Energie: Aufheizen | Vermögensverwaltung | 2018

Energie: Aufheizen

Ronald J. Barone
UBS
212-713-3848
ronald.barone@ubs.com

Die Southwest Gas Corporation (SWX) hat sich wiederholt 2Q10 EPS von $ 0,06 (exklusive $ 3,6 Millionen in Firmeneigene Lebensversicherungspolicen), übertraf unsere EPS-Schätzung von $ 0,02 und die $ 0,03-Verlust-pro-Aktie-Konsensschätzung der Street. Besser als erwartete Bauleistungen und niedrigere Abschreibungen als erwartet, trugen maßgeblich zum EPS bei.

Unter Einbeziehung der Ergebnisse für das 2. Quartal, niedrigerer erwarteter Abschreibungen und niedrigerer erwarteter Fremdkapitalkosten heben wir unsere Gewinnschätzungen für 2010-2012 auf 2,22 US-Dollar, 2,26 US-Dollar und 2,55 $, von 2,17 $, 2,23 $ bzw. 2,47 $. Wir stellen fest, dass die SWX in den letzten Monaten in Nevada und Kalifornien Verbesserungen bei der Kursentwicklung erzielt hat (Entkopplung) und heben die anhaltende Fokussierung des Managements auf diese Erleichterung in Arizona hervor. Wir behalten unser abgeleitetes Kursziel von 36 USD DCF (Discounted Cash Flow) und das Buy-Rating für die Aktien bei.

-

Ronald Londe
Wells Fargo Wertpapiere
314-955-3829
ron.londe @ wachovia.com

Natural Resource Partners LP (NRP) meldete für das zweite Quartal 2010 Ergebnisse, die deutlich über unseren Schätzungen lagen, da die durchschnittliche Kohleabgabe pro Tonne und die gesamte Kohleproduktion über unseren Erwartungen lag. Auch die Einnahmen aus anderen Aktivitäten wie Kohleverarbeitungsgebühren, Öl- und Gasgebühren und nicht rückzahlbaren Mindestzahlungen waren besser als erwartet.

Wir erhöhen unsere Bewertungsspanne für NRP auf 26-28 USD von 23-25 ​​USD. Dieser Anstieg basiert auf den Ergebnissen des zweiten Quartals 2010, einem verbesserten Ausblick für die Kohlemärkte, kürzlichen Akquisitionen, einer soliden Liquiditätsposition und einem Anstieg unserer Schätzungen zum Absatzwachstum.

-

David Deckelbaum
UBS
212- 713-6138
david.deckelbaum@ubs.com

Cimarex Energy Co. (XEC) meldete für das 2. Quartal 2010 ein verwässertes EPS / CFPS (Gewinn pro Aktie / Cash-Flow pro Aktie) von 1,46 USD / 3,03 USD, was gegenüber unseren 1,50 USD / 3,10 $ und Konsens von 1,49 $ / 2,98 $. Die Produktion von 594,4 MMcfe / D (Millionen Kubikfuß pro Tag) wurde am 27. Juli angekündigt und war sequenziell um 3 Prozent gestiegen. Die Preise von 6,75 USD / Mcfe (Tausend Kubikfuß) entsprachen den Erwartungen. Da der Cash Flow / Mcfe um 1 Prozent besser ausfiel als erwartet, war der Fehlbetrag höher als erwartet, teilweise beeinflusst durch Aktienemissionen von Wandelanleihen zum 2. Quartal.

XEC erhöhte die Produktions-Guidance für 2010 auf 585-605 MMcfe / D Dies entspricht einem jährlichen Wachstum von 30 Prozent und einem Anstieg von 4 Prozent gegenüber der vorherigen Prognose. 3Q10 Guidance von 585-615 MMcfe / D erfordert sequenziell ein Wachstum von etwa 4 Prozent, was leicht erreicht werden sollte, wenn Perm Rig Rampen von 5 bis 12 und die Aufnahme von ca. 2,5 Millionen Barrels pro Tag von verlorenen Volumina im 2Q aufgrund der Pipeline Wartung . Bewertung: $ 82 Kursziel beibehalten.

-

Pavel Molchanov
Raymond James & Associates
800-248-8863

Mit makroökonomischen Faktoren, die in der Vergangenheit die Nummer 1 der Ölpreise waren In den letzten zwei Jahren war die jüngste Preisvolatilität weitgehend auf die europäische Finanzkrise und die daraus resultierenden Währungsschwankungen sowie auf gemischte Wirtschaftsdaten aus China und zunehmend rückläufige Daten in den USA zurückzuführen. Auf der Angebotsseite ist die Nicht-OPEC-Versorgung unseres Erachtens ist im Wesentlichen auf seinem Höhepunkt - wird wahrscheinlich Rückgänge zu zeigen, vor allem, wenn das Tiefsee-Moratoriums im Golf von Mexiko berücksichtigt wird.

Dies sollte vor dem Hintergrund von, wie wir schätzen, begrenzten Überproduktionskapazitäten in den OPEC-Ländern gesehen werden - ein krasser Gegensatz zur IEA, die die "offizielle" 5,33 MMBbls / d freie Kapazitätsschätzung der OPEC für bare Münze nimmt. Das Risiko eines begrenzten Überkapazitätspuffers wird durch das Risiko potenzieller geopolitischer Versorgungsstörungen noch verstärkt.

Unsere aktuelle 4Q10-Prognose beträgt $ 80 / Bbl, gefolgt von $ 90 / Bbl für das Gesamtjahr 2011.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Laut einem Bericht des Krankenhauses soll die Strafuntersuchung gegen Schmiergelder vorgehen

Laut einem Bericht des Krankenhauses soll die Strafuntersuchung gegen Schmiergelder vorgehen

Das Justizministerium hat sichtbare Anstrengungen unternommen, um Betrug im Gesundheitswesen zu bekämpfen. (Bloomberg) - Vier Tenet Healthcare Corp. (NYSE: THC) Krankenhäuser sind das Ziel einer bundesstaatlichen Strafuntersuchung in Behauptungen, dass Führungskräfte Schmiergelder an Geburtskliniken für Patientenempfehlungen bezahlt, sagte das Unternehmen in Wertpapieren eingereicht Die Untersuchung ergab sich aus einer Klage von Whistleblower aus dem Jahr 2009, in der Tenets Spitäler örtlichen ...

Nächster Artikel

Wer ist dein Robo?

Wer ist dein Robo?

Online-Investment-Technologie wird sehr bald ein Vorteil für Berater sein. (Illustration: Jim Zuckerman / CORBIS) Ich bezahle meine Rechnungen online über die Website meiner Bank, was normalerweise gut funktioniert. Vor ein paar Monaten habe ich jedoch meine Gasrechnung in meinen "abzufertigenden" Ordner und nicht in den "pay" -Ordner gelegt und meinen Fehler erst ein paar Tage vor Fälligkeit der Zahlung festgestellt....

Senden Sie Ihren Kommentar