Gesetzliche Risiken und Trends der Branche 2010 Schwerpunkt der kostenlosen Webinare aus dem American College | Andere | 2018

Gesetzliche Risiken und Trends der Branche 2010 Schwerpunkt der kostenlosen Webinare aus dem American College

Die Entscheidungen, die derzeit in Washington getroffen werden, könnten die Finanzdienstleistungsbranche in den kommenden Jahren zum Scheitern bringen. In dem Bemühen, den Fachleuten zu helfen, die Auswirkungen der vorgeschlagenen Gesetzgebung und die wichtigen Trends, die ihre Praktiken beeinflussen, besser zu verstehen, bietet The American College zwei wirkungsvolle Webinare mit den wichtigsten Informationen an, die Fachleute benötigen, um Veränderungen erfolgreich zu bewältigen.

Am 10. Dezember Larry Barton, Ph.D., Präsident und CEO, und Jack C. Hondros, CLU (R), ChFC (R), CASL (R), CFP (R), Chief Marketing Officer des American College, werden das Webinar 2009 ausrichten Year in Perspective um 10:30 Uhr ET.

Zu ​​den Hot Button-Problemen, die in diesem Seminar behandelt werden müssen, gehören:

  • 2009: Das Jahr im Überblick
  • 2010 Trends in der Branche, die Ihre Kunden betreffen
  • Treuhandstandards
  • Roth IRA Conversions

Viele Finanzplaner und Versicherungsagenten haben ihre Besorgnis über die potenziellen Auswirkungen der vorgeschlagenen neuen Standards zum Ausdruck gebracht. Um diesen Bedenken Rechnung zu tragen, wird dieses Webinar auch einen ehrlichen Überblick darüber bieten, was zum Schutz der Verbraucher getan werden muss. Darüber hinaus werden Barton und Hondros Fragen aus der Finanzdienstleistungsbranche beantworten, die über die Website des College eingereicht wurden.

Am Freitag wird das American College ein zweites Webinar anbieten: Aktuelles... Gesetzgebung aus Washington über Finanzdienstleistungen . Die Teilnehmer werden rechtzeitig über die Gesetzesvorschläge informiert, die derzeit in der Hauptstadt unseres Landes diskutiert werden. Bedenken hinsichtlich erhöhter Kosten und Verbindlichkeiten, die sich aus einem mandatierten Treuhandstandard ergeben, werden im Rahmen dieser ausführlichen Präsentation behandelt.

Gesetzgebende Experten, die im Rahmen dieses wertvollen Webinars ihre Standpunkte teilen, sind:

  • Jill Edwards, stellvertretende Vizepräsidentin, Beziehungen zum Bund, Nationale Vereinigung der Versicherungs- und Finanzberater (NAIFA).
  • Chris Morton, Vizepräsident, Legislative Affairs, Verband für fortschrittliche Lebensversicherung (AALU).
  • Keith Hickerson, Senior Strategy Consultant, The American College.

Breaking News... Die Gesetzgebung von Washington über Financial Services beginnt um 13:30 Uhr ET am 11. Dezember.

Beide Webinare stehen Finanzprofis kostenlos zur Verfügung. Um sich für Jahr 2009 in Perspektive oder Aktuelles zu registrieren... Gesetzgebung aus Washington über Finanzdienstleistungen klicken Sie hier oder besuchen Sie www.TheAmericanCollege.edu.

Das American College ist das größte Non-Nation-Land Bildungseinrichtung für Finanzdienstleistungen.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Entwicklungstalent

Entwicklungstalent

ÜBer den akuten Talentmangel in der Finanzdienstleistungsbranche werden seit Jahren viele Worte geschrieben. Eine 2016 von BNY Mellon's Pershing gesponserte Studie fand jedoch heraus, dass zum ersten Mal die Anzahl der Mitarbeiterberater die Anzahl der Eigentümer in RIA-Firmen übertraf. Darüber hinaus absolvieren die Universitäten, die Finanzplanungsdiplome verleihen, jedes Jahr mehr Studenten....

Nächster Artikel

PPACA: HHS Entwürfe CO-OP Regs

PPACA: HHS Entwürfe CO-OP Regs

Das US-amerikanische Ministerium für Gesundheit und Soziales (HHS) hat Regelungen für das Programm für verbraucherorientierte und -orientierte Programme (CO-OP) vorgeschlagen - eine Initiative, die einen neuen Typus schaffen soll von gemeinnützigen, verbraucherorientierten Krankenversicherungen. Die CO-OP-Bestimmung des Gesetzes zum Schutz und Pflege von Patienten von 2010 (PPACA) soll ein föderales Programm schaffen, das Start-up-Kredite für die CO-OPs bereitstellt....

Senden Sie Ihren Kommentar