Individual-Lebensversicherungsprämie im 1. Halbjahr 2016 leicht gestiegen | Leben / krankenversicherung | 2018

Individual-Lebensversicherungsprämie im 1. Halbjahr 2016 leicht gestiegen

Und die Gesamtzahl der einzelnen Lebensversicherungen verkauft im zweiten Quartal stieg um 1 Prozent und markiert das siebte Quartal in Folge von einem positiven Wachstum.

Individuum Lebensversicherung neue annualisierte Prämie stieg um 2 Prozent für das erste Halbjahr 2016, verglichen mit der erste Halbjahr 2015. Im zweiten Quartal war die neue annualisierte Prämie unverändert, laut der LIMRA US Einzelhandels-Lebensversicherungsumfrage.

"Ein 7-prozentiger Rückgang des indexierten universellen Lebens (IUL) erstickte insgesamt Lebensversicherung Umsatz und damit Umsatz im zweiten Quartal auf dem Niveau des Vorjahres. Dies ist das zweite Mal, dass die IUL-Prämie in den letzten 10 Jahren in einem Quartal gesunken ist ", sagte Ashley Durham, Associate Research Director bei LIMRA Insurance Research. "LIMRA führt einen großen Teil des Rückgangs auf die jüngste, im September 2015 in Kraft getretene Illustrationsverordnung, Versicherungsmathematische Richtlinie 49 zurück."

Die Gesamtzahl der verkauften Einzel-Lebensversicherungen stieg im zweiten Quartal um 1 Prozent Dies ist das siebte Quartal in Folge mit positivem Wachstum. Im ersten Halbjahr 2016 stieg die Gesamtzahl der verkauften Policen um 2 Prozent.

Universal Life (UL) Die neue annualisierte Prämie fiel im zweiten Quartal aufgrund des Rückgangs der IUL-Verkäufe um 55 Prozent der gesamten UL-Verkäufe und 20 Prozent aller individuellen Lebensprämien seit Jahresbeginn.

Die gesamte UL-Prämie machte im ersten Halbjahr 2016 36 Prozent aller Lebensversicherungsumsätze aus.

Der Verkauf von Whole Life (WL) -Produkten wurde fortgesetzt zu steigen, da die neue annualisierte Prämie im zweiten Quartal um 6 Prozent stieg. WL seit Jahresbeginn um 8 Prozent gestiegen. Ähnlich wie im letzten Quartal leisteten die WL-Produkte im zweiten Quartal den größten Beitrag zum gesamten Wachstum der individuellen Lebensversicherungsprämie. Wenn sich dieser Trend für den Rest des Jahres 2016 fortsetzt, wäre dies für WL das elfte Wachstum in Folge.

Die WL-Prämie macht seit Jahresbeginn 37 Prozent des gesamten Lebensmarktes aus.

Variables universelles Leben (VUL ) Die neue annualisierte Prämie fiel im zweiten Quartal um 12 Prozent, was zu einem Rückgang von 12 Prozent seit Jahresbeginn führte. Die Volatilität im Wahljahr dürfte 2016 den VUL-Umsatz beeinträchtigen.

Der VUL-Marktanteil lag im ersten Halbjahr 2016 bei 6 Prozent des gesamten Lebensumsatzes.

Laufzeit Lebensversicherung Die neue Prämie wuchs im zweiten Quartal um 2 Prozent Vorjahr. Dies ist das siebte Quartal in Folge, in dem das Wachstum der Risikolebensdauer erreicht wurde.

Der Anteil der Laufzeit am Markt lag im ersten Halbjahr bei 21 Prozent.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Die perfekte Gefährlichkeit Ihre Kunden wollen

Die perfekte Gefährlichkeit Ihre Kunden wollen

Michelle Pfeiffer war und ist ein großer Filmstar. Das People-Magazin brachte sie 1990 auf die Titelseite ihrer ersten "50 Most Beautiful People" -Ausgabe. Die New York Times nannte sie "verheerend schön". Als das Cover der Esquire-Zeitschrift im Dezember 1990 fragte: Was Michelle Pfeiffer braucht .....

Nächster Artikel

Clinton schlägt Hemmschwelle für

Clinton schlägt Hemmschwelle für "ungerechtfertigte" Preiserhöhungen bei Arzneimitteln vor

Clinton will die vorgeschlagene Drogenpreiskontrolle umfassen die Bundesgesundheits- und Wettbewerbsbehörden. (Foto: Clintons Büro) (Bloomberg) - Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, die ihrem Versprechen, die von ihr als unverschämt bezeichneten Drogenkosten einzudämmen, nachgeht, skizzierte eine Reihe von Vorschlägen, um "ungerechtfertigte" Preissteigerungen für ältere Menschen zu bekämpfen Der Plan, der am Freitag auf der Website des Kandidaten veröffentlicht wurde, t...

Senden Sie Ihren Kommentar