Internationaler Datenaustauschdienst von IRS Offen für FATCA-Anmeldungen | Vermögensverwaltung | 2018

Internationaler Datenaustauschdienst von IRS Offen für FATCA-Anmeldungen

Das IDES-System des IRS ist jetzt für die Einschreibung geöffnet.

Der Internal Revenue Service hat im Januar bekannt gegeben, dass der Internationale Datenaustauschdienst (IDES) für die Einschreibung offen ist die Institutionen und die Finanzbehörden des Aufnahmelandes können IDES verwenden, um ihre Informationsberichte über von den Amerikanern gehaltene Finanzkonten sicher an die IRS gemäß dem Gesetz über die Einhaltung von Steuervorschriften im Ausland (FATCA) oder gemäß den Bedingungen eines zwischenstaatlichen Abkommens (IGA) zu senden; soweit anwendbar.

"Die Öffnung von IDES ist ein Meilenstein bei der Umsetzung von FATCA", sagte IRS-Kommissar John Koskinen in einer Erklärung. "Damit beginnt ein sicheres System des automatisierten, standardisierten Informationsaustauschs zwischen den staatlichen Steuerbehörden. Dies wird unsere Fähigkeit verbessern, versteckte Konten zu entdecken und Fairness im Steuersystem zu gewährleisten."

Mehr als 145.000 Finanzinstitute haben sich über das IRS FATCA Registration System registriert, wobei die USA mehr als 110 IGAs haben, entweder unterzeichnet oder vereinbart Substanz.

Finanzinstitute und Steuerbehörden des Gastlandes verwenden IDES, um die IRS-Informationen über von US-Personen gehaltene Finanzkonten bereitzustellen.

"Wenn eine Rechtsordnung ein gegenseitiges IGA hat und die Gerichtsbarkeit über die erforderlichen Garantien und Infrastrukturen verfügt Die IRS wird IDES auch verwenden, um ähnliche Informationen an die Steuerbehörde des Gastlandes auf Konten in US-Finanzinstitutionen zu liefern, die von den Anwohnern der Gerichtsbarkeit gehalten werden ", sagte Koskinen.

Der IRS erklärt, dass bei Verwendung von IDES eine Webanwendung der Absender ist verschlüsselt die Daten und IDES verschlüsselt den Übertragungsweg, um Datenübertragungen zu schützen. "Die Verschlüsselung sowohl auf Datei- als auch auf Übertragungsebene schützt sensible Steuerinformationen", sagte IRS.

Die IRS ermuntert die Steuerbehörden der Gastländer in den IGA-Ländern des Modells 2 (Österreich, Bermuda, Chile, HongKing, Japan, Moldawien und die Schweiz) und Finanzinstitute müssen den Registrierungsprozess lange vor dem Meldeschluss beginnen.

Allerdings muss ein Finanzinstitut oder eine Steuerbehörde zuerst ein digitales Zertifikat anfordern, um mit der Übertragung von Informationen in IDES zu beginnen, da digitale Zertifikate digitale Informationen an physische Daten binden Identitäten und Datenintegrität."

Eine Liste der zugelassenen Zertifizierungsstellen ist auf IRS.gov verfügbar.

Für die Steuerbehörden der Gastgeberländer in den IGA-Ländern des Modells 1 hat die IRS mitgeteilt, dass sie sie direkt informieren wird wenn es Zeit ist, sich anzumelden.

Finanzinstitute werden die Einschreibung online selbst initiieren; Um sich anzumelden, muss sich das Finanzinstitut als teilnehmendes Finanzinstitut über das IRS FATCA Registration System registriert haben und eine globale Zwischenidentifikationsnummer (GIIN) haben, die auf der IRS FATCA FFI Liste erscheint. Die Online-Adresse für die IDES-Registrierung finden Sie unter www.IDES-Support.com.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

IBD Execs öffnen sich über Branchenverschiebungen

IBD Execs öffnen sich über Branchenverschiebungen

Unabhängige Broker-Dealer-Führungskräfte erkennen im Allgemeinen, dass ein harter Weg für das Unternehmen aufgrund des steigenden regulatorischen Drucks und der damit verbundenen Kosten, IT-Anforderungen und anderen Herausforderungen bevorsteht. Sie widersprechen jedoch genau, was das für ihre Firmen und ihre angeschlossenen Berater bedeutet....

Nächster Artikel

7 Wege, wie die neuen Gesundheitsrechnungsregeln des Rentners Sie zum Helden machen

7 Wege, wie die neuen Gesundheitsrechnungsregeln des Rentners Sie zum Helden machen

Die Regierung Das Accounting Standards Board (DSR) erschütterte Anfang dieses Monats die Grundlagen für das finanzielle Vertrauen vieler Amerikaner, als es zwei "Statements" oder Richtlinien für die Berichterstattung über "andere Leistungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses" (OPEB) der staatlichen Arbeitgeber veröffentlichte Der Begriff "OPEB" bezieht sich hauptsächlich auf den Gesundheitszustand des Rentners und die lokalen Arbeitgeber haben ihren Arbeitern über die Jahrzehnte im Austaus...

Senden Sie Ihren Kommentar