Grüne Energie erhält grünes Licht | Investment portfolio | 2018

Grüne Energie erhält grünes Licht

Die Freigabe der ersten Finanzierungsrunde aus dem Stimulusgesetz der Obama-Regierung - dem American Recovery and Reinvestment Act - zu einem Programm, das Energieproduzenten anstelle von verdienten Steuergutschriften finanzielle Unterstützung gewährt, wurde vom Finanzministerium und der Energieabteilung im September angekündigt 1. Mit diesen 502 Millionen US-Dollar soll Vorabkapital bereitgestellt werden, damit Unternehmen mit Bauarbeiten beginnen können, die aufgrund von Finanzierungsproblemen möglicherweise eingestellt wurden. Es wird geschätzt, dass diese erste Finanzierungsrunde mehr als 2.000 Arbeitsplätze in der Bauwirtschaft und im verarbeitenden Gewerbe im Bereich der erneuerbaren Energien bereitstellen wird.

Das Programm wird voraussichtlich mehr als 3 Milliarden US-Dollar an finanzieller Unterstützung für saubere Energieprojekte bereitstellen. Nach Angaben des Finanzministeriums werden diese Zahlungen während der Laufzeit des Programms in allen Regionen des Landes geschätzte 5.000 Biomasse-, Solar-, Wind- und andere Arten von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien unterstützen.

Das Finanzministerium hat den Antragsprozess eingeleitet für das Programm 1603 am 31. Juli 2009 und konnte die ersten Preise in der Hälfte der gesetzlich vorgeschriebenen Bearbeitungszeit von 60 Tagen vergeben.

Fast das gesamte Geld in dieser Finanzierungsrunde ging an 10 Windkraftprojekte in sechs Bundesstaaten Die Auszeichnungen reichen von 28 Millionen Dollar für einen Windpark in Minnesota bis zu 114 Millionen Dollar für einen in Texas. Die anderen Windparks befinden sich in New York, Maine, Oregon und Pennsylvania. Solarprojekte in Connecticut und Colorado werden mit insgesamt weniger als 3 Millionen US-Dollar dotiert.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Top-Portfolio-Produkte: Envestnet führt DOL-Compliance-Lösung ein

Top-Portfolio-Produkte: Envestnet führt DOL-Compliance-Lösung ein

Neue Produkte und Zu den Änderungen, die in der letzten Woche eingeführt wurden, gehören eine DOL-Compliance-Lösung von Envestnet, drei ETFs von Franklin Templeton Investments und ein Immobilien-ETF von Hartford Funds. Außerdem hat Direxion angekündigt, die Benchmark-Indizes für drei seiner Fonds zu ändern 1) Envestnet fügt DOL-Treuhänderregellösungen hinzu Envestnet lancierte Technologielösungen und Beratungsdienste zur Unterstützung von Beratern und Unternehmen bei der Einhaltung der Treuhandr...

Nächster Artikel

Wachstumsstrategie

Senden Sie Ihren Kommentar