LTCI-Einkäufer im Jahr 2009 eingespart | Leben / krankenversicherung | 2018

LTCI-Einkäufer im Jahr 2009 eingespart

Nach einer neuen Studie der American Association for Long-Care Insurance verzeichneten im vergangenen Jahr die Käufer von Langzeitpflegeversicherung einen höheren Anteil älterer Menschen und entschieden sich für günstigere Policen. Im Jahr 2008 waren 69 Prozent der Langzeitpflegekäufer 55 oder älter; im Jahr 2009 war diese Zahl auf 73,5 Prozent gewachsen.

Erklärt Jesse Slome, Executive Director von AALTCI: "Die Wirtschaft wirkt sich eindeutig darauf aus, wann Individuen ihre Langzeitplanung beginnen und welche Nutzenniveaus und politischen Optionen sie wählen." Die Studie zeigte auch leichte Steigerungen bei der Anzahl von Käufern, die niedrigere Leistungsniveaus und längere Eliminierungszeiträume wählen, die beide die Prämienkosten senken.

Slome stellte fest, dass drei Jahre die beliebteste Benefitperiode bleiben, wobei 29,5 Prozent Richtlinien auswählen, die Deckung bieten für mindestens drei Jahre. Siebenundvierzig Prozent fügten eine 5-Prozent-Wachstumsoption hinzu, um die Vorteile jedes Jahr zu erhöhen. "Die Käufer verstehen, dass sie zukünftige Risiken schützen und in einigen Bereichen sparen, waren aber bereit, mehr für diese wichtige Option zu zahlen", sagte Slome.

Die AALTCI hat zwei neue Studienfaktoren in die Studie von 2009 aufgenommen: durchschnittlicher Prämienbetrag und Familienstand des Käufers. Die Studie zeigte, dass der durchschnittliche Käufer zwischen 45 und 54 Jahre alt war und eine jährliche Prämie von 1.900 US-Dollar entrichtete. Die Mehrheit war verheiratet, und 54 Prozent der Einkäufe betrafen Paare, die beide Leben betrafen.

Mehr

Vorheriger Artikel

Willis CFO erhält $ 3,75 Millionen in Form eines Post-Merger-Austritts

Willis CFO erhält $ 3,75 Millionen in Form eines Post-Merger-Austritts

Willis Towers Watson Aktien handeln nun am Nasdaq unter dem Symbol WLTW. (Bloomberg) - Willis Towers Watson PLC (Nasdaq: WLTW), der Das Unternehmen, das diese Woche durch die Fusion des Versicherungsmaklers Willis Group Holdings PLC (NYSE: WSH) und des Beratungsunternehmens Towers Watson & Co. (NYSE: TW) gegründet wurde, sagte, dass Finanzvorstand John Greene zurücktritt....

Nächster Artikel

Wie eine Lebensversicherung die Langzeitpflege Ihres Kunden finanzieren kann

Wie eine Lebensversicherung die Langzeitpflege Ihres Kunden finanzieren kann

Die Die Kosten für Langzeitpflege steigen jedes Jahr , aber die meisten Familien verstehen nicht, womit sie konfrontiert werden, wenn es an der Zeit ist, mit der Pflege zu beginnen. Zu viele Menschen warten, bis sie sich in einer Krisensituation befinden, bevor sie versuchen herauszufinden, wie die Welt der Langzeitpflege funktioniert....

Senden Sie Ihren Kommentar