Verbraucher kommen optimistisch | Investment portfolio | 2018

Verbraucher kommen optimistisch

Wie wichtig sind die Verbraucher für die Wirtschaft? Sehr wichtig, wie jeder Ökonom, der es wert ist, zuzugeben. Und trotz der großen fiskalischen Probleme in Washington DC fühlen sich die US-Verbraucher nicht nur besser, sondern zeigen es auch.

Das Verbrauchervertrauen im November stieg auf 73,7 - der höchste Wert seit vier Jahren, laut Conference Board.

Ein Aufwärtstrend in den Hauspreisen hat geholfen, Stimmung der Verbraucher anzuheben. Die Immobilienwerte im S & P / Case-Shiller 20-City-Index erhöhten sich seit September 2011 um 3%. Die Hypothekenzinsen liegen immer noch bei mehreren Dekaden und die Erschwinglichkeit der Wohnimmobilien hat sich verbessert.

Aktien im S & P 500 waren mit den Konsumausgaben verbunden Darsteller. Das zyklische Konsumgeschäft SPDR (XLY) kletterte um 21,02%, während das Konsumgüter-SPDR (XLP) seit Jahresbeginn um 11% zulegen konnte.

XLY hält Aktien im Zusammenhang mit Gebrauchsgütern, Bekleidung, Hotels, Restaurants, Freizeit, Medien und Einzelhandel. Zu den Top-Positionen zählen Amazon.com, Home Depot und Starbucks.

Im Gegensatz dazu ist XLP der defensivere ETF mit Fokus auf Konsumgüter, da er Aktien aus den Bereichen Lebensmittel- und Drogehandel, Getränke, Nahrungsmittel, Tabak, Haushaltsprodukte und persönliche Produkte hält. Zu den Top-Positionen zählen Coca-Cola, Procter & Gamble und Wal-Mart.

Höhere Konsumausgaben haben die Erträge in beiden Sektoren erhöht.

Die National Retail Federation berichtete, dass ein Rekord von 247 Millionen Käufern im Durchschnitt 423 Dollar ausgegeben hat nach Thanksgiving Black Friday Wochenende im Vergleich zu nur 398 $ im Jahr 2011.

In den letzten Monaten haben die Verbraucher zunehmend optimistischer über die aktuelle und erwartete Lage des Arbeitsmarktes, und diese Trendwende in der Stimmung hilft, das Vertrauen zu stärken, "Sagte Lynn Franco, Direktor der Wirtschaftsindikatoren beim Conference Board.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Q3'12 Ergebnis

Q3'12 Ergebnis

Die Bank of America erzielte im dritten Quartal einen Nettogewinn von 340 Millionen US-Dollar bzw. 0,00 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 6,2 Milliarden US-Dollar oder 0,56 US-Dollar pro Aktie im Vorjahresquartal. Analysten haben erwartet, dass die BofA einen Verlust von 0,07 US-Dollar je Aktie melden wird....

Nächster Artikel

Die richtige Zeit und Werkzeug, um zu 401 (k) Kunden zu gelangen

Die richtige Zeit und Werkzeug, um zu 401 (k) Kunden zu gelangen

Drittes Quartal 2015 Kunden Kontoauszüge waren schrecklich. Aber im letzten Quartal gab es einen noch stärkeren emotionalen Investitionsverlust. Viele Einzelunternehmen 401 (k) Pensionsplan Konto Anleger verloren in den letzten Jahren ihre Börsengewinne und -beiträge. Einzelunternehmen 401 (k) Pensionsplankonten sind der Geburtsort des "Set-up"....

Senden Sie Ihren Kommentar