Funds Get Real unter dem Unreal Housing Market | Investment portfolio | 2018

Funds Get Real unter dem Unreal Housing Market

Für viele Hausbesitzer hat sich der Immobilienmarkt, naja, unwirklich gemacht. Der durchschnittliche Hauspreis fiel seit dem Höchststand im zweiten Quartal 2006 um 18,22%, laut dem Standard-Poor's / Case-Shiller-Index der USA.

"Kein einziger Markt zeigt eine positive Rendite in den letzten 12 Monaten und sieben der Metro-Bereiche verzeichnen Rückgänge von mehr als 20,0%", sagt David Blitzer, Vorsitzender des Indexkomitees bei S & P. ​​

S & P Chefökonom David Wyss sieht ein größeres Abwärtsrisiko vor sich. Er geht davon aus, dass der S & P / Case-Schiller-Index im vierten Quartal 2009 einen Rückgang von 28% verzeichnen wird.

Lehman Brothers Economist Michelle Meyer weist jedoch darauf hin, dass die Hauspreise langsamer gesunken sind. Im zweiten Quartal war das Tempo unerwartet hoch, während sich das Verbrauchervertrauen verbesserte.

Natürlich werden die meisten Immobilienfonds nicht in Einfamilienhäuser investiert. Stattdessen konzentrieren sie sich auf andere Teile des Immobiliengeschäfts: Gewerbeimmobilien, Büros, Einkaufszentren, Beherbergungsbetriebe oder Lagereinheiten.

Für CGM Realty der leistungsstärkste Immobilienfonds für den Ein, Drei, und Fünf -Jahre (siehe Tabelle unten) liegt der Fokus auf Industrie- und Büroflächen. Seit Ende Juni, dem letzten Zeitraum, für den diese Informationen verfügbar sind, hatte der Fonds 28,6% seines Vermögens in der Kategorie Industrie und Büro. Es hatte weitere 23,4% seines Vermögens in Retail Real Estate Investment Trusts (REITs). Interessanterweise investiert CGM Realty im Gegensatz zu anderen reinen Immobilienfonds auch in Materialaktien, die sich auf Materialien konzentrieren, die für den Bau von Immobilien verwendet werden.

"Trotz der sprudelnden Binnenwirtschaft sind es in erster Linie die Weltmarktkräfte das bestimmt steigende Rohstoffpreise, nicht nur die Konsumnachfrage der USA ", sagt Robert Kemp, Präsident der CGM, die Ende Juni 33,8% des Fondsvermögens in Rohstoffaktien hielt.

First American Real Estate Securities, ein Top Performer für die Drei- und Fünf-Jahres-Perioden, hat eine traditionellere Strategie, nur in REITs oder anderen Immobilienaktien zu investieren. Zu den Top-Positionen zählten ab Juni die Simon Property Group, ProLogic und Boston Property.-Beth Piskora


Kontakt Beth Piskora , Chefredakteurin Standard & Poor's Equity Research, unter beth_piskora@standardandpoors.com.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Vorsicht bei der Risikobewertung

Vorsicht bei der Risikobewertung

Ich gebe es zu. Ich habe ernsthafte Geek-Neigungen. Manchmal lese ich wissenschaftliche Arbeiten ohne ersichtlichen Grund. Einer im Journal of Zoology hat mich kürzlich auf mich aufmerksam gemacht: " Beeinflusst menschliches Fußgängerverhalten die Risikobewertung bei einem erfolgreichen Säugetier - Stadtadapter?...

Nächster Artikel

Peter Mallouk will ein paar gute Berater, ohne Vermögen

Peter Mallouk will ein paar gute Berater, ohne Vermögen

Peter Mallouk arbeitet eng mit Tony Robbins und Jane Bryant Quinn zusammen. Peter Mallouk, Präsident und Chief Investment Officer von Creative Planning, ist auf einer Rekrutierungsveranstaltung. Broker müssen sich nicht bewerben. Der Besitzer der führenden unabhängigen RIA sucht nach Finanzplanern aus der RIA - Welt, ohne Vermögen, keine tief verwurzelte Anlagephilosophie und keine Einwände dagegen, die Ärmel hochzukrempeln und zu graben, sagte er in einem Interview....

Senden Sie Ihren Kommentar