CVS-Aetna-Deal könnte einen Health-Takeover-Lauf starten | Leben / krankenversicherung | 2018

CVS-Aetna-Deal könnte einen Health-Takeover-Lauf starten

CVS Health Corp. Aetna Inc. für rund $ 67,5 Milliarden könnte nur der Beginn einer neuen Welle von Übernahmen im Gesundheitswesen sein.

Der am Sonntag angekündigte Zusammenschluss wird einen weniger unabhängigen Akteur in dem komplexen Netz von Versicherern, Einzelhändlern und anderen Zwischenhändlern hinterlassen, die zwischen Patienten und Patienten sitzen Ihre Sorge - und die unter Druck stehen, die Kosten zu senken.

CVS mit Sitz in Woonsocket, Rhode Island, machte weniger als ein Jahr nach zwei großen Krankenversicherungsübernahmen, die vom Justizministerium aus kartellrechtlichen Gründen blockiert wurden, seinen Schritt auf Aetna. und Gerüchte über einen disruptiven Einstieg in den Gesundheitsmarkt durch den Tech-Einzelhandelsriesen Amazon.com Inc.

(Verwandte: 3 Mögliche CVS-Aetna-Deal-Effekte, für Agenten)

"Sie könnten möglicherweise zwei andere große Deals sehen, "Wie ein Versicherer einen Rivalen oder eine Apotheke-Vorteilsfirma kauft, sagte Jeff Jonas, ap Portfolio-Manager bei Gabelli & Co., die Aktien von Aetna und CVS besitzt. Kleinere Spieler, wie zum Beispiel begehbare Notfallambulanzen, könnten auch von Krankenkassen übernommen werden.

Hier ist, wer noch übrig ist:

Krankenkassen

Versicherer suchen zwei Dinge: mehr Kontrolle darüber, wie ihre Verbraucher erhalten Sorgfalt und Maßstab. Sie haben auch etwas, das Käufer wollen: die Fähigkeit, Millionen von Kunden zu Dienstleistungen und Gesundheits-Anbieter zu steuern.

Zu ​​den wahrscheinlichsten Deals gehört eine Fusion zwischen Cigna Corp. und Humana Inc., der viert- und fünftgrößten börsennotierten Krankenkassen von Marktwert, sagt Jonas. Eine solche Kombination würde Kartellbehörden testen, nachdem sie Vereinbarungen zwischen Aetna und Humana und Anthem Inc. und Cigna blockiert haben.

WellCare Health Plans Inc. und Centene Corp., freistehende Versicherer, die Regierungspläne anbieten, könnten Ziele werden, so Matthew Borsch, Analyst bei BMO Capital Markets.

Fremde Kombinationen sind ebenfalls möglich. Wal-Mart Stores Inc. könnte kaufen Humana, Leerink Partners Analyst Ana Gupte sagte Montag. Die Unternehmen haben bereits einen Co-Branded Medicare-Medikamentenplan, der Patienten zu Wal-Mart-Geschäften lenkt.

Express Scripts

Der größte Konkurrent von CVS im Apotheken-Management-Bereich ist die Express Scripts Holding Co. Die PBM ist auf Schwachstelle nach seinem größten Kunden, Anthem, kürzlich sagte, dass er plant zu gehen.

(Foto: Allison Bell / TA)

Express Scripts 'Geschäftsführer hat gesagt, das Unternehmen ist nicht auf der Suche nach einem Geschäft - würde aber zuhören zum Spielfeld. Die Aktien des Unternehmens stiegen am Montag um bis zu 6% - der beste Tagesgewinn innerhalb eines Jahres.

Es gibt sogar eine Chance, dass Express-Skripte von Anthem übernommen werden könnten, da CVS Anthems direkten Rivalen kauft, sagte Jonas von Gabelli . Anthem, die Express-Skripte gesagt hat, überladen es für Drogen, plant, den PBM fallen zu lassen, wenn ihr Vertrag Ende 2019 ausläuft.

Standalone Apotheken und Kliniken

Express Scripts könnte auch mit einer Einzelhandelskette wie Walgreens Boots kombinieren Alliance Inc., Charles Rhyee, ein Analyst bei Cowen & Co., sagte im Oktober.

Die Apothekenkette litt unter den gleichen Einzelhandelstrends wie viele andere Einzelhändler, und Express Scripts würde helfen, sie zu diversifizieren. Walgreens CEO Stefano Pessina hat in der Vergangenheit über die Vorteile der vertikalen Integration gesprochen. Aber in einem Interview im Januar, sagte der Geschäftsführer, er sei nicht daran interessiert, eine PBM zu erwerben.

Walgreens ist immer noch mit dem Kauf von über 1.900 Rite Aid Corp Läden beschäftigt, ein Deal, der schließlich die Regulierungsbehörden im September geklärt. Während Walgreens "definitiv unter Druck" sein wird, um die neuen Dienstleistungen von CVS anzupassen, sagte Jonas, bisher habe das Unternehmen Joint Ventures und Partnerschaften gegenüber direkten Akquisitionen bevorzugt.

Notfallkliniken bieten ein wachsendes Geschäft mit dem Potenzial für höhere Gewinne Margen als das stark regulierte Versicherungsgeschäft, so der Portfoliomanager von Gabelli.

Regionale Klinikketten werden bereits akquiriert. Die Unit Optum der UnitedHealth Group Inc. hat 2015 die MedExpress-Kette von Notfallzentren für einen nicht genannten Betrag gekauft. In diesem Jahr hat die Private-Equity-Firma Warburg Pincus CityMD, den führenden Notdienstanbieter im Großraum New York City, übernommen.

- Mit Hilfe von Zachary Tracer.

- Lesen Hymne verliert DC Circuit Bid, um Cigna Merger auf wiederzubeleben.


- Verbindung zu Life / Health auf
Facebook und Twitter .

Copyright 2018 Bloomberg. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, neu geschrieben oder neu verteilt werden.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Robuste Ergebnisse

Robuste Ergebnisse

Karen Andersen , CFA Morningstar 312-384-4826 karen.andersen@morningstar.com Roche (RHHBY) meldete für das Gesamtjahr 2013 die besten Ergebnisse, die unseren Schätzungen entsprachen , und Kern-EPS von Schweizer Franken (CHF) 14.27 lag unter unserer Schätzung von CHF 14.99. (CHF = $ 1.10.) Unsere Schätzungen für das EPS für das Jahr 2014 in Höhe von 2% des Umsatzes und 5% für das Kernergebnis passten jedoch zu den Prognosen des Managements im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich (vor eine...

Nächster Artikel

Ausschau halten nach Nummer Zwei

Ausschau halten nach Nummer Zwei

Vielleicht haben einige von uns nur Glück und landen in der richtigen Karriere. Ich weiß, dass ich mich in den letzten drei Jahrzehnten leidenschaftlich für meine Karriere interessiert habe, und ich hoffe, dass mir die nächsten drei Jahrzehnte so viel Spaß macht. Aber ich glaube auch, dass es Handlungen gibt, die uns helfen, unsere Talente zu maximieren und Freude für die schiere Erfahrung zu verbreiten, sie zu benutzen, während wir hier auf der Erde sind....

Senden Sie Ihren Kommentar