Fondsvermögen, Quoten Anfang 2009, Jüngste Lipper-Research-Shows | Investment portfolio | 2018

Fondsvermögen, Quoten Anfang 2009, Jüngste Lipper-Research-Shows

Lipfers Herbstbericht, "The Halfway Point", beschreibt Veränderungen der Offenen Fonds-Kostenquoten in den acht Monaten von Ende Oktober 2008 bis Juni 2009, was ein "Worst-Case-Szenario" widerspiegelt ."

Für viele Aktienfonds dürfte der Geschäftsbericht 2009 in der zweiten Hälfte des Berichtszeitraums höhere Vermögenswerte und entsprechend niedrigere Kostenquoten widerspiegeln. "Die Fondsbranche hat im Februar 2009 die Talsohle erreicht; seither sind die Aktiva sowohl aufgrund der Performance als auch aufgrund der Kapitalflüsse enorm gestiegen ", so Lipper.

Der S & P 500 Index erreichte am 9. März 2009 sein Schlusstief bei 1.095 Punkten. Von diesem Datum bis zum 30. September 2009 hat es über 58 Prozent zurückgegeben. Die Mittel sind weitgehend gefolgt.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Gesundheitsgiganten: Warum Analysten glauben, dass sie gut aussehen

Gesundheitsgiganten: Warum Analysten glauben, dass sie gut aussehen

Die großen börsennotierten Krankenversicherer haben jetzt einige veröffentlicht Daten für das ganze Jahr 2015, und mehr Zahlen sind für die ersten drei Quartale dieses Jahres verfügbar. Mit Blick auf die Zahlen von 2015 geben Kreditanalysten, Marktanalysten und anderen Analysten ihre erste Chance, Vergleiche im Jahresvergleich zu machen Gesundheitsträger tun dies unter den Regeln des Underwritings, den Produktmandatregeln und anderen Regeln und Programmen für Patientenschutz und erschwingliche P...

Nächster Artikel

Anleger sollen Zeit erfahren

Anleger sollen Zeit erfahren

Prof. Bodie verbindet den leichten Charme eines versierten Redners mit der intellektuellen Kraft und Klarheit eines Harvard-MIT-ausgebildeten Professors. Er ist jovial und überschwänglich, während wir Pastrami und Kohlrouladen in einem Deli in der Nähe seines Hauses in Brookline, Massachusetts, verzehren....

Senden Sie Ihren Kommentar