Irrational Underconfidence | Andere | 2018

Irrational Underconfidence

Kay (links) und Shipman (rechts) Erklären Sie, warum Frauen sich oft weniger selbstsicher fühlen, als ihre Leistungen vermuten lassen.

Katty Kay, Washington DC, Moderatorin von "BBC World News America" ​​und einer der beiden Autoren von "The Confidence Code", sagte uns, dass sie es getan hat hatte immer das Gefühl, dass andere etwas schlauer waren als sie. "Obwohl ich nach Oxford gegangen bin und fließend drei Sprachen gesprochen habe, habe ich immer geglaubt, dass ich es nicht ganz auskomme." Kay schätzte ihren bemerkenswerten beruflichen Aufstieg in der Berichterstattung zu ihrem englischen Akzent, was sie glaubte, dass die Leute denken, sie sei schlauer als sie war.

ABC News und "Good Morning, America" ​​-Korrespondentin Claire Shipman, ihre Co-Autorin, hatte auch Vertrauensprobleme. "Ich denke, mein Perfektionismus war mir in die Quere gekommen", gab sie zu. "So lange konnte ich nichts sehen, was ich tat und klopfte mir auf die Schulter. Ich habe in Moskau für CNN berichtet, als ich in meinen 20ern war, aber ich würde das nicht für diese Leistung in Anspruch nehmen. Ich würde mir sagen, dass ich nur Glück hatte - ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort."

Der Mangel an Selbstvertrauen der Frauen ist kein Unterschied zu IQ, Karriereerfolg, Erfahrung oder Erziehung, wie wir selbst bezeugen können. Wie könnte die Psychotherapeutin Olivia Mellan, Absolventin einer hochrangigen Frauenkollegin, die heute ein staatlich anerkannter Geldcoach, Redner und Kolumnist für Investment Advisor ist, an Unterbewusstsein leiden? Aber Mellan sagte zu Kay und Shipman: "Dieses Buch hat meine persönliche Reise mit Zuversicht geprägt. Obwohl ich mich bei meiner Arbeit sehr wohl fühle, erzähle ich allen, die nicht viel wissen, was Geld und Investitionen betrifft, auch wenn meine Finanzberaterfreunde und mein Mann mich immer wieder daran erinnern, dass ich viel mehr weiß, als ich behaupte machen. Ich bin ein perfektes Beispiel für alles, worüber du sprichst."

Die finanziell versierte Autorin Sherry Christie, eine Absolventin von Mount Holyoke, die einige der größten Finanzinstitute des Landes zu ihren Kunden zählt, war nicht überrascht zu erfahren, dass sie" unterdurchschnittlich "war Vertrauen ", so eine Einschätzung des Confidence Code. ("Im Allgemeinen sind Sie eher unsicher bezüglich Ihrer Meinungen und Ihrer Fähigkeiten. Sie sind wahrscheinlich ziemlich risikoscheu und können kritisch sein, was andere für sich selbst als Erfolg annehmen würden.")

Wie geht es Ihnen? messen? Probieren Sie das interaktive Quiz auf www.TheConfidenceCode.com, Teil einer bahnbrechenden Forschungsstudie über Frauen und Selbstvertrauen.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

EBRI: Echte LTC-Ausgaben

EBRI: Echte LTC-Ausgaben

Nur wenige Pflegehelfer haben mehr als 66.600 US-Dollar bezahlt aus der Tasche für die Pflege. Ein Forscher des Employee Benefit Research Institutes (EBRI) hat möglicherweise Munition für Langzeitpflege-Planer zur Verfügung gestellt, die eine begrenzte Anzahl von privaten Langzeitarbeitslosen angeben Pflegeversicherung (LTCI) kann besser sein als gar keine....

Nächster Artikel

Smart Beta wird dumm

Smart Beta wird dumm

Für den Rekord glaube ich nicht an die Existenz von "intelligenter" Beta. Der Satz ist eigentlich eine niedliche Erfindung, die von Vermarktern der Wall Street geprägt wurde. Darüber hinaus unterstützt die historische Aufzeichnung nicht die Behauptung, dass Beta immer "smart" ist. Als Beweis habe ich drei verschiedene Segmente des Rentenmarktes untersucht und herausgefunden, dass angeblich "intelligente" Beta dumm sein kann....

Senden Sie Ihren Kommentar