Rückblick auf die Krankenrückversicherung: Stürmisch jetzt, später aufräumen | Andere | 2018

Rückblick auf die Krankenrückversicherung: Stürmisch jetzt, später aufräumen

Wäre der Markt für Rückversicherungen für Gesundheitspläne für 2009 in meteorologischer Hinsicht zu beschreiben, wären es" dunkle Wolken mit vereinzelten Gewittern, aber der Himmel räche sich später im Jahr."

Die dunklen Wolken derzeit Die Tatsache, dass der Rückversicherungsmarkt für Krankenversicherungen - und zwar die gesamte globale Versicherungsbranche - überschwemmt wird, zeigt sich an der Liquiditätsbelastung von AIG, dem größten Versicherer der Welt.

Es ist zwar unwahrscheinlich (aber nicht unmöglich), dass sich andere große Versicherer konfrontiert sehen Angesichts der finanziellen Katastrophe werden wir mit Sicherheit weitere Fusionen und Konsolidierungen in der Branche erleben. Im Markt der Unfall- und Krankenrückversicherung hat die Marktbereinigung vor einigen Jahren begonnen. Eine Reihe von Unternehmen, die höhere Kapitalrenditen anstrebten, verließen die Branche und verringerten ihre Kapazität erheblich.

Die jüngste Kernschmelze des Landes hat bisher zwei wesentliche Auswirkungen gehabt. Erstens unterziehen Ratingagenturen und Aufsichtsbehörden Rückversicherer und Krankenversicherer einer genaueren Prüfung. Zweitens haben viele Gesundheitspläne ihren eigenen Kapitalrückgang erlebt und ihre Bilanzen vorsichtig aufgewertet. Die Pläne versuchen, wie viele andere Unternehmen und Investmentfonds, ihre Finanzen sowohl auf der Aktiv- als auch auf der Passivseite des Ledgers zu reduzieren.

Für Krankenversicherungen bedeutet dies oft eine genauere Analyse der medizinischen Kostenentwicklung und Reduzierung ihre Exposition gegenüber katastrophalen Behauptungen. In den letzten 6 Monaten haben wir eine bedeutende Anzahl von Gesundheitsplänen gesehen, die zuvor selbst versichert waren, indem sie zum ersten Mal Rückversicherungen kauften.

Andere Pläne restrukturieren ihre Deckung; In den meisten Fällen werden interne Grenzen entfernt und maximale Werte erhöht. Zum Beispiel können viele Rückversicherungs-Policies Höchstgrenzen von 4.000 bis 10.000 US-Dollar pro Tag für Krankenhausaufenthalte und eine Obergrenze von 1 Million US-Dollar pro Mitglied enthalten. Vor zehn Jahren war dieser Ansatz nicht völlig unangemessen, aber nicht mehr. Nicht nur hat sich die Schwere der Beschwerden dramatisch erhöht, der Behandlungsort bewegt sich zunehmend außerhalb des Krankenhauses und in ambulante Einrichtungen und in Patientenheime.

Eine neue Studie von Evergreen Re wurde in Zusammenarbeit mit Ingenix / Reden & Anders, Minneapolis durchgeführt. Die Studie ergab, dass die Häufigkeit von Mitgliedern mit bezahlten Forderungen von mehr als 1 Million US-Dollar pro 100 000 kommerzielle Mitglieder von 0,07 im Jahr 2000 auf 1,1 im Jahr 2005 stieg und bis 2010 auf 2,4 (niedriger Trend) und möglicherweise 3,6 (hoher Trend) steigen wird.

Hinzu kommt, dass Mitglieder mit bezahlten Ansprüchen von mehr als 2 Millionen Dollar, die praktisch unerhört sind, immer häufiger auftreten. Die Evergreen Re-Studie ergab, dass die Rate von 2 Millionen Dollar pro Million kommerzieller Mitglieder von 1,1 im Jahr 2006 auf 1,7 im Jahr 2007 gestiegen ist, ein Anstieg von 55% in einem Jahr. Die Häufigkeit wird voraussichtlich bis zum Jahr 2010 auf 1,9 oder höher ansteigen (so hoch wie 7,0, wenn wir einen jährlichen Trend von 11% annehmen sollten).

Was treibt diese riesigen Forderungen an?

Die vier größten Quellen von 1 Million Dollar plus Schadenersatz sind Frühgeborene / Kleinkinder, Organtransplantationen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Spezialmedikamente und Krebsbehandlungen.

Zum Beispiel hat sich die Anzahl der Organtransplantationen in den letzten 10 Jahren verdoppelt. Es gibt mehr als 100.000 Amerikaner auf der Organtransplantationsliste und etwa 25.000 Organtransplantationen werden jedes Jahr durchgeführt. Die durchschnittlichen Gebühren für eine Mehrfachtransplantation liegen jetzt bei 775.000 USD. Darüber hinaus kosten Knochenmarktransplantationen, die heute zur Behandlung von etwa 70 verschiedenen Krankheiten eingesetzt werden, zunehmend mehr als 500.000 US-Dollar.

Als Reaktion darauf wenden sich viele Gesundheitspläne komplizierteren Fallmanagement- und Risikotransferstrategien sowie verschärften Spezialarzneimittelprogrammen zu. Ersteres kann ein unvorhersehbares und potentiell katastrophales Risiko in monatliche Pauschalausgaben umwandeln, so dass Pläne für Ansprüche im Laufe des Jahres budgetiert werden können.

Steigende Kosten für Spezialarzneimittel tragen ebenfalls zu katastrophalen Ansprüchen bei. Spezialarzneimittel werden zur Behandlung schwerer oder chronischer Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Hämophilie, Hepatitis und rheumatoider Arthritis eingesetzt. Sie sind normalerweise injizierbar und können normalerweise von einem Patienten oder Familienmitglied selbst verabreicht werden.

Die Blue Cross Blue Shield Association, Chicago, berichtet, dass die gesamten Kosten für Spezialarzneimittel von 40 Milliarden Dollar im Jahr 2005 auf 90 Milliarden Dollar im Jahr 2009 steigen werden. Ein wichtiger Gesundheitsplan, BCBS Massachusetts, berichtet, dass weniger als 1% seiner Mitglieder Spezialarzneimittel einnehmen, aber sie machen 20% der gesamten Arzneimittelkosten aus.

Die Verabreichung von Spezialmedikamenten, obwohl häufig mit Transplantation verbunden, ist wirklich ein breiteres, separates Thema. Ein wirksames Programm für Spezialarzneimittel - eines, das eine angemessene Formeleinbeziehung und Kostenkontrolle für den Plan bietet - wird sich in der Regel auf das Design von Leistungsplänen und das Apothekennetzwerk für eine Vielzahl von Erkrankungen zusätzlich zu Transplantaten, einschließlich Krebs, Hepatitis C, rheumatoider Arthritis und multipler Art, beziehen Sklerose. Da die Gesundheitsversorgung lokal erfolgt, müssen die Lösungen an die spezifischen Bedürfnisse eines Plans und der von ihm bedienten Bevölkerungsgruppen angepasst werden.

Pläne, die einen Apothekennutzungsmanager verwenden, können ihre Spezialarzneimittel-Vereinbarungen noch einmal überprüfen oder um unabhängige Bewertungen bitten. Ziel ist es, sicherzustellen, dass ein PBM das effektivste und effizienteste Spezialmedikament-Programm zur Verfügung stellen kann.

Wir haben auf die vielen Wolken hingewiesen, die über Gesundheitsplänen hängen, da sie versuchen, das Risiko zu kontrollieren, wo sind die Sonnenstrahlen?

Der wichtigste Faktor für Versicherer und Planmitglieder ist, dass die Regierung eine Linie in den Sand gesetzt hat und sich zur Lösung der Finanzkrise verpflichtet hat. Auf lange Sicht bedeutet dies, dass wir wieder zu normaleren Geschäftsbedingungen zurückkehren und uns von den Ängsten und Lähmungen an unseren Finanzmärkten befreien werden. Darüber hinaus sind die Regierung und der demokratische Kongress öffentlich verpflichtet, mehr Geld für die Gesundheitsversorgung auszugeben. Während es schwierig ist, das Ergebnis für Versicherer und Rückversicherer vorherzusagen, sollte die Verringerung der Zahl der nicht versicherten und die Einbringung von mehr Geld in das System die Belastungen für Anbieter und Kostenträger verringern.

Ein weiterer Sonnenstrahl für Gesundheitspläne ist die Rückversicherung der Markt bleibt relativ schwach, mit ziemlich viel Konkurrenz. Die meisten Rückversicherer haben gesunde Bilanzen beibehalten. Und während viele Rückversicherungsmanager das Ende des anhaltenden weichen Marktes, vor allem in der PC-Kategorie, prophezeit haben, wird die rückläufige Wirtschaft den Wettbewerb um die verbleibenden Kunden wahrscheinlich verstärken. Dies führt zu einer fortdauernden wettbewerbsfähigen Preisgestaltung und Flexibilität bei der Planung von Krankenversicherungsverwaltern, zumindest im Jahr 2009.

Charles Crispin ist CEO von Evergreen Re, Stuart, Florida, einer nationalen Krankenkasse Rückversicherungs- und medizinische Risikovermittlungsfirma. Er kann unter ccrispin@evergreenre.com erreicht werden.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Was motiviert zukünftige Finanzberater

Was motiviert zukünftige Finanzberater

Advisor Group, ein Netzwerk von unabhängigen Broker-Händlern, kündigte am Dienstag Ergebnisse einer Umfrage, die Studenten fragte, wie sie den Finanzdienstleistungssektor betrachteten. Die Studie, die in Zusammenarbeit mit der Texas Tech University durchgeführt wurde, befragte Studenten in der persönlichen Finanzplanung und Wirtschaft der Schule, um ihre zukünftigen beruflichen Ziele und Präferenzen zu identifizieren: welche Aspekte der Finanzdienstleistungen für sie attraktiv waren und was sie ...

Nächster Artikel

Staaten, in denen die Einzahler-Krankenversicherung funktionieren könnte

Staaten, in denen die Einzahler-Krankenversicherung funktionieren könnte

(Photo: iStock) ( Bloomberg View) - Single-Payer Health Care ist der Traum, der einfach nicht sterben wird. Vor acht Jahren, als Präsident Barack Obama ins Amt kam, gab es Leute auf der Linken, die irgendwie sein Kampagnenkonzept von Gesundheit hofften Pflege-Reform-durch-Mandat-und-Subvention könnte in ein Single-Payer-System wie Großbritannien oder Kanada umgewandelt werden....

Senden Sie Ihren Kommentar