LTCG erwirbt die Pflegeversicherung von Munich Re

(Bild: Thinkstock)

Ein Unternehmen, das Versicherern bei der Verwaltung von Pflegeversicherungsblöcken hilft, hat ein weiteres Geschäft auf dem gleichen Markt erworben.

Long Term Care Group Inc. meldete heute, dass es sich bereit erklärt hat, LTCI-bezogene Geschäfte bei LifePlans zu kaufen Inc. von der Muttergesellschaft von LifePlans, Münchener Rück.

(In Verbindung stehende: Private Equity Firma erwirbt LTCI Services Vendor )

LTCG ist ein in Eden Prairie, Minnesota, ansässiges Unternehmen, das Versicherern, Rückversicherern und Unternehmen hilft zahlungsunfähige Versicherer verwalten rund 1 Million LTCI-Policen.

1987 gründeten Marc Cohen, Mitglied der Brandeis-Universität, und drei Kollegen von Brandeis LifePlans. Das Eigentumsteam verkaufte das Unternehmen 1998 an Munich Re.

The Waltham, Massachusetts Unternehmen betreibt ein großes Netzwerk von Krankenschwestern, die un Langzeitpflege und LTCI. Die Pflegekräfte können dazu beitragen, LTCI-Versicherte gesund und zu Hause zu halten, Antragsteller zu prüfen, Betreuung zu koordinieren und Ansprüche zu verwalten.

LifePlans hat auch hochkarätige Berichte über den Stand der Pflege- und Pflegeversicherung veröffentlicht.

Cohen ist seit 2016 leitender Forschungs- und Entwicklungsbeauftragter des Unternehmens. Heute ist er Senior Advisor bei LifePlans und Professor für Gerontologie an der University of Massachusetts in Boston.

LTCG wurde in den 1980er Jahren von Mitglieder der Brandeis Universität, darunter zwei LifePlans Alumni, die sich für Langzeitpflege interessieren. Seit 2014 wird das Unternehmen von StonePoint Capital, einer Private-Equity-Gesellschaft, kontrolliert.

Das Unternehmen hat kürzlich einen Fünfjahresvertrag über die Bereitstellung von Supportleistungen für das kalifornische Rentensystem für öffentliche Angestellte erhalten.

LTCG sagt, dass die LifePlans fertiggestellt wurden Deal wird rund 2.000 Krankenschwestern in seinem Netzwerk Krankenschwestern in Nordamerika hinzufügen.

LTCG bietet bereits die Minnesota Cognitive Accuity Screen, und die LifePlans-Deal wird helfen, ein weiteres kognitives Screening-Tool, der Enhanced Mental Skills Test, das Unternehmen sagt.

Telefonische Screenings von Versicherten, persönliche Besuche und die Verwendung der kognitiven Screening-Tools können LTCI-Emittenten helfen zu verstehen, wie hoch das Claim-Risiko ihrer LTCI-Geschäftsblöcke ist, so LTCG.

Peter Goldstein, der Chief Executive Officer von LTCG, sagte in einer Aussage über den LifePlans-Deal, dass der Deal zeigt, dass das Unternehmen der LTCI-Industrie verpflichtet ist.

"Wir investieren in den zukünftigen Erfolg unserer Kunden", sagte Goldstein.

- Rea d 7 New Peeks zur Funktionsweise der Langzeitpflegeversicherung .

Mehr laden

Vorheriger Artikel

So werden Sie Marketing-Treuhänder in 3 Bereichen Ihrer Praxis

So werden Sie Marketing-Treuhänder in 3 Bereichen Ihrer Praxis

Wenn wir jung sind, lernen wir einfache Prinzipien darüber, wie wir andere behandeln sollen. Am bekanntesten ist wohl die Goldene Regel: Behandle andere, wie du behandelt werden möchtest. In der Welt der Finanzberatung kann dieser Archetypus, wie man andere behandelt, in der Treuhänderregel gesehen werden....

Nächster Artikel

Viele Menschen wollen eine Langzeitpflegeversicherung.

Viele Menschen wollen eine Langzeitpflegeversicherung.

Marktanalysten haben kürzlich festgestellt, dass viele Arbeitnehmer, die wissen, Pflegeversicherung hat sich dafür angemeldet. (Foto: Thinkstock) Dies ist eine schwierige Zeit für Versicherer, eine eigenständige Pflegeversicherung abzuschließen, und eine Zeit, in der Agenten sie verkaufen können. Ganz gleich, warum manche Emittenten möglicherweise aus dem Ruder laufen oder der ganze Markt, oder wie anders die restlichen Spieler von denen sind, die raus sind, die Ansagen über die Aussteiger sind ...

Senden Sie Ihren Kommentar