FA-Zufriedenheit gemessen an JD Power | Praxis-management | 2018

FA-Zufriedenheit gemessen an JD Power

Die Zufriedenheit unter den unabhängigen Beratern hat sich im vergangenen Jahr erfreulich verbessert, während die der Arbeitnehmerberater nach dem letzten JD leicht zurückgegangen ist Power-and-Associates-Studie zur Zufriedenheit der US-Finanzberater 2013 .

Die Umfrage, die Interviews von etwa 2500 Finanzberatern pro Jahr umfasst und BDs auf einer Skala von 1 bis 1000 einteilt, zeigt, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiterberater höher ist es war vor zwei Jahren. Unter den unabhängigen Beratern hat es in den letzten zwei Jahren deutlich zugenommen: Der Durchschnitt liegt bei 695 für Angestellte und 794 für Unabhängige - eine Verbreitung von fast 100 Punkten.

"Die Umfrage zeigt eine hohe Zufriedenheit unter unabhängigen Beratern" sagte Mark Elzweig, ein New Yorker Executive Search Consultant, in einem Interview. "Da mehr Beratungsunternehmen von Beratern andere Berater kennen, die den Sprung in die Unabhängigkeit gewagt haben und glücklich sind, wird dies mehr Beratungsunternehmen ermutigen, diese Option ernsthaft in Betracht zu ziehen."

Laut JD Power gehören die meisten Berater zu einer von zwei Gruppen die eine hohe Zufriedenheit haben und ihrer Wertpapierdienstleistungsfirma oder ihrem Broker-Dealer "gewidmet" sind; und diejenigen, die weniger zufrieden sind und "gleichgültig" sind, oder diejenigen, die eine starke Bindung haben, die ihre Entscheidung beeinflussen könnte, bei einer Firma zu bleiben oder sie zu verlassen.

"Das Markenimage der Firma, für die ein Berater arbeitet oder angegliedert ist Dies kann sich direkt auf die Kundenbeziehungen auswirken und die Beraterzufriedenheit stark beeinflussen ", sagte Craig Martin, Director Investment Services bei JD Power and Associates, in einer Pressemitteilung. "Die Kundenzufriedenheit basiert auf mehr als nur dem Markenimage, aber wenn Kundenbeziehungen potentiell geschädigt werden, wirft das Fragen über die Risiken und Vorteile auf, die mit einer Firma verbunden sind."

In Bezug auf die spezifischen Messungen, Zufriedenheit von unabhängigen Advisors ist um 29 Punkte gegenüber 2010 gestiegen, verglichen mit einer 12-Punkte-Verbesserung bei den Angestellten, fand die Studie.

Eine hohe Anzahl von Arbeitnehmerberatern, 36%, und eine gute Anzahl von unabhängigen Vertretern, 23%, äußern eine gleichgültige Haltung über ihren derzeitigen Broker-Dealer - ein Signal, dass sie offen für den Einfluss von Recruitern und auch rivalisierenden BDs sind.

Top-Ratings

Zum dritten Mal in Folge hatte Commonwealth Financial Network die höchste Bewertung unter unabhängigen Brokern. Händler und insgesamt mit einem Gesamtzufriedenheitsergebnis von 945-up von 917 im letzten Jahr und 50 Punkte vor dem zweitplatzierten, Cambridge Investment Research.

"Es ist wirklich demütigend, das am höchsten eingestufte Unternehmen im unabhängigen Kanal zu sein el dreimal hintereinander, "sagte Commonwealth CEO Wayne Bloom in einer Pressemitteilung. "Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und schreiben unsere starke Leistung unseren angesehenen Beratern - die unsere Philosophie des Kunden weitergeben - und unserem engagierten Team zu, das die Kultur des Commonwealth zu dem gemacht hat, was es heute ist."

Weiter Die Mitarbeiter-Berater-Seite des Unternehmens, Edward Jones, wurde zum fünften Mal (seit 2007) mit einer Punktzahl von 907 - nur 38 Punkte hinter dem Commonwealth und 212 Punkte vor der durchschnittlichen Zufriedenheit des traditionellen Kanals.

"Wir glauben, dass dies die Ausrichtung unseres Unternehmens auf die Betreuung unserer Kunden und die Unterstützung unserer Filialteams widerspiegelt", sagte Jim Weddle, Managing Partner von Edward Jones, in einer Erklärung. "In unserem Geschäftsmodell konzentrieren sich Filialteams auf jeden einzelnen Kunden, während wir im Home-Office Unterstützung und Expertise in der Investitionsberatung anbieten."

Im Mitarbeiter-Channel (mit 891 Punkten) und im unabhängigen Ranking Dritter (879) ist Raymond James.

"Raymond James freut sich, bei den Advisor-Umfragen, die von JD Power and Associates veröffentlicht wurden, sowohl auf Mitarbeiter- als auch auf unabhängigen Kanälen, so gut zu punkten", sagte Chet Helck, CEO von Raymond James 'globale private-Client-Gruppe, in einer Anweisung.

"Wir wissen, dass Berater harte Kritiker sein können, und deshalb war es besonders befriedigend, unsere Ergebnisse besonders in den Bereichen Technologie und Unternehmensleistung zu steigern", erklärte Helck. "Wir arbeiten weiter hart daran, die Zufriedenheit unserer Berater jeden Tag zu erreichen."

Raum für Verbesserungen

In den vergangenen 12 Monaten war die Zufriedenheit von Beratern, die für drei der vier Beratungshäuser arbeiten (Merrill Lynch , UBS und Wells Fargo) gegenüber dem Vorjahr. UBS war jedoch der einzige Anbieter mit einem Score, der den Branchendurchschnitt übertraf (bei 751 gegenüber 695).

Morgan Stanley sagt seinerseits, dass die Umfrageergebnisse nicht das wahre Zufriedenheitsniveau seiner Berater widerspiegeln. nach einer Aussage. Erstens, ein Sprecher von Morgan Stanley sagt, weniger als 150 von seinen mehr als 16.000 FAs haben auf die Umfrage geantwortet.

Zweitens stellte J. D. Power nicht fest, ob diese Befragten "repräsentativ für die gesamte FA-Bevölkerung waren; angesichts des geringen Prozentsatzes, der die Umfrage abgeschlossen hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie es waren ", kommentierte ein Sprecher.

(Die allgemeine Zahl der Berater in den Vereinigten Staaten liegt bei ungefähr 300.000.)

Aber, Notes Elzweig, Broker-Händler ignorieren die Ergebnisse der JD Power-Umfrage auf eigene Gefahr. "Die Tatsache, dass ein so hoher Prozentsatz von Beratern sowohl im Wirehouse als auch im unabhängigen Kanal gegenüber ihren Firmen gleichgültig ist, unterstreicht ihre Verletzlichkeit gegenüber Beratungsschwächen", sagte er. "Irgendwie müssen sie herausfinden, wie sie ihren Berater stärker in die Heimmannschaft einbinden können."

Immerhin gibt zumindest eine Firma - Morgan Stanley - den Implikationen der Umfrage keinen großen Glauben. "Tatsächlich ist der FA-Umsatz in der Branche seit einigen Jahren ziemlich konstant geblieben", teilte ein Sprecher mit.

Load More

Vorheriger Artikel

So richten Sie ein Family Office ein

So richten Sie ein Family Office ein

Anmerkung des Herausgebers: Es gibt viele gute Gründe für sehr wohlhabende Kundenfamilien ein Familienbüro zu gründen. Vermögensverwalter können diesen Kunden helfen zu entscheiden, ob dies der richtige Weg für die Familie ist und welche Struktur und Dienstleistungen ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen....

Nächster Artikel

Ein gleichgewichtiger SP-Ansatz

Ein gleichgewichtiger SP-Ansatz

Gleichwertigkeitsindexierung kämpft für seinen Anteil des Respekts und Rydex Investments plant, sicherzustellen, dass es passiert. In ihren neuen ETFs, die die neun Industriesektoren des S & P 500 verfolgen, verwendet die Fondsgesellschaft mit Sitz in Rockville, Maryland, S & Ps Gleichgewichtsformel, die jeder Aktienkomponente die gleiche Repräsentation gibt....

Senden Sie Ihren Kommentar