Centene, ein großer ACA-Austauschspieler, sagt, dass er sich anpassen werde | Leben / krankenversicherung | 2018

Centene, ein großer ACA-Austauschspieler, sagt, dass er sich anpassen werde

Michael Neidorff, Centenes Vorsitzender, sagt, seine Firma sei sich nicht aus dem individuellen Gesundheitsmarkt zurückziehen, weil Bedenken hinsichtlich des Wandels bestehen. (Bild: Thinkstock)

Einige Krankenversicherer machen sich Sorgen darüber, was mit dem individuellen Krankenversicherungsmarkt passieren wird, aber Führungskräfte von Centene Corp. sagen, dass sie denken, ihr Unternehmen sei bereit für alles, was als nächstes kommt.

The St. Louis- Basis Versicherer konzentriert sich auf zwei Märkte, die von föderalen Gesundheitssystem Änderung Bemühungen betroffen sein könnte: der gemanagte Medicaid Plan Markt und der Affordable Care Act öffentlichen Markt.

Related: Centene: Unsere ACA Austauschpläne sind immer noch gut

Das Unternehmen hat jetzt etwa 1 Million 2017 ACA-Austauschplan-Teilnehmer, gegenüber 540.000 2016 Austauschplan-Teilnehmer Ende Dezember.

Aber Michael Neidorff, der Vorsitzende, schüttelte Fragen über die Trump-Regierung und die Republikaner im Kongress ab könnte die ACA ändern.

"Im Jahr 2008, als Präsident Obama gewählt wurde, gab es viele Bedenken, was passieren würde", sagte Neidorff während einer Telefonkonferenz mit Wertpapieranalysten, die live im Internet übertragen wurde. "Wir haben gesagt, 'Business as usual'. Jetzt werden wir uns anpassen."

Ob das Land noch das ACA-Austauschprogramm hat oder das Land dieses Programm durch ein anderes Programm ersetzt, Centene ist sich sicher, dass es die Fähigkeit haben wird, im Spiel zu bleiben. "Ich ziehe mich überhaupt nicht zurück", sagte Neidorff.

Neidorff sagte, er glaube, dass es Anzeichen dafür gebe, dass die Trump-Administration Anstrengungen unternehmen werde, das derzeitige ACA-Austauschprogramm ernsthaft zu stabilisieren. Er verwies auf Nachrichten, dass die Regierung kürzlich damit begonnen habe, einen Entwurf für die Stabilisierung des Wechselkurses durch das Regulierungsverfahren des Bundesamtes für Management und Budget vorzulegen.

Wenn die politischen Entscheidungsträger das Programm "Medicaid" stärker auf Freiform-Block-Zuschüsse ausweiten aktuelle, enger begrenzte Formen der Finanzierung, die Centene gemanagte Medicaid Pläne helfen könnte, sagte Neidorff.

Centene hielt die Telefonkonferenz, um über die Ergebnisse des vierten Quartals mit Wertpapieranalysten zu gehen.

Wie Centene tat

Centene ist Das Unternehmen erzielte im vierten Quartal 2016 einen Nettogewinn von 261 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 11 Milliarden US-Dollar, verglichen mit einem Gewinn von 5,9 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2015.

Der Umsatzanstieg war zum Teil auf Centenes zurückzuführen Übernahme von Health Net, einem großen kalifornischen Krankenversicherer.

Das Unternehmen hat das Jahr mit der Bereitstellung oder Verwaltung von Krankenversicherungen für 11 Millionen Menschen abgeschlossen, gegenüber 5,1 Millionen Menschen ein Jahr zuvor.

Medicaid Plan Einschulung stieg auf 6,4 Millionen, von 4,2 Millionen.

Die Zahl der 540.000 Austauschteilnehmer wurde von einer Anzahl von etwa 146.000 am Ende des Jahres 2015 erhöht.

Centene Führungskräfte sagten, sie waren glücklich mit der Austauschplaneinschüler, die sie in der Vergangenheit gehabt haben, und dass die 2017 Anwärter ungefähr gleich aussehen wie die früheren Eingetragenen.

Ungefähr 90 Prozent sind für Prämiensubventionen des Affordable Care Act berechtigt, was bedeutet, dass sie Familieneinkommen unter 400 Prozent haben der bundesstaatlichen Armutsgrenze.

Ein Zeichen, dass Centene-Austauschplan-Teilnehmer mit ihrer Deckung einigermaßen zufrieden sind, ist, dass das Unternehmen mehr als 80 Prozent seiner 2016 eingegangenen Austauschplan-Teilnehmer behalten hat.

Verwandt:

AHIP nennt fünf Vorstandsmitglieder

Die dramatische Wirkung der Wahl auf Versicherungsbestände

Wir sind auf Facebook , sind Sie?

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Kunden dazu bringen, ihre

Kunden dazu bringen, ihre "Geldstille" zu brechen oder zu verlieren

Kathleen Burns Kingsbury gründete das Beratungsunternehmen KBK Wealth Connection im Jahr 2009. Seit der Finanzkrise haben Kunden erwartet, dass Berater ihre psychologischen Bedürfnisse nach Geld verstehen. Achtens, acht Jahre später, sind die meisten FA noch immer nicht in der Lage, diesen wichtigen Aspekt der Vermögensberatung zu übernehmen....

Nächster Artikel

Barclays stellt World Real Estate ETF

Barclays stellt World Real Estate ETF

Da die Indizes für inländische Immobilienfonds (REIT) weiter nach unten rutschen, suchen Anleger, die sie verfolgen, nach Deckung. Und internationale Immobilien könnten das Ticket sein. Zu ​​diesem Zweck hat Barclays Global Investors (BGI) die iShares S & P World ex-US eingeführt. Property Index Fund (WPS), der Anfang August an der NYSE gehandelt wurde....

Senden Sie Ihren Kommentar