GOP bills Medicaid Kürzungen Feuer von Versicherern, Gouverneure | Leben / krankenversicherung | 2018

GOP bills Medicaid Kürzungen Feuer von Versicherern, Gouverneure

Michigan Gov. Rick Snyder, oben gezeigt, sagt Affordable Care Act Reform sollte den Zugang zu Pflege erhalten. (Foto: Snyder)

(Bloomberg) - Der Plan der Republikaner, das Affordable Care Act zu überarbeiten, stößt nur zwei Tage vor einer entscheidenden Abstimmung im Parlament auf heftigen Widerstand, angetrieben von den Kürzungen des Gesetzes zum Medicaid-Gesundheitsprogramm für die Arme.

Am Dienstag sagte eine Gruppe, die die wichtigsten Medicaid-Versicherer vertritt, dass sie "ernsthafte Bedenken" über den GOP-Gesetzentwurf habe, der schätzungsweise 880 Milliarden Dollar von Medicaid einbüße. Gouverneure, darunter auch einige Republikaner, warnen davor, Löcher in ihre Haushalte zu blasen und den Wählern zu schaden.

Ob die Republikaner genug Stimmen für das Gesetz haben, ist nicht klar. Einige moderate sind dagegen, zitieren die Auswirkungen auf Patienten und Staaten, während konservative Gegner sagen, dass die Rechnung nicht weit genug geht, um Kosten zu zügeln und Obobacare rückgängig zu machen. Präsident Donald Trump drohte den Republikanern des Repräsentantenhauses, die 2018 mit dem Verlust ihrer Sitze gegen die Gesetzesvorlage stimmen, und die Führer äußerten Optimismus, dass sie die Kammer passieren würden.

Verwandtes: Vier GOP-Gouverneure treten gegen ACA-Haushaltsmaßnahme

fest , das so genannte American Health Care Act oder HR 1628, könnte dazu führen, dass 14 Millionen Menschen in einem Jahrzehnt die Medicaid-Berichterstattung verlieren, so das Congressional Budget Office. Mindestens fünf republikanische Gouverneure haben erklärt, dass die Höchstbeträge, aus denen die Kosteneinsparungen größtenteils kommen, den Begünstigten des gemeinsamen bundesstaatlichen Programms schaden könnten, das auch die Pflege von Pflegeheimen für viele Menschen umfasst. Das unparteiische CBO hat die jüngsten Änderungen der Gesetzesvorlage noch nicht ausgewertet.

Verunsicherte Investoren

"Das American Health Care Act verlagert erhebliche finanzielle Risiken und Kosten von der Bundesregierung in Staaten, ohne ausreichende Flexibilität zu bieten", sagte Michigan Governor Rick Snyder sagte in Briefen an jedes Mitglied der Washingtoner Delegation seines Staates. "Während die Reform des Gesundheitswesens des Landes von grundlegender Bedeutung ist, müssen Gesundheitsversorgung und Zugang zur Versorgung unbedingt erhalten bleiben."

Die Kürzungen sind auch beunruhigende Investoren im Gesundheitswesen. Die Krankenhausvorräte sind am Dienstag in Ohnmacht gefallen, da befürchtet wurde, dass ein Anstieg der Zahl der nicht versicherten Patienten Krankenhäuser mit unbezahlten Rechnungen belasten könnte. Community Health Systems Inc. verlor um 16 Uhr 7,7 Prozent auf 8,22 Dollar. nahe bei New York, während die Tenet Healthcare Corp. um 6,2 Prozent auf 16,44 Dollar sank. Große Lobbygruppen für Krankenhäuser und Ärzte, wie die American Medical Association und die American Hospital Association, sind ebenfalls gegen die Überholung.

Related: Freedom Caucus hält Hitze auf Möchtegern-ACA-Wechsler

"Es ist schwer zu unterstützen Sehen die Größe der Schnitte ", sagte Jeff Myers, CEO von Medicaid Health Plans of America, in einem Interview am Dienstag. "Es stellt sich in Frage, ob diese Dienstleistungen erbracht werden können oder ob die Staaten massive Störungen erleben werden."

Myers sagte, dass die aktuelle Gesetzesvorlage Schaden anrichten würde, und seine Gruppe befürwortet, Medicaid im Laufe der Zeit auf Pro-Kopf-Obergrenzen zu verschieben begrenztere Form der Finanzierung, die eine Option in der AHCA ist. Zu den Mitgliedern gehören Aetna Inc., UnitedHealth Group Inc., Centene Corp. und Cigna Corp.

Zahlende Kunden

"Wir stimmen zu, dass das Medicaid-Programm im Laufe der Zeit nicht finanziell tragbar ist", sagte er. "Wir möchten sicherstellen, dass jegliche finanzielle Restrukturierung so erfolgt, dass unsere staatlichen Partner nicht destabilisiert werden oder Probleme für die Teilnehmer entstehen."

Obwohl viele große Versicherer aufgrund finanzieller Verluste ihre Pläne auf den einzelnen ACA-Märkten aufgegeben haben Die Rechnung könnte die Unternehmen immer noch Millionen von zahlenden Kunden kosten. Auf der anderen Seite, bietet es auch Versicherer Steuersenkungen.

America's Health Insurance Plans, die Haupt Lobby-Lobby der Industrie, lobte den Vorschlag für Schritte, die Stabilität im individuellen Markt erhöhen würde. Der Gesetzentwurf sollte mehr tun, um den Ärmsten zu helfen, abgedeckt zu bleiben, und seine Medicaid-Finanzierungsformel "könnte zu unnötigen Unterbrechungen in der Deckung führen, von denen die Pflegebedürftigen abhängen", heißt es in einer AHIP-Erklärung vom Dienstag.

Related: Hymne suchte nach Änderungen an AHCA in Trump Treffen

Die Gruppe will weiter mit den Gesetzgebern arbeiten, "um sicherzustellen, dass erschwingliche Deckungsmöglichkeiten für alle Verbraucher verfügbar sind, insbesondere für diejenigen mit geringem Einkommen oder die auf Medicaid angewiesen sind", heißt es in der Erklärung .

Coverage Bedenken

Die Blue Cross Blue Shield Association, die Krankenkassen, die Abdeckung unter dieser Marke anbieten, empfohlen in einem Brief vom 7. März, dass Gesetzgeber sicherstellen, dass Medicaid Zahlungen angemessen sind, um Kosten zu decken, "damit Staaten richtig Investitionen in Medicaid-Verbesserungen wie die Einführung von Managed Care."

Die Allianz der Community Health Plans, zu deren Mitgliedern Kaiser Permanente und andere Versicherer gehören, die mit ihren eigenen Ärzten und Krankenhäusern verbunden sind, ist besorgt über weitreichende Versicherungsverluste.

"Es muss mehr getan werden, um eine angemessene Finanzierung für unsere am stärksten gefährdeten, hart arbeitenden Amerikaner zu gewährleisten", sagte die Gruppe in einer Erklärung.

Einige Konservative Gruppen sind auch dagegen, einschließlich Heritage Action und Americans for Prosperity, die twitterten "ohne größere Änderungen, werden wir dagegen stimmen und bei denen stehen, die uns stehen". Die US-Handelskammer sagte, sie unterstütze die Aufhebung Rechnung.

- Mit Unterstützung von Anna Edney und Katherine Greifeld.

Related:

AARP sagt GOP-Plan belastet ältere, einkommensschwache Amerikaner

Bester Gesundheitsplan für Republikaner? Bitte warten

Verfolgen Sie uns auf Facebook?

Copyright 2018 Bloomberg. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, neu geschrieben oder neu verteilt werden.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Wirehouses Settle Bias, Fraud und andere Fragen

Wirehouses Settle Bias, Fraud und andere Fragen

Die Folgen der Finanzkrise sind nach wie vor in den Unternehmen zu suchen. Große Finanzinstitute haben sich seit einigen Jahren mit Klagen und regulatorischen Folgen der Finanzkrise von 2008 auseinandergesetzt. Heute stehen sie einer Vielzahl von Compliance-Themen gegenüber, von Diskriminierungsfällen bis hin zu Gebühren im Zusammenhang mit puertoricanischen Kommunalanleihen und Bußgeldern gegen überhöhte Gebühren....

Nächster Artikel

GAO: AIG sieht besser aus

GAO: AIG sieht besser aus

WASHINGTON BUREAU - Das US-amerikanische Government Accountability Office (GAO) sagt, die Chancen der Regierung, von ihrer Investition in American International Group Inc. (NYSE: AIG) zu profitieren, hängen jetzt von der Wirtschaftslage und den Fähigkeiten von AIG ab Manager. "Das Engagement der Regierung und damit des Steuerpflichtigen gegenüber AIG wird zunehmend mit dem Erfolg der AIG, ihrer kontinuierlichen Performance und ihrem Wert, wie er von den Anlegern der AIG-Stammaktien gesehen wird,...

Senden Sie Ihren Kommentar