In einer Tech-Fusion nicht Panik | Andere | 2018

In einer Tech-Fusion nicht Panik

Der erste Quartal 2015 war für Technologieunternehmen, die Berater unterstützen, beschäftigt, da viele einen bedeutenden Teil ihres Unternehmens erworben oder verkauft haben. Zu den bemerkenswertesten Angeboten gehörte der Erwerb von Advent durch SS & C Technologies, zu dem Black Diamond gehört; eMoney wird von Fidelity erworben; Envestnet übernimmt Upside; und Northstar, dem die Orion Advisor Services gehören, die eine Mehrheitsbeteiligung an TA Associates verkaufen.

Immer wenn diese Art von Transaktionen stattfindet, erhalte ich immer eine Reihe von E-Mails und Telefonanrufe von Beratern, die nach den Deals fragen irgendeine Aktion? Werden sich ihre Kosten ändern? Was bedeutet das für die Produkte, die sie verwenden? Dies sind alles wichtige Fragen, und obwohl wir nicht alle Details kennen und nicht die Zukunft vorhersagen können, gibt es mögliche Implikationen für die Firmen der Berater.

Meine erste Empfehlung an Berater nach einer Ankündigung ist, geduldig zu sein. Sie sollten erwarten, eine Reihe von guten Gründen zu hören, warum der Deal für ihre Nutzer gut ist. Das ist aber vielleicht nicht der Fall, also höre, was sie sagen, dann warte - der "Beweis ist im Pudding", wie es so schön heißt.

Wir sehen, dass Unternehmen ihre unternehmerischen Entwicklungsinitiativen fortsetzen, nachdem sie von größeren übernommen wurden Unternehmen, wie Advents Kauf von Black Diamond im Jahr 2011 und Envestnets Erwerb von Tamarac ein Jahr später. Die Technologieangebote beider Unternehmen sind nach wie vor sehr wettbewerbsfähig und attraktiv, und die von ihnen getätigten Deals scheinen die Unternehmen aufgewertet zu haben.

Achten Sie darauf, wer nach dem Abschluss das Unternehmen letztendlich verantwortet. Dies ist der Bereich, der Berater am meisten nervös macht. Angesichts des Beziehungsaspekts unseres Berufs schätzen wir die Mitarbeiter der Unternehmen, die unsere Firmen unterstützen. Oft bleibt das bestehende Managementteam bestehen, aber es wird nicht lange dauern, bis Sie herausfinden, ob sie immer noch das gleiche Maß an Kontrolle und Autorität haben. Wenn eine neue Führung eingeführt wird, ist das nicht unbedingt negativ. Es wird jedoch wahrscheinlich bedeuten, dass zukünftige Änderungen in Ordnung sind, wenn die neuen Leiter die Verantwortung übernehmen und mit der Umsetzung ihrer Ideen beginnen.

Die Entwicklungsprioritäten und der Zeitplan geben auch Aufschluss darüber, wo das Unternehmen unter der neuen Eigentümerschaft steht. Im Allgemeinen arbeiten Technologieunternehmen immer an einer langen Liste von Feature Requests und Erweiterungen. Worauf sollten Sie achten, ob sich der Lieferplan ändert und, genauer, dauert es länger für jede neue Version? Mehr Entwicklungsressourcen sind häufig ein Gesprächsthema dafür, warum sich ein Unternehmen überhaupt für eine Transaktion entschieden hat. Hoffentlich wird dies zu einem verwirklichten Ziel für die Unternehmen, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Je kritischer eine Technologielösung für Ihr Unternehmen ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sich über Eigentumsänderungen Sorgen machen. Vor Jahren waren Eigentumsänderungen bei Technologieunternehmen eine große Sache für Berater, weil die Optionen ziemlich begrenzt waren. Unser "Cottage" -Beruf bot einfach nicht die Anzahl an Möglichkeiten, die wir heute haben. Stellen Sie nach einem Besitzerwechsel sicher, dass Ihre Firma über einen Ersatz nachdenkt. Ich schlage nicht vor, dass Sie Lösungen ändern, nur weil Ihr bestehender Anbieter eine Eigentumsänderung angekündigt hat. Die Suche nach potenziellen Ersatzteilen wird jedoch wichtige erste Schritte aufzeigen, die Sie unternehmen könnten, wenn nach einer Fusion Probleme auftreten.

Wir sollten uns schließlich nicht wundern, wenn sich diese Technologieunternehmen Eigentümer ändern. Übereinstimmend mit anderen schnell wachsenden Branchen passen Eigentumstransaktionen zum Geschäftsumfeld. Es gibt immer eine Reihe von Gründen, warum ein Deal gemacht wird. Schließlich reden wir von Technologieunternehmen, die einem harten Wettbewerb und einer sich schnell verändernden Landschaft gegenüberstehen. Es ist nicht schwer zu verstehen, dass der beste Schritt für ein Technologieunternehmen manchmal eine Eigentumsübertragung ist.

Überwachen, wo der neue Besitzer Ressourcen hinzufügt

Keine Überraschung, aber es braucht viel Zeit und Arbeit, um eine Eigentumsübertragung abzuschließen. Es beginnt lange vor der Ankündigung des Geschäfts und wird bis zum Abschluss der Transaktion fortgesetzt. Dann ist es an der Zeit, dass die eigentliche Arbeit Vorrang hat, d. H. Änderungen an den Produkten und Lösungen des Unternehmens. Dies ist, wenn Sie große Einsicht bekommen, wohin die Dinge führen können. Bietet der neue Besitzer mehr Geld und Personal in der Entwicklung? Im Dienst? Marketing? Der Umsatz? Neue Märkte? Beobachten Sie, wo und wie sie Ressourcen hinzufügen, und Sie werden wissen, was für die neue Entität wichtig ist.

-In Bezug auf :

  • Finanztechnologie M & A-Angebote: Werden Berater gewinnen oder verlieren?
  • Technologie wird weiter transformieren Unabhängige Beratung und Advisors
  • Wie Advisors die nächsten Disruptoren sein können
Mehr laden

Vorheriger Artikel

U. K. Aufsichtsbehörden Plan Senior-Manager-Regeln für alle Finanzunternehmen

U. K. Aufsichtsbehörden Plan Senior-Manager-Regeln für alle Finanzunternehmen

(Photo: Thinkstock) Vereinigtes Königreich Regulierungsbehörden stellen Pläne auf, um sicherzustellen, dass leitende Angestellte von Finanzdienstleistungsunternehmen für ihr Fehlverhalten zur Rechenschaft gezogen werden können, wodurch die bereits bestehenden Regeln für Banken auf fast alle Unternehmen ausgedehnt werden....

Nächster Artikel

Warum Vertriebskompetenzen wichtig sind

Warum Vertriebskompetenzen wichtig sind

Ich möchte ein paar Missverständnisse korrigieren, die Menschen vielleicht haben Hervorragende Verkäufer. Lassen Sie mich das mit Nachdruck sagen: Sie können kein großer Versicherungs- und Finanzprofi werden, wenn Sie nicht erst ein großartiger Verkäufer werden. Ein guter Verkäufer zu sein, ist ein erstrebenswertes Ziel....

Senden Sie Ihren Kommentar