FBI-Anbieter schauen auf PPACA-Plan-Provider-Netzwerke | Andere | 2018

FBI-Anbieter schauen auf PPACA-Plan-Provider-Netzwerke

Das US-Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste (HHS) könnte sich darauf vorbereiten Änderung der Netzregeln des Betreibers des öffentlichen Austauschplans.

Das Büro des HHS-Staatssekretärs für Planung und Evaluierung (ASPE) - eine interne HHS-Denkfabrik - hat eine Studie zur Festlegung neuer Regeln durchgeführt, so David Cusano von Das Institut für Gesundheitspolitik von Georgetown.

Cusano sprach kürzlich auf einer Sitzung des Komitees für Krankenversicherung und Managed Care, einem Zweig der Nationalen Vereinigung der Versicherungskommissare (NAIC), über die Studie. Cusano sagte den Versicherungsaufsichtsbehörden auf der Sitzung, dass die ASPE-Beamten alle Vorschläge für Netzwerkadäquanzregeln auf die Netzwerkstandards stützen könnten, die jetzt für Medicare Advantage-Pläne gelten.

Die Zentren für Medicare & Medicaid Services (CMS), ein Arm von HHS, legt detaillierte Standards für Medicare Advantage-Pläne fest. Es erfordert einen Medicare-Plan, um eine Mindestanzahl von Anbietern anzubieten und eine maximale Zeit festzulegen, die ein Teilnehmer reisen muss, um einen In-Network-Anbieter zu sehen.

Das Gesetz zum Schutz und Pflege von Patienten (PPACA) und HHS wurde national festgelegt Standards für Anbieter von Netzwerken für den Austausch qualifizierter Gesundheitspläne (QHP). Staaten und der Austausch können strengere Standards auferlegen.

Kritiker haben argumentiert, dass einige Versicherer QHPs mit so kleinen Netzwerken geschaffen haben, dass die Betroffenen Schwierigkeiten haben, sich um die Pflege zu kümmern. Unterstützer sagen, die Regulierungsbehörden sollten sich auf die Lösung spezifischer Probleme konzentrieren Probleme beim Netzwerkzugang und erkennen, dass kürzere, sorgfältig erstellte Provider-Netzwerke helfen können, dass ein Plan eine gute, gut koordinierte Versorgung zu einem moderaten Preis bietet.

Analysten der Kaiser Family Foundation haben Umfragedaten veröffentlicht, die darauf hindeuten, dass viele nicht versicherte Personen sind sagen, sie hätten lieber einen günstigeren Plan mit einem kleineren Netzwerk als einen teureren Plan mit einem größeren Netzwerk.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

AALTCI: Jüngste Arbeiter kaufen mehr LTC-Gruppenabdeckung

AALTCI: Jüngste Arbeiter kaufen mehr LTC-Gruppenabdeckung

Typische Käufer von Langzeitpflegekassen Laut der American Association for Long Term Care Insurance waren sie 2009 älter als in den Vorjahren. Als die AALTCI, Westlake Village, Kalifornien, 66.000 neue Käufer einer vom Arbeitgeber finanzierten LTC-Versicherung untersuchte, fanden sie 37% Die neuen Gruppeneinkäufer waren 2009 im Alter von 55 Jahren oder älter, verglichen mit 28% im Jahr 2008....

Nächster Artikel

NAIFA, AALU Zusammenstoß mit CFA bei Treuhänder-Standards Anhörung

NAIFA, AALU Zusammenstoß mit CFA bei Treuhänder-Standards Anhörung

WASHINGTON BUREAU - Republikaner im House Financial Services Committee haben sich heute mit Versicherungsagentengruppen zusammengetan, um die Bemühungen der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission - SEC), einen einheitlichen Treuhandstandard für den Verkauf von Anlageprodukten anzuwenden, anzugreifen Der Ausschuss für Kapitalmärkte und staatlich geförderte Unternehmen des House Financial Services Committee organisierte eine Anhörung zur Prüfung von Vorschlägen für Änderunge...

Senden Sie Ihren Kommentar