sagt Stacy Gill, eine MIB-Führungskraft, in einer Stellungnahme über die neuesten Ergebnisse.

Laden Mehr

Vorheriger Artikel

Der Kongress stimmt ab, um den Ärzten eine Erhöhung der US-Medicare-Zahlungen zu ermöglichen

Der Kongress stimmt ab, um den Ärzten eine Erhöhung der US-Medicare-Zahlungen zu ermöglichen

Sen. Mitch McConnell, R-Ky. (Foto / McConnell.Senate.gov) (Bloomberg) - Der Senat verabschiedete und schickte an Präsident Barack Obama eine Gesetzesvorlage, um eine Lohnkürzung für Ärzte, die Medicare-Patienten behandeln, zu verhindern, nur wenige Stunden bevor Reduktionen Ärzte befallen könnten. Der Senat stimmte mit 92 zu 8 für die Maßnahme, nachdem er Abänderungen zurückgewiesen hatte, die zusätzliche Hausmaßnahmen erfordert hätten....

Nächster Artikel

Cowboy Call des Zweigstellenleiters:

Cowboy Call des Zweigstellenleiters: "Kannst du für die Marke fahren?"

" Hart im Nehmen, wettbewerbsfähig, zielorientiert, Keith A. Vanderveen, Präsident der Heimatregion der Private Client Group von Wells Fargo Advisors. Sicherlich nicht auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, als der passionierte ehemalige 4,2 Millionen Dollar teure Filialleiter seine Truppen sammelte: Wells Fargo hatte gerade in einem bundesweiten Zwangsversteigerungsgeschäft Wachovia gekauft - die Firma nur ein Jahr bevor er AG Edwards und 2003 Prudential Securities kaufte....

Senden Sie Ihren Kommentar