Ein Blick auf die Führungskräfte und Akquisitionen von Envestnet | Andere | 2018

Ein Blick auf die Führungskräfte und Akquisitionen von Envestnet

Das Problem des Humankapitals ist eines der größten Herausforderungen für die Beratergemeinschaft Nachfolger von Beratungsfirmengründern und das damit verbundene Problem, Berater zu gewinnen und zu halten, die die derzeitige geschlechts-, rassische und ethnische Vielfalt des Landes widerspiegeln (und aktuelle und potenzielle Kundenbasen von Beratern).

Envestnets eigene Führung hat sich im Laufe der Jahre verändert. Gegründet im Jahr 1999> von dem derzeitigen Vorsitzenden und CEO Jud Bergman mit Kollegen wie Präsident Bill Crager, Executive Vice President James Lumberg und Brandon Thomas, CIO von Envestnet | PMC hat dem Management wichtige Mitglieder hinzugefügt, unter anderem durch die Übernahme der von ihnen geführten Unternehmen, insbesondere Lincoln Ross und Tim Clift von FundQuest, Gib Watson von Prima Capital, Stuart DePina von Tamarac und zuletzt Anil Arora von Yodlee.

In einem Interview im Dezember 2016 stellte Crager fest, dass Envestnet zufällig "einer der seltenen Fälle eines Finanzdienstleistungsunternehmens ist, das von zwei englischen Majors geleitet wird" (er selbst und Bergman, der einen Columbia MBA besitzt, während Crager zweifach studierte) in Englisch und Wirtschaftswissenschaften), während "unser COO [Josh Mayer] eine Philosophie / Theologie-Hauptfach ist; Er ist der beste Problemlöser, den ich je in meinem Leben kennengelernt habe."

Envestnet ist seit seiner Gründung vor 18 Jahren in Bezug auf die Anzahl der betreuten Berater, Produkte und Dienstleistungen und Finanzinstitute als Kunden organisch gewachsen. Es war auch nicht scheu, andere Unternehmen sowohl vor als auch nach dem Börsengang im Jahr 2009 zu erwerben. Hier ist die Liste der Akquisitionen:

- Lesen Sie alles für einen: Integration Den neuen Fokus von Envestnet auf .

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Der Green Advisor: Ideen eines grünen Investors

Der Green Advisor: Ideen eines grünen Investors

) Wie bereits erwähnt, haben grüne Investitionen viel mit dem gemein, was heute als ESG-Investitionen (für Umwelt-, Sozial- und Governance-Investitionen) bezeichnet wird.Während nicht alle grünen Investitionen unter die ESG-Rubrik fallen, sind fast alle ESG oder verantwortlich Investitionen können die grünen Standards und Lehren, die Berater von verantwortungsbewussten Investoren erhalten - der Begriff, der sozial verantwortliches Investieren ersetzt hat - wahrscheinlich auch für grüne Investiti...

Nächster Artikel

IRA Rollover Boom Spells Opportunity für ETFs: Finke

IRA Rollover Boom Spells Opportunity für ETFs: Finke

Rates Das Wachstum der Exchange Traded Funds (ETFs) hat das Wachstum der Investmentfonds in den letzten zehn Jahren zunichte gemacht. Außer für den Ruhestand. Die Investmentfonds bleiben die dominierende Investition innerhalb der beitragsorientierten Sparpläne. Dennoch war das Jahr 2015 das erste Jahr, in dem die Rentner begannen, mehr Geld aus 401 (k) s zu ziehen, als sie investierten....

Senden Sie Ihren Kommentar