GAO findet Lücken in Medicare Advantage Plan Marketing Daten | Leben / krankenversicherung | 2018

GAO findet Lücken in Medicare Advantage Plan Marketing Daten

WASHINGTON BUREAU - Federal Regulatoren reagierte auf Bedenken über Vorwürfe über unangemessene Marketing-Praktiken bei 73 Medicare Advantage Plan Sponsoren während einer 4-Jahres-Frist, die Anfang 2009, laut US-Regierung Accountability Office Beamten .

Die Durchsetzungsmaßnahmen betrafen mehr als ein Drittel der Sponsoren des Medicare Advantage-Plans, GAO-Beamte schreiben in einem neuen Bericht.

In einigen Fällen die Zentren für Medicare und Medicaid Services, die Agentur, die das Medicare Advantage-Programm überwacht , schickte einfach Warnschreiben oder erste Hinweise auf Nichterfüllung. In anderen Fällen erließ CMS Geldbußen oder Marktsuspendierungen.

Das GAO fand wenig Informationen über die Anzahl der von den angeblichen Fällen unangemessenen Marketings betroffenen Teilnehmer: CMS führte einmal eine Umfrage durch, die Informationen über Gründe für die Auszahlung von Medicare-Plänen sammelte hat die Umfrage 2005 fallen gelassen.

Wenn CMS die Umfrage noch durchführen würde, hätte die Umfrage wichtige Informationen darüber liefern können, ob es einen Zusammenhang zwischen unangemessenem Marketing und Auszahlungen gibt, schreiben GAO-Beamte. CMS-Beamte sagen, dass sie planen, die Auszahlungsumfrage diesen Sommer zurück zu bringen.

Das GAO fand Beweise, dass unangemessenes Marketing für einige Eingetragene anhaltende Probleme verursachte.

CMS stellte spezielle Planumschaltzeiten für einige Einschreibungen bereit, so dass die Einschreibenden dies nicht taten müssen auf die regulären, halbjährlichen offenen Einschreibungen warten. Aber einige Eingetragene immer noch in finanzielle Probleme oder Access-to-Care-Probleme, als Folge der unangemessenen Marketing, GAO Beamten schreiben.

Einige Teilnehmer erlitten finanzielle Nöte, wenn sie aus Medicare Advantage Pläne abgebrochen, aber die Pläne weiterhin zurückzuhalten Prämien von ihren Sozialversicherungsleistungen, schreiben die Beamten.

Der GAO-Bericht wurde auf Antrag von Rep. Pete Stark, D-Calif., Vorsitzender des Gesundheitsunterausschusses des House Ways and Means Committee vorbereitet.

Stark, ein Kritiker des Medicare Advantage-Programms, hat daran gearbeitet, Bundesausgaben für die Teilnehmer an dem Programm auf den gleichen Betrag zu senken, den die Regierung für die Einschreibung in das traditionelle Medicare-Programm ausgibt.

Der GAO-Bericht bestätigt erneut, dass private Versicherungsgesellschaften gewonnen haben t verhalten, ohne dass die Regierung sie zur Rechenschaft zieht ", sagt Stark in einer Stellungnahme. "Die Obama-Regierung verbessert das düstere Aufsichtsprotokoll der Bush-Regierung, und dieser Bericht zeigt, dass mehr getan werden kann."

Sowohl HR 3962, das Gesundheitsgesetz des Repräsentantenhauses, als auch HR 3950, das Gesundheitsgesetz des Senats Reduzieren Sie Bundeszahlungen an Medicare Advantage-Pläne. Stark sagt HR 3962 enthält eine weitere Bestimmung, die Marketing Missbräuche bekämpfen würde, indem sie die Definition von "Marketing-Verstöße" erweitern und Staaten Medicare Advantage Programm Marketing Regeln durchsetzen lassen.

Amerikas Krankenversicherungen, Washington, hat argumentiert, dass Kürzungen in Medicare Advantage Programmfinanzierung"

" "Wir unterstützten die jüngsten Gesetze zur Stärkung der Bundesaufsicht über Marketing für Medicare Advantage-Pläne", sagt AHIP-Sprecher Robert Zirkelbach über den neuen GAO-Bericht.

Die "große Mehrheit der Senioren ist mit ihren Medicare zufrieden Vorteilspläne und die zusätzlichen Vorteile und Leistungen, die diese Pläne bieten ", sagt Zirkelbach.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Top Cybersecurity-Bedrohungen für BDs

Top Cybersecurity-Bedrohungen für BDs

Operationales Risiko, Rogue Broker und Hacker gehören zu den größten Cyber-Bedrohungen face Die größten Risiken, denen sich Broker-Dealer im Umgang mit Cyber-Sicherheitsbedrohungen stellen, sind operationelles Risiko, "Insider" -Risiken durch betrügerische Mitarbeiter und Hacker, die in BD-Systeme eindringen, sagte Daniel Sibears von FINRA beim Rundtischgespräch der Securities and Exchange Commission zum Thema Cybersicherheit....

Nächster Artikel

AIG CEO scheut

AIG CEO scheut "aggressiven Ausgang" der Lebenseinheit als Profitprompt

Das Unternehmen post seine erste profitable Zeitraum in vier Quartalen und schlagen Analystenschätzungen. (Bloomberg) - American International Group Inc. Chief Executive Officer Peter Hancock, der den Versicherer durch Asset-Verkäufe vereinfacht, sagte der Schrumpfung der Lebenseinheit braucht keine drastischen Änderungen....

Senden Sie Ihren Kommentar