Genworth klärt Klage wegen Offenlegung des CEO für 219 Millionen US-Dollar | Leben / krankenversicherung | 2018

Genworth klärt Klage wegen Offenlegung des CEO für 219 Millionen US-Dollar

Aktionäre kritisieren die LTCI-Angaben des Unternehmens. (LHP / Allison Bell) - Genworth Financial Inc. (NYSE: GNW) stimmte einer Einigung in Höhe von 219 Millionen US-Dollar zur Beilegung einer Klage von Aktionären zu, die den Versicherer und Chief Executive Officer Tom McInerney wegen angeblicher Wertpapierverletzungen beschuldigten Enthüllungen über das Geschäft mit dem Verlust von Langzeitpflegeversicherungen (LTCI).

Die Versicherer des Unternehmens werden 150 Millionen Dollar zahlen und Genworth 69 Millionen Dollar, sagte das in Richmond, VA, ansässige Unternehmen am Freitag.

Ende 2013 teilte McInerney den Anlegern mit, dass Genworth über angemessene Reserven für LTCI-Policen verfüge, die die Kosten für Heimpflege und Pflegeheimaufenthalte decken. Die Aktie fiel 2014 um 45 Prozent, nachdem eine Überprüfung ergab, dass das Unternehmen die Kosten unterschätzt hatte. Der Versicherer hat erklärt, dass die Ansprüche in der Klage keine Verdienste hätten.

Genworth "legt die Klage ab, um die Belastung, das Risiko und die Kosten weiterer Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden", heißt es in der Erklärung.

Die Zahlung des Versicherers wird erwartet auf ein Treuhandkonto in diesem Quartal, sagte Genworth. Das Unternehmen sagte auch, dass Rechtskosten und andere Ausgaben, die mit dem Rechtsstreit verbunden sind, in diesem Zeitraum etwa $ 10 Millionen vor Steuern kosten werden.

Copyright 2018 Bloomberg. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, neu geschrieben oder neu verteilt werden.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Warum die Ruhestandsplanung nicht für den passiven ist

Warum die Ruhestandsplanung nicht für den passiven ist

Bei so vielen Unsicherheiten bezüglich der Sozialversicherung Annuitäten und die "4% Retirement Rule", & rdquo; ein aktiver Ansatz für die Planung ist von entscheidender Bedeutung. Das erbittertste ideologische Gefecht in der Investmentwelt ist das, das zwischen Befürwortern eines aktiven und passiven Investitionsmanagements geführt wird....

Nächster Artikel

Best Practices für die Technologie, wenn Berater ins Ausland gehen

Best Practices für die Technologie, wenn Berater ins Ausland gehen

Nicht zu planen, bevor Sie ins Ausland gehen, kann zu einer großen Rechnung oder einem großen Problem führen, wenn Sie gehackt werden. Wie oft denken Sie über Ihre Technologie-Tools nach, bevor Sie starten? ein Urlaub? Wenn Sie im Inland reisen, denken Sie vielleicht gar nicht darüber nach. Wenn Sie jedoch international reisen, sollten Sie planen, wie Sie während der Reise in Verbindung bleiben....

Senden Sie Ihren Kommentar