Granthams GMO warnt Investoren einer "zynischen Blase"

James Montier von GMO geht der Frage nach, ob wir im "Februar-Insights-Bericht" der Gruppe eine "zynische Blase" haben oder nicht.

"Das Der US-Aktienmarkt ist obszön überbewertet und kann kaum Neuigkeiten für jedermann sein ", schreibt Montier, ein Mitglied des Asset Allocation-Teams von GMO, und verweist auf ein Diagramm, das den jüngsten Anstieg des Shiller-Kurs-Gewinn-Verhältnisses zeigt.

" Nur a Eine Handvoll von dem, was wir Bewertungsdenier nennen könnten, bleiben. Sie sind bestrebt, neue und erfinderische Wege zu finden, um Aktien vernünftig zu machen, und sie haben noch nie einen Bullenmarkt getroffen, den sie nicht liebten ", erklärte Montier.

Plus, weist er darauf hin, die neueste Bank of America Merrill Lynch-Umfrage zeigt "die höchste Ebene von denen zitiert" übermäßige Bewertung "jemals." Und diese Umfrage findet Fondsmanager übergewichtet in Aktien.

"Dies führt zu der Existenz der seltsamsten Kreaturen: der voll investierte Bär", Montier sagte. "Die häufigste Begründung für eine solche kognitiv dissonante Haltung ist die Angst davor, etwas zu verpassen."

Vollständig investierte Bären scheinen Jeremy Granthams Marktschmelze zuzustimmen, erklärt er.

Grantham argumentiert dass viele der klassischen Bubble-Elemente fehlen: Mit den großen Bubble-Peaks ist keine Euphorie verbunden.

Aber nicht alle Bubbles sind gleich, sagt Montier.

Vier Bubble-Typen

1. Der erste Typ ist die "Fad" oder "Mania" -Blase, in der die Anleger "wirklich glauben, dass diese Zeit anders ist", sagt Montier.

"Das sind die großen Blasen der Geschichte: Die [Dotcom] -Blase, die japanische Blase, die US-Immobilienblase und die Roaring '20er Jahre stehen alle als leuchtende Beispiele für wahnhaftes New-Age-Denken ", erklärte er.

2. Die intrinsische Blase ist mit einem Ertrag verbunden, der mit einer nicht nachhaltigen Rate wächst. Dies führt laut Montier zu Extrapolation und Überkapitalisierung durch Investoren.

"Die Finanzdaten während der Immobilienblase in den USA waren ein gutes Beispiel für eine solche Blase. Ihre Gewinne wurden durch die Wirtschaftsblase auf dem Immobilienmarkt aufgebläht, und das wurde von vielen Investoren nicht erkannt ", erklärte er.

3. Die nahe rationale Blase oder größere Narrenmärkte sind zynische Blasen, in denen Investoren "nicht wirklich glauben, dass sie zu einem fairen Preis (oder intrinsischem Wert) kaufen, sondern eher kaufen, weil sie zuvor zu einem noch höheren Preis an jemand anderen verkaufen wollen die Blase platzt ", sagt der Analyst.

Der ehemalige CEO der Citibank, Chuck Prince, beschrieb beispielsweise den Markt im Juli 2007 folgendermaßen:" Solange die Musik spielt, muss man aufstehen und tanzen. Wir tanzen immer noch."

4. Die Informationsblase betrifft Investoren, die nicht auf Basis privater Informationen agieren, sondern auf Informationen anderer handeln.

Dies bedeutet, dass Anleger, die Wert auf hohe Bewertungen legen, aber "All diese anderen Investoren können sich nicht irren", so Montier.

Während viele der traditionellen psychologischen Märkte einer Modeerscheinung oder Manie-Blase fehlen, sagt er, heute sind wir in einem zynischen Blase, "baute nicht auf Glauben in einer neuen Ära, aber auf über-Optimismus über die Fähigkeit, vor allen anderen herauszukommen."

Für Montier sind wir in gefährlichem Gebiet.

Fondsmanager stimmen dem US-Markt zu teuer "aber immer noch wählen sie Aktien zu besitzen - eine zynische Karriere-Risiko-Position, wenn es überhaupt eine gab", schreibt er. Investoren bestehen darauf, dass sie US-Aktien besitzen müssen.

Die neueste Merrill-Fondsmanager-Umfrage zeigt, dass etwa 70% der Fondsmanager erwarten, dass die Aktienmärkte in diesem Jahr ihren Höhepunkt erreichen werden.

Plus in einem Experiment Montier stellte fest, dass es für die 1.000 Teilnehmer "unglaublich schwer" war, allen anderen Spielern einen Schritt voraus zu sein.

Was zu tun?

Zynische Blasen, erinnert er Investoren, basieren auf dem Irrglauben, "dass man vor allen anderen raus kann", was "einfach unmöglich ist."

So wie wenn man auf einem Stuhl spielt " Überfüllte Ausgänge enden nicht gut - unweigerlich werden einige in der Massenpanik zerstört ", sagte er.

Es könnte einige Vermögensverwalter mit gutem Timing geben. Aber für Montier: "Ich ziehe es vor, die Party früh zu verlassen, in dem Wissen, dass ich mit Leichtigkeit davonkommen kann."

Er erinnert die Anleger an die Bemerkung des Ökonomen John Maynard Keynes: "Es ist das Wesen der organisierten Investmentmärkte... Wenn die Enttäuschung auf einen überoptimistischen und überkauften Markt fällt, sollte sie plötzlich und mit katastrophaler Kraft fallen."

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Indexierte Universal-Lebensversicherungsverkäufe erreichten neue Höchststände

Indexierte Universal-Lebensversicherungsverkäufe erreichten neue Höchststände

IUL-Beitragseinnahmen für das Quartal zum 31. Dezember 2016 insgesamt 534,5 Millionen US-Dollar, ein Plus von 18 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2016. (Foto: Thinkstock) Trotz der Bedenken der Industrie über eine 18 Monate alte regulatorische Richtlinie für indexierte Universal-Lebensversicherung, Der Absatz des beliebten Produkts bleibt robust, wie neue Untersuchungen zeigen....

Nächster Artikel

MIB: Anwendungsaktivitätsstufen aus

MIB: Anwendungsaktivitätsstufen aus

U.S. Die Lebensversicherer erhielten im Juli 2008 fast so viele Anträge auf individuelle Deckung wie im Juli 2007, und sie erhielten viel mehr Anfragen von älteren Antragstellern. Die MIB Group Inc., Braintree, Massachusetts, erklärt, die US-Lebensversicherer hätten MIB verwendet Datenbanken überprüfen im Juli 0,2% weniger individuell versicherte Lebensversicherungsanträge als im Vergleichsmonat zuvor....

Senden Sie Ihren Kommentar