Wachablösung | Vermögensverwaltung | 2018

Wachablösung

Im Juli 3, die Nationale Vereinigung der Versicherungskommissare (NAIC) gab bekannt, dass Catherine Weatherford, langjährige Executive Vice President und CEO, ihren Posten nach dem Herbsttreffen 2008 verlassen würde. Weatherford war der dienstälteste geschäftsführende Vizepräsident in der Geschichte von NAIC - nachdem er die Position seit 12 Jahren innehatte - und zum Zeitpunkt der Bekanntgabe wurde Weatherford mit der Aussage zitiert, dass sie "eine weitere professionelle Karriere" anstrebe.

Diese Karriere hat Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/01/11.html Sie war Präsidentin und CEO der National Association for Insured Retirement Solutions, die früher als National Association for Variable Annuities bekannt war (und immer noch das Akronym NAVA verwendete), wo Weatherford am 3. September ihre neuen Aufgaben annahm in Oklahoma, wo sie den Akkreditierungsprozess des Oklahoma Insurance Department beaufsichtigte und ein Reglement für Langzeitpflegeversicherungen einrichtete, war Weatherford anschließend Regionalmanager für öffentliche Angelegenheiten der Liberty Mutual Insurance Group, bevor er zu NAIC wechselte.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/02/16.html Eine Abkehr von ihrer bisherigen Arbeit biete ihr die Möglichkeit, "mit vielem der Branche als viel enger zu arbeiten" Gesellschaften in der Altersvorsorge. "Sie wird auch mit Broker / Dealer, Vermögensverwaltern und den Versicherungsgesellschaften zusammenarbeiten, die variable Renten herstellen und verkaufen. Es ist ein leichter Übergang, sagt sie, weil "ich glaube, dass diese Organisation [NAVA] stark reguliert ist und sich stark dem Vertrauen und der Integrität verschrieben hat."

Weatherford sieht ihre Hand bei der NAVA-Steuerung und lenkt sie in Bereiche, in denen sie es kann. eine größere finanzielle Bildung für Finanzfachleute und Alphabetisierung für Investoren schaffen, so dass es ein besseres Verständnis, Transparenz und Vertrauen zwischen allen Beteiligten in der Ruhestandsplanung gibt. "Sie fügt hinzu, dass sie die Kampagnen von NAVA sieht," falsche Vorstellungen über Rentenprodukte zu beseitigen und zu fördern Eine solide Finanzplanung für Menschen jeden Alters. "Sie glaubt, fügt sie hinzu, dass Annuitäten ein" gutes Werkzeug in der Toolbox "sind, um allen Amerikanern einen lebenslangen Einkommensstrom zu ermöglichen.

Beziehungen, so fühlt sie, werden entscheidend sein Ein Großteil dieser Arbeit, wie die Entwicklung langfristiger produktiver Beziehungen mit den Schwesterorganisationen von NAVA in den Branchen Versicherung, Finanzplanung und Ruhestandsplanung. Sie plant auch, Mitglieder der NAVA-Basis sowie andere CEOs von Handelsverbänden und die Regulierungsgemeinschaft zu erreichen, um sicher zu sein, dass alle auf der gleichen Seite sind und in der Lage sind, eng mit einem "dynamischen" Unternehmen zusammenzuarbeiten Zukunft."

So großartig zu erreichen, mag genau das sein, worauf sich Befürworter von Variable Annuities gerade jetzt erhoffen. Eine April-Studie der Spectrem Group, die von Ameritas Advisor Services gesponsert wurde, ergab, dass 70% der Berater sich nicht sicher sind, ob es sinnvoll ist, Annuitäten für Kunden zu nutzen. Weatherford könnte sich durch einen heftigen Kampf ein weiteres Mal davon abbringen lassen, da das Gesamtnettovermögen zum Ende des ersten Quartals 2008 im Vergleich zum letzten Quartal 2007 um 6% gefallen ist, obwohl es im Vergleich zum Vorjahresquartal höher ausfiel um 0,5%. In einem bereits wackeligen Investitionsklima wird ein solcher Vermögensrückgang verheerend sein.

Während NAVA im ersten Quartal 2008 insgesamt einen Umsatz von VA erzielte, stieg er um 1,7% gegenüber dem Umsatz des ersten Quartals 2007 mit einem Anstieg von 12,3 Im Vergleich zum ersten Quartal 2008 weist Towers Perrin im Vergleich zum Vorjahresquartal eine etwas geringere Umsatzprognose aus. Die meisten Bruttoprämieneinnahmen des Unternehmens im ersten Quartal 2008 waren gegenüber dem Vorjahresquartal rückläufig mit einem kumulativen Rückgang von 12,5%. "Die in der Umfrage erfassten individuellen Unternehmensergebnisse reichen von einem Anstieg im Vergleich zum ersten Quartal 2007 von kolossalen 63% (Fidelity Investments) auf 60% im selben Zeitraum (Midland National Life).


Marlene Y. Satter , eine freiberufliche Wirtschaftsjournalistin, kann unter harpwriter@verizon.net erreicht werden.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

6 Schritte zum Organisieren Ihrer Kältetätigkeit

6 Schritte zum Organisieren Ihrer Kältetätigkeit

Wenn Sie an eine kühle Telefonkonferenz denken; wenn du eins hättest und aufhörst; Wenn Sie jetzt einen haben, der sich aufhält - dann sind die Chancen, dass Sie sich organisieren müssen. Ohne einige einfache Systeme in Ihre Prospektion, werden Sie beginnen, Perspektiven zu verlieren. Sie werden Gelegenheiten verpassen....

Nächster Artikel

Wenn ein wachsendes Unternehmen tatsächlich ein schlechtes Zeichen ist

Wenn ein wachsendes Unternehmen tatsächlich ein schlechtes Zeichen ist

Wachstum in den falschen Bereichen ist ein Zeichen für eine unruhige Firma. Ende April haben wir unsere Kaleido Scope Beratungsunternehmen Business Assessment, eine kostenlose Online-Bewertung, die uns ermöglicht, geben Unternehmen Sie erhalten einen Überblick darüber, wie sich ihr Unternehmen in den sechs wichtigsten Geschäftsbereichen Management, Humankapital, Finanzen, Kundendienst, Betrieb sowie Vertrieb und Marketing mit einer gut geführten Firma messen kann....

Senden Sie Ihren Kommentar