Wenn Sie ein so guter Investor sind, wo ist Ihr Alpha? | Andere | 2018

Wenn Sie ein so guter Investor sind, wo ist Ihr Alpha?

(Bloomberg View) - Ist Alpha, die Wall Street Begriff für marktführende Renditen , nachhaltig? Oder ist es ein einzigartiger, statistischer Ausreißer, der vom zufälligen Zufall nicht zu unterscheiden ist?

Ich habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht. Der unerbittliche Drumbeat der Negativität über Hedgefonds, zu denen ich zugegebenermaßen beitrage, ist die zugrunde liegende Motivation für diesen Gedankengang. Es hat mich auf die Suche nach den Managern geschickt, die konsequent Alpha erstellen.

Es gibt nur wenige und keine. Sie kennen wahrscheinlich ihre Namen. Es gibt eine kurze Liste derer, die 1) outperformed haben; 2) über lange Zeiträume und; 3) verwalten erhebliche Geldsummen. Es ist beeindruckend, wenn Sie auf dieser Liste stehen, aber entmutigend, wenn Sie versuchen, mit dieser Gruppe in institutionelles Kapital zu investieren.

Dies ist kein Geheimnis. Jim Chanos von Kynikos Associates wies darauf hin, dass es vor 30 Jahren nur etwa 100 Hedge-Fonds gab und fast alle von ihnen Alpha generierten. Heute gibt es mehr als 10.000 Hedgefonds, und es scheint immer noch, als ob nur etwa 100 von ihnen Alpha generieren.

Es sind nicht nur Hedge-Fonds-Manager; Stock Pickers im Allgemeinen (Hedge-Fonds, Investmentfonds, Pensionsfonds, etc.) hatten eine harte Zeit davon. Dies ist das "Paradox of Skill". Da immer mehr talentierte Menschen in das Investment-Feld einsteigen, gibt es einfach viel weniger Alpha um sich zu bewegen. Finanzforscher Larry Swedroe stellt fest, dass nur 2 Prozent der Manager Alpha generieren, gegenüber 20 Prozent vor ein paar Jahrzehnten. Diese Zahl schien wahrscheinlich weiterhin zu schwinden.

Angesichts all des Talents, das heute im Nullsummenspiel des Handels besteht, könnte es für viele Manager statistisch unmöglich sein, Alpha zu schaffen. Aber es wäre falsch zu sagen, dass das keiner tut. Es gibt eine Handvoll, die konsequent sowohl auf der Basis der relativen als auch der absoluten Rendite verdient haben. Es ist nur so, dass nachhaltiges, langfristiges Alpha das seltenste aller Elemente ist. Die große Mehrheit der institutionellen Hedge-Fonds-Investoren wäre mit einem einfachen, kostengünstigen Indexportfolio von 60 Prozent Aktien und 40 Prozent Anleihen besser dran gewesen (oft viel besser).

Vielleicht stimmt es, wie der Economist bemerkte im Jahr 2005 ist ein Hedgefonds nur "ein Entschädigungssystem, das sich als Anlageklasse maskiert."

Vielleicht ist es die schwierigste Aufgabe, Geschicklichkeit vom Glück zu befreien. Eine Möglichkeit besteht darin, festzustellen, ob die Renditen eines Vermögensverwalters auf Fähigkeiten basieren, um zu sehen, ob sie über lange Zeiträume hinweg wiederholt werden können. Jene Manager, die eine Spezialität entwickelt haben, die sich nicht zur Arbitrage eignet, sind ein guter Ort, um nachzusehen.

Howard Marks von Oaktree Capital zum Beispiel hat langfristige Renditen in notleidenden Anleihen, die weit über das hinausgehen nur durch Zufall erklärt werden. Die Wahrscheinlichkeit ist niedrig, dass das Glück für eine jährliche Rendite von mehr als 17 Prozent in einer Zeitspanne von mehr als 20 Jahren verantwortlich ist.

Andererseits gibt es viele Manager, die durch eine Kombination von Glück als Ein-Hit-Wunder erscheinen , Geschick und gutes Timing. Wo sie stolpern ist, wenn sie versuchen, diese Renditen zu reproduzieren.

Wall Street Journal Reporter Greg Zuckerman profilierte Fondsmanager John Paulson, dessen Wette gegen Subprime-Hypotheken und Wohnimmobilien seine Firma mehr als $ 15 Milliarden verdiente. Seitdem war er nicht so erfolgreich. Schlechte Wetten auf Gold und Übernahmen mit Allergan und Valeant haben den Fonds in Mitleidenschaft gezogen. Andere, die auch auf Subprime-Wetten gewettet haben, wurden in ähnlicher Weise behindert. Kyle Bass tat sich während des Einsturzes der Häuser außerordentlich gut, nur um Öl zu verschwenden.

Aber waren das Ein-Hit-Wunder? Könnte sein. Aber den Mut zu Ihren Überzeugungen angesichts extremer Zweifel von Kunden, Partnern und Freunden zu haben, wie es Paulson und einige andere getan haben, ist etwas, das viele Vermögensverwalter nicht aushalten können. Geben Sie also an, wo es fällig ist.

Es gibt Anzeichen dafür, dass Investoren sich dem Spiel der Alpha-Verfolgung bewusst sind. Die Zuflüsse zu Hedge-Fonds und anderen weniger liquiden Anlagen verlangsamen sich. Ein leitender Angestellter der Blackstone Group sagte am Mittwoch, Hedge-Fonds könnten bis zu einem Viertel ihres Vermögens verlieren. Berater werden wegen ihrer Rolle bei der Lenkung von Anlegern auf minderwertige Alternativanlagen mit hohen Gebühren zur Rede gestellt. Untersuchungen haben gezeigt, dass Finanzberater durch die Auswahl von Investmentmanagern keinen Mehrwert erzielen.

Wenn man die Kosten für die Verfolgung von Alpha versteht und wie wirklich selten es geworden ist, kann das sehr wohl bestimmen, wie das nächste Jahrzehnt der Kapitalströme aussehen wird.

Ich? Ich bleibe bei der Beta.

Diese Spalte spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder der Bloomberg LP und ihrer Besitzer wider.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Umfrage: Die Hälfte der US-Haushalte ist nicht bereit, in den Ruhestand zu treten

Umfrage: Die Hälfte der US-Haushalte ist nicht bereit, in den Ruhestand zu treten

Fotokredit: jscreationzs Die Hälfte aller amerikanischen Haushalte ist nicht bereit, in Rente zu gehen, neue Forschungsergebnisse. Das Zentrum für Ruhestandsforschung am Boston College, Boston, veröffentlichte dieses Ergebnis in einem neuen Bericht. Der National Retirement Risk Index des Zentrums zeigt, dass etwa 50% der US-Haushalte nicht bereit sind, in den Ruhestand zu treten, verglichen mit 30% im Jahr 1989....

Nächster Artikel

Unruhiger UBS wächst in ETNs

Unruhiger UBS wächst in ETNs

Trotz massiver Milliardenabschreibungen und einem wachsenden Chor wütender Aktivist-Aktionäre hat UBS acht neue börsengehandelte Exchange Traded Notes eingeführt. Die UBS E-TRACS ETNs sind in Verbindung mit der Performance des breiteren UBS Bloomberg Constant Maturity Commodity Index (CMCI) und seiner stärker fokussierten Subindizes....

Senden Sie Ihren Kommentar