Die anhaltende Krise bei Auction Rate Securities | Investment portfolio | 2018

Die anhaltende Krise bei Auction Rate Securities

Während sich die Nachricht von Problemen bei den Monoline-Versicherern seit Februar verlangsamt hat, steht der Kommunalanleihensektor noch immer vor großen Herausforderungen. Besonders gefährdet ist der Markt für so genannte Auction Rate Securities (ARS), mit denen Kommunen Steuerbefreiungen zu geringeren Kosten begeben. Viele Experten sind sich einig, dass der gestörte ARS-Markt eher das Ergebnis einer Liquiditätskrise ist - mit Banken, die sich aus den Auktionen zurückziehen - als ein Kreditproblem, obwohl Monolinen die Bewertungen für einige Zeit gedrückt haben.

ARS sind lang- Term Bonds, die regelmäßig zurückgesetzt werden, in der Regel alle 35 Tage. Der Finanzierungsmechanismus hilft den Emittenten, ihre Kosten zu senken, da die Emittenten dieser Anleihen langfristige Renditen auf der Aktivseite der Bilanz erzielen, während sie kurzfristige Zinssätze zahlen, die regelmäßig vom Markt angepasst werden. Banken führen Versteigerungen durch, um die Bestimmung des kurzfristigen Zinssatzes zu erleichtern.

Das Risiko für ARS-Kommunalemittenten entsteht, wenn die vom Markt neu festgesetzten Sätze höher sind als die von öffentlichen Aufträgen festgelegten "Cap Rate" -Regelungen. Da die Rücksetzrate durch Marktgebote bestimmt wird, besteht immer die Möglichkeit, dass eine Auktion schief gehen könnte, wenn der Markt schwankt und die Erträge auf ein höheres als wünschenswertes Niveau steigen. Dies geschah erst im Februar. "Seit Februar ist dieser Markt implodiert, weil sich die Banken aus den Auktionen zurückgezogen haben", sagt George Friedlander, städtischer Stratege bei der Citigroup, Inc. Dieser Mangel an Angeboten ließ den Markt austrocknen. Die Renditen erreichten für öffentliche Emittenten ein inakzeptables Niveau.

"Wir befinden uns immer noch in einer erschreckenden Zeit auf dem Markt für Kommunalanleihen", sagt Friedlander. "Die Renditen von Muni sind deutlich höher als ihre steuerpflichtigen Gegenwerte, was für mich oder irgendjemanden auf dem Markt völlig sinnlos ist." Kommunale Renditen sind fast per definitionem niedriger als ihre steuerpflichtigen Gegenstücke, weil Muni Debt den Anlegern eine Steuerbefreiung auf die verdienten bietet Gutscheine.

Banks the Culprits?

Die ARS-Krise ist noch lange nicht vorbei, aber die Schuld für die Turbulenzen hat sich von Monolinen auf Banken verlagert. Die Monolinkrise scheint dank neuer Kapitalzuflüsse in Rentenversicherungsunternehmen ein stabileres Niveau erreicht zu haben. Dieser einfache Rekapitalisierungsprozess hat den Ratings dieser Unternehmen mehr Stabilität verliehen.

Viele glauben nun, dass die kommunalen Marktprobleme eine direkte Folge der austrocknenden Liquidität sind und sagen, dass dies wenig mit Ratings, Versicherungen oder Kreditgrundlagen zu tun hat. In der Tat werden ein anhaltender Mangel an Liquidität und die sich daraus ergebende Verschlechterung der Bilanzen der Banken die Lage wahrscheinlich noch verschlimmern.

"Wenn Liquiditätshintergründe verfügbar und billig wären, wären viele dieser Probleme schnell gelöst, aber sie sind es nicht", sagt Friedlander, der weiter darauf hinweist: "Seit Ende Februar haben die Banken Umstrukturierungsauktionen durchgeführt, anstatt neue Themen zu bringen."

Der Ausgang dieser Krise erscheint, gelinde gesagt, düster. Viele Experten sehen nicht, dass sich der ARS-Markt bald erholen wird. "Es wird mehr Schlagzeilen geben, die Revolten der Steuerzahler, große Haushaltslücken und die Straffung der Geldbuße. Das wird eine volatilere Zeit als alles, was wir seit den 1970er Jahren gesehen haben ", klagt Friedlander. "Der Markt wurde verwundet. Es heilt sich selbst mit Narbengewebe im Fleisch."

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Die Krone eines guten Namens

Die Krone eines guten Namens

Auf der großen Leinwand ermahnte Gordon Gekko den fiktiven Insiderhandel : "Gier... ist gut." Im echten Leben rät der Spitzenberater Peter M. Weintraub: "Weichen Sie nicht davon ab, ethisch, moralisch und ehrlich zu sein." Dies ist ein FA, der gibt die Industrie ein guter Name. In der Tat, er zählt seinen Ethik-Kodex als erste Priorität des Beraters....

Nächster Artikel

Being Rick Ketchum

Being Rick Ketchum

Dieser Job bietet mir die Möglichkeit, " lebe andere Leben ", beide Seiten eines Themas in seiner Selbstsucht und Selbstlosigkeit zu sehen Ruhm. Während des Merrill Rule-Treffens wurde ich gleichzeitig einer Beraterpublikation mit starken Anti-Merrill-Rule-Lesern zugewiesen, während ich gleichzeitig mit einem Bankberatermagazin mit ausgesprochen pro-Merrill Rule-Lesern zusammenarbeitete....

Senden Sie Ihren Kommentar