Krise oder Not, Europäische Anleihen Einführung | Investment portfolio | 2018

Krise oder Not, Europäische Anleihen Einführung

Trotz des steigenden Kreditrisikos für europäische Banken haben einige Firmen börsengehandelte Schuldverschreibungen (Exchange Traded Notes, ETNs) eingeführt. ETNs sind Schuldverschreibungen, die an die Wertentwicklung eines Index, einer Währung oder einer Ware gebunden sind.

Die Credit Suisse lancierte das Market Neutral Equity ETN (CSMN), das den HS Market Neutral Index von HOLT nachbildet. Der Index enthält ein Portfolio von 75 Long- und 75 Short-Aktien aus einer Auswahl globaler Aktien mit verschiedenen Faktoren wie Wert und Momentum.

CSMN erhebt eine jährliche Gebühr von 1,05 Prozent.

Barclays Bank hat den iPath Inverse S & P 500 eingeführt VIX Short Term Futures ETN II (IVOP). IVOP folgt dem S & P 500 VIX Short Term Futures Index Excess Return, der auf eine nicht fremdfinanzierte Anlage in kurzfristige Terminkontrakte auf dem CBOE Volatility Index abzielt. Der Index bietet ein Engagement in einer täglichen rollierenden Long-Position in Futures-Kontrakten auf den ersten und zweiten Monat des VIX-Index und spiegelt die implizite Volatilität des S & P 500-Index wider. Die von IVOP erhobene jährliche Anlegergebühr beträgt 0,89 Prozent.

Die Royal Bank of Scotland hat den RBS Oil Trendpilot ETN (TWTI) vorgestellt. Der Index verwendet eine proprietäre Trendfolgestrategie, um entweder den 12-Monats-Öl-Gesamtrendite-Index (USD) von RBS oder die Rendite einer fiktiven Anlage in 3-Monats-US-Schatzanleihen bereitzustellen. Die zwölf Terminkontrakte, die den Referenzindex an einem bestimmten Tag umfassen, sind die Futures-Kontrakte, die im folgenden Kalendermonat auslaufen sollen, und die Kontrakte, die in jedem der folgenden 11 Monate auslaufen. TWTI erhebt jährliche Gebühren von 1,10 Prozent.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Betterment startet SRI-Portfolio-Strategie; Wealthfront Planning One

Betterment startet SRI-Portfolio-Strategie; Wealthfront Planning One

(Foto: Thinkstock) Betterment, der führende unabhängige digitale Finanzberater, hat startete eine sozialverantwortliche (SRI) Portfoliostrategie, die auf allen Plattformen verfügbar ist - Retail, Advisory und (401k). Wealthfront, ein kleinerer Konkurrent, gab kürzlich in einem Blogbeitrag von seinem CEO Andy Rachleff bekannt, dass der Robo-Advisor auch an einem SRI-Portfolio arbeitet, aber nicht bekannt gegeben hat, wann es verfügbar sein wird....

Nächster Artikel

Grace Under Pressure

Grace Under Pressure

"Es gibt überhaupt kein SRI hier", erklärte George Schwartz, CFA und Präsident von Schwartz Investment Counsel, unverblümt zu Beginn des Interviews. "Wir tun MRI." Für diejenigen, SRI ist offensichtlich sozial verantwortlich investieren, aber MRI? "Moral verantwortlich investieren", sagte Schwartz. Obwohl Schwartz ist der Manager der Ave Maria Fonds, er bekommt ziemlich viel Input, viel von namhaften Namen....

Senden Sie Ihren Kommentar