China: Bullen oder nicht... | Vermögensverwaltung | 2018

China: Bullen oder nicht...

China dominiert nicht nur die Größe Asiens, sondern ist der weltweit führende Hersteller von Textilien und Fertigwaren. Dank seiner 1,3 Milliarden Einwohner ist China auch der zweitgrößte Automarkt und Verbraucher von Rohöl.

Angesichts dieses Optimismus ist der iShares FTSE / Xinhau China 25 (NYSE: FXI) bis zum 1. November um 38,69 Prozent gestiegen. Der Fonds, der Top-Unternehmen an der Hongkonger Börse abbildet, war 2006 einer der erfolgreichsten Single-Country-ETFs.

China ist so heiß, dass Goldman Sachs in Gao Hua Securities und Cisco Systems investiert hat hat 700 Millionen Dollar in aufstrebende und aufstrebende chinesische Unternehmen investiert.

Aber was ist mit den Risiken? Bei all seinem Potenzial hat China viele Probleme. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schwachen Bankensystem, vielen faulen Krediten, Regierungskorruption und einer Währung, die nicht frei konvertierbar ist?

Und wie steht es mit der frappierenden Ähnlichkeit Japans zu China? In den 1980er Jahren waren die Vorhersagen über die wirtschaftliche Dominanz Japans zwar weit verbreitet, aber nie ausgebrochen. Ähnliche Behauptungen werden heute über China gemacht.

Chinas wirtschaftliches Potenzial ist nicht zu leugnen. Aber es hat noch viel zu tun.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Elizabeth Tallett leitet Anthem-Vorstand

Elizabeth Tallett leitet Anthem-Vorstand

Der Vorstand von Anthem Inc. hat wählte Elizabeth Tallett, um Joseph Swedish als der Vorsitzende des Indianapolis-gegründeten Unternehmens zu folgen. Tallett wird Vorsitzender 16. Mai werden, verkündete Hymne letzte Woche. Tallett ist auf der Anthem-Tafel seit 2013 gedient. Sie ist der Hauptregisseur auf der Vorstand der Principal Financial Group Inc....

Nächster Artikel

Alle Amerikaner: Die SMA-Manager 2014 des Jahres

Alle Amerikaner: Die SMA-Manager 2014 des Jahres

Die diesjährigen SMA-Manager des Jahres sind vielfältig und konzentrieren sich auf verschiedene Sektoren und Cap-Größen und werden von Investment-Management-Teams im ganzen Land aufgebaut. Sie sind sich jedoch in ihrer Konsistenz, insbesondere in ihrer Outperformance, sehr ähnlich über viele Jahre und durch verschiedene Geschäfts- und Marktzyklen....

Senden Sie Ihren Kommentar