Wie bekommt und erhält man Millennials? | Leben / krankenversicherung | 2018

Wie bekommt und erhält man Millennials?

Wenn ich ihr zuhöre, könnte sich das verbessern Ihre Aussichten auf Gesundheitsprodukte

Als sich am 31. Januar 2016 der Termin für die offene Einschulung näherte, spekulierten die Spekulationen darüber, wie viele Millennials sich an den Bundesbörsen für eine Krankenversicherung anmelden würden. Warum die ganze Diskussion über die Wahlmöglichkeiten der Millennials für die Krankenversicherung? Ein Hauptgrund dafür ist, dass sie heute den größten Anteil der Arbeitskräfte in den USA ausmachen, und es wird erwartet, dass sie bis 2020 auf die Hälfte der Arbeitskräfte und in zehn Jahren auf 75 Prozent anwachsen werden. Damit HealthCare.gov erfolgreich sein kann, muss sich eine gewisse Anzahl "junger Unbesiegbarer" einschreiben.

Obwohl alle Millennials als junge und gesunde Mitglieder des Systems angesehen werden, heißt es in einem kürzlich erschienenen Forbes-Artikel: Millennials repräsentieren die krankste Kohorte von 20- und 30-Jährigen im letzten Jahrhundert, "Bestätigung, dass auch sie eine Krankenversicherung brauchen.

Natürlich brauchen sie auch eine Invalidenversicherung, Zahnversicherung, Visionspläne und Ergänzende Krankenversicherungsprodukte.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Monster-Debt-Verkauf von CVS hebt ein Major-Deal-Problem hervor

Monster-Debt-Verkauf von CVS hebt ein Major-Deal-Problem hervor

(Photo: M. Spencer Green / AP) Es wird wahrscheinlich noch eine Weile dauern, bis CVS Health Corp. seinen 68 Milliarden Dollar-Kauf von Versicherer Aetna Inc. abgeschlossen hat. Aber es stellt bereits die sehr teure Basisarbeit dar. CVS hat am Dienstag eines der größten Unternehmen aller Zeiten gestartet -veräußerte Verkäufe zur Finanzierung der Fusion....

Nächster Artikel

Krankenhausanteile fallen in Ohnmacht, als HCA-Ergebnisprognose enttäuschte

Krankenhausanteile fallen in Ohnmacht, als HCA-Ergebnisprognose enttäuschte

Der Anteil der Patienten ohne Deckung stieg auf 8 Prozent 7,3 Prozent vor einem Jahr. (Bloomberg) - Aktien von Krankenhausketten fielen nach Branchenführer HCA Holdings Inc. (NYSE: HCA) veröffentlichte vorläufige Ergebnisse für das dritte Quartal, die Schätzungen der Analysten verfehlten. HCA sagte, es werde ein Nettoeinkommen von 1,17 $ pro Aktie erwartet, während die durchschnittliche Schätzung der von Bloomberg befragten Analysten bei 1,22 $ pro Aktie lag....

Senden Sie Ihren Kommentar