Floating Over Volatility | Investment portfolio | 2018

Floating Over Volatility

"Glättet die Volatilität. Geben Sie das volle Renditepotenzial für den Schutz vor Verlusten auf. Kunden werden die High-Highs nicht erleben, aber sie werden auch nicht den Tiefs zum Opfer fallen, was sie wollen, besonders jene, die in den Ruhestand gehen."

Es ist alles, was wir von den übersehenen Managern gehört haben Befragt aus den Markttiefs von 2009. Wir dachten, wir wären durch; wir haben uns geirrt und die Volatilität ist mit Rache zurückgekehrt. Allein im Monat August schwang der Dow Jones Industrial Average an vier aufeinander folgenden Tagen zum ersten Mal in seiner 115-jährigen Geschichte um mindestens 400 Punkte, so das Wall Street Journal. Die Gründe sind offensichtlich, aber es lohnt sich, sie zu wiederholen: Reaktion der Anleger auf die europäische Schuldenkrise, wirtschaftliche Probleme in den Vereinigten Staaten und die Herabstufung der langfristigen US-Staatsverschuldung durch Standard & Poor's.

Eine Diskussion über variabel verzinsliche Wertpapiere kann daher nicht kommen Genug.

David Hillmeyer, leitender Portfoliomanager des Delaware Diversified Floating Rate Fund, stellt fest, dass der Markt für variabel verzinsliche Wertpapiere immer mehr Aufmerksamkeit erhält, da Investoren in der heutigen Niedrigzinsphase Schutz vor Zinsrisiken suchen - die niedrigste seit einem halben Jahrhundert

Hillmeyer weist auf zwei Hauptgründe für die Attraktivität von variabel verzinslichen Wertpapieren hin: minimale Zinssensitivität aufgrund ihrer geringen Duration und die Tatsache, dass sie bei steigenden Zinsen steigende Einkommen erzielen. Er weist jedoch darauf hin, dass Anleger die variabel verzinslichen Wertpapiere besser verstehen müssen, um den geeigneten Fonds mit variabler Verzinsung auswählen zu können.

"In dieser Phase des Spiels würde ich behaupten, dass variabel verzinsliche Produkte aus verschiedenen Gründen aktuell sind ", Sagt Hillmeyer. "Wir betrachten den Markt für variabel verzinsliche Wertpapiere nicht nur zum Schutz vor Inflation, sondern auch zur Ausnutzung der anderen Faktoren, die die Zinsvolatilität beeinflussen, sei es die Staatsschuldenproblematik rund um unsere Haushaltslage oder was in Washington und Europa passiert. Wir stellen uns ständig die Frage, was das bedeutet, um die Kosten für Länder auf der ganzen Welt zu finanzieren."

Wenn man berücksichtigt, dass 35% des gesamten globalen BIP aus Entwicklungsländern stammen, müssen die Investoren den daraus resultierenden Anstieg in Betracht ziehen Nachfrage nach Rohstoffen und damit auch Auswirkungen auf die Preisgestaltung.

"Wenn Sie mich vor fünf Jahren gefragt hätten, wie ich den Markt für variabel verzinsliche Wertpapiere angehen würde, hätte ich Ihnen gesagt:, Nun, Sie nähern sich dem von der Standpunkt sehr taktisch zu sein ", sagt er. "Wenn Sie denken, dass die Zinsen steigen, investieren Sie in die Anlageklasse und wenn Sie denken, dass die Zinsen sinken, ziehen Sie sich zurück und begeben sich in festverzinsliche Wertpapiere. Ich denke, es ist eine interessante Art, es von einem strategischen Standpunkt zu betrachten, nur angesichts all der Unsicherheiten und der Unbekannten, die da draußen sind."

Hillmeyer betont, dass die Art und Höhe der variabel verzinslichen Wertpapiere im Gesamtportfolio spezifisch sind der einzelne, aber mit dem Disclaimer aus dem Weg, er sagt, in der Regel 5% bis 15% ist ein angemessenes Ziel.

"Es ist wichtig, diesen Teil des Portfolios in einer Weise zu positionieren, die Sie nicht haben ein enormes Maß an Engagement rund um die Richtung der Preise, ob sie höher oder niedriger gehen ", sagt er. "Anlageexperten könnten für beide Szenarien recht überzeugende Argumente vorbringen. Aber Sie ordnen Ihrem Portfolio einen Prozentsatz als Absicherung zu. Und Sie betrachten es im Kontext dessen, was Sie für festverzinsliche Wertpapiere benötigen und wie viel von Ihrem Portfolio tatsächlich in festverzinslichen Wertpapieren liegt, die Sie schützen müssen. Ich würde nicht alle meine Positionen von festverzinslichen Produkten in Produkte mit variabler Verzinsung umschichten; das ist zu bullish von einem Aufruf zu variablen Zinssätzen. Aber ich denke, es spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Zuteilung."

Also was qualifiziert Hillmeyer als einen übersehenen Manager, und was macht er mit dem Delaware Diversified Floating Rate Fund, der besser ist als seine Konkurrenten im Floating-Rate-Bereich?

Die einfache Antwort ist die Größe, da der Fonds nur etwa 350 Millionen Dollar verwaltet. Von da an wird es etwas komplizierter.

"Der Hauptunterscheidungsfaktor zwischen Delaware und dem Rest des Marktes ist, dass die meisten Anleger denken, dass Floating-Rate-Produkte nur Bankkredite beinhalten", erklärt er. "Sie investieren letztlich in diese einzelne Anlageklasse, die unter Investment Grade liegt."

Er stellt fest, dass in den letzten sechs bis neun Monaten enorm viel Geld in die Anlageklasse für Bankkredite geflossen ist bis zu dem Punkt, an dem die Manager einfach versuchen, investiert zu bleiben und der Kurve voraus zu sein.

"Da die Anlageklasse jederzeit zum Nennwert kündbar ist, ist es sehr schwierig, dass die Kredite in einer sinnvollen Periode über dem Nennwert gehandelt werden" sagt. "Wenn sie über dem Nennwert handeln, ist dies eine Einladung an den Emittenten, wieder auf den Markt zu kommen und sich zu günstigeren Konditionen zu refinanzieren. Und genau das haben wir gesehen. Im Jahr 2010 kam ein neues Angebot in Höhe von rund 155 Milliarden US-Dollar auf den Markt, mit Vorauszahlungen in Höhe von 145 Milliarden US-Dollar."

Wenn es so einfach ist, sich zu refinanzieren, kann sich auch ein entsprechender Druck relativ leicht entwickeln "Die Bewertungen der Bankkredite werden so weit getrieben, dass" all Ihre Papiere weggerufen werden und Sie im Wesentlichen mit Ihrem Aufwärtspotenzial handeln, indem Sie auf diesen [höheren] Ebenen in die Anlageklasse investieren."

" Warum all die Vorteile von Gute, fundamentale Kreditvergabe an den Emittenten, indem sie einen Prämienkredit abziehen? ", fragt er rhetorisch. "Warum nicht in einen Investment-Grade-Namen investieren, den Sie aus fundamentalen Gründen mögen und diesen Vorteil direkt dem Portfolio zufließen lassen?"

Hillmeyer zufolge haben sich Chancen in Lateinamerika kürzlich ebenso gezeigt wie Chancen, die sich aus der Volatilität in Europa ergeben . Die Performance seit Jahresbeginn ist um 187 Basispunkte gestiegen. Der Kreditmarkt ist jedoch um 225 Basispunkte gegenüber dem Jahr gestiegen, was er überraschenderweise mit einem Risiko-Rendite-Profil zufrieden stellt.

"Obwohl Sie dem Kreditmarkt hinterherhinken, generieren Sie einen erheblichen Betrag von dieser Rendite mit deutlich weniger Risiko (und ich quantifiziere Risiko, indem ich auf die Kreditqualität schaue) ", sagt er. "Es ist ein ganz anderes Risikoprofil. Dieses Portfolio wird während großer Bullenmarkt-Rallyes nacheilen. Für Anleger ist es wichtig, über diese Strategie nachzudenken, um sie durch den Marktzyklus zu sehen, und nicht um etwas Taktisches. Es ist eine Zuteilung, die Ihnen ein viel attraktiveres Risiko-Rendite-Profil bietet. Sie werden die Ausbeute aufgeben, aber denken Sie daran, es ist eine Total-Return-Idee. Sie wollen das Prinzip schützen und Verluste ausgleichen. Sie geben Einkommen auf, um dies zu tun, aber über einen Marktzyklus halten wir Total Return-Strategien für eine bessere Möglichkeit, sich dem Markt für variabel verzinsliche Wertpapiere zu nähern."

Mehr laden

Vorheriger Artikel

LTCI für alle!

LTCI für alle!

Phyllis Shelton hat jeden Grund in dem Buch darüber gehört, warum die Pflegeversicherung in den Jahren gekämpft hat. Die Leute leben zu lange. Die Latenzraten sind zu niedrig. Die Investitionserträge hinken hinterher. Prämien sind zu teuer. "Schon im Jahr 1994 beschwerten sie sich über dann über die Prämien", sagt Shelton, Präsident von LTC Consultants in Nashville, Tenn....

Nächster Artikel

Ventas springt auf Ardent-Übernahmeankündigung

Ventas springt auf Ardent-Übernahmeankündigung

Ventas stellt seine Postakut-Einrichtungen in einem separaten REIT ein (Bloomberg) - Die Ventas Inc. (NYSE: VTR) stieg in den letzten drei Jahren am meisten, nachdem sie sich bereit erklärt hatte, ein US-amerikanisches Krankenhausunternehmen zu kaufen und die meisten ihrer Pflege- und Rehabilitationsimmobilien ausgliedern zu wollen Durch den Erwerb von Ardent Medical Services Inc....

Senden Sie Ihren Kommentar