Galvin bekämpft Scottrades Versuche, treuhänderischen Kampf vor Bundesgericht zu verlegen | Andere | 2018

Galvin bekämpft Scottrades Versuche, treuhänderischen Kampf vor Bundesgericht zu verlegen

Scottrade in Atlanta. (Foto: John Disney / ALM)

Die Massachusetts Securities Division kämpft gegen den Schritt von Scottrade, die jüngste Anklage gegen den Broker-Dealer wegen Verstoßes gegen die Treuhandregel des Labor Departments vor einem Bundesgericht zu erheben.

vertretene Anwälte Die Vollstreckungsabteilung der Massachusetts Securities Division, die behauptete, Scottrade verletze die Treuhandregel, sagte in einer Einreichung vom 13. April, dass Scottrades Versuche die Bedingungen des Entfernungsgesetzes in zwei verschiedenen Punkten nicht erfüllen.

Erstens, erklären die Anwälte, Maßnahmen durch eine staatliche Behörde zur Durchsetzung des Massachusetts Securities Act ist keine, "von der die Bezirksgerichte der Vereinigten Staaten ursprünglich zuständig wären... da selbst Scottrade selbst nicht behauptet, dass die Vollstreckungsabteilung ihre Klage vor diesem Gericht eingereicht haben könnte."

Außerdem wurde die Klage der Wertpapierabteilung gegen Scottrade "vorerst nicht vor ein staatliches Gericht gebracht", sondern in einem Staatsverwalter eingereicht "In der Anmeldung vom 16. März erklärt Scottrade, dass die Wertpapierabteilung durch ihre Verwaltungsmaßnahme versucht habe, die treuhänderische Regel durchzusetzen, obwohl Labour die Vollstreckung bis Juli 2019 ausgesetzt hat.

Die Massachusetts Securities Division, angeführt von William Galvin, beschuldigte Scottrade, gegen die unparteiischen Verhaltensstandards verstoßen zu haben, die in der am 9. Juni 2017 in Kraft getretenen Treuhandregel des Labour Departments festgelegt waren.

Galvin beschuldigte den Broker-Dealer mit "unehrlichen und unmoralische Tätigkeit und das Versäumnis, "für die Durchführung von Verkaufswettbewerben zu beaufsichtigen, die Labor's unparteiische Verhaltensstandards verletzten.

Scottrade argumentierte auch, dass das Employee Retirement Income Security Act" solche staatlichen Durchsetzungsmaßnahmen vollständig vorwegnimmt."

Aber Anwälte der Massachusetts-Regulierungsbehörde argumentierten in ihrer Anmeldung vom 13. April, weil die Aktion "in Bezug auf Scottrades Behandlung von individuellen Investoren, die IRA halten, vorgenommen wird, ra "Titel I von ERISA" spielt hier keine Rolle, und der einzige fraglich relevante Teil von ERISA ist Titel II."

Wenn sich Parteien und Gerichte auf ERISA beziehen, schreiben die Anwälte:" meistens meinen sie Titel I des Gesetzes, "welches" der Teil des Gesetzes ist, der Rentenpläne regelt, die von Arbeitgebern, Gewerkschaften oder beidem etabliert oder aufrechterhalten werden."

ERISA Vorkaufsbestimmungen, so die Anwälte weiter" regiere nicht IRAs... und Scottrades Versuch, ERISA-Vorkaufsrecht anzurufen, ist für diesen Fall nicht passender als ein quadratischer Stift für ein rundes Loch."

- Related on :

Scottrade-Dateien, um Galvins Treuhändergebühren an Federal zu senden Gericht

  • Der staatliche Regulator Galvin setzt Zähne in die DOL-Fiduciary-Regel

Vorheriger Artikel

Der Mythos des Wachstums

Der Mythos des Wachstums

In den letzten zwei Jahren Jahren, Nobelpreisträger Wirtschaftswissenschaftler und New York Times Kolumnist Paul Krugman war einer der lautesten und deutlichsten Befürworter der wirtschaftlichen Anreize als Mittel zur Bekämpfung der Großen Rezession. Er ist keineswegs allein. Auch andere Keynesianer waren unzufrieden über das 800-Milliarden-Dollar-Konjunkturpaket, das die Obama-Regierung Anfang 2009 verabschiedet hatte....

Nächster Artikel

Von Stil zu Substanz

Von Stil zu Substanz

Von allen Trends, die das Finanzberatungsgeschäft vielleicht am meisten beeinflusst haben Tiefgreifend ist die Evolution von Lifestyle-Praktiken zu nachhaltigeren Geschäftsmodellen. (Verwandte: Was ist ein alternder Berater? Treten Sie einer RIA bei) Eine "Lifestyle-Praxis" hängt typischerweise von einem oder zwei Beratern ab....

Senden Sie Ihren Kommentar