Bond Market Sweet Spot | Andere | 2018

Bond Market Sweet Spot

In einer der verwirrendsten Entwicklungen für die Analysten der Wall Street im Jahr 2014 schneiden Anleihen besser ab als Aktien und langfristige US-Treasuries sind wegweisend. Zu Beginn des Jahres haben nur wenige Beobachter diesen Trend erwartet.

Generell sollte das sich verbessernde Wirtschaftswachstum die Zinsen und die Anleiherenditen nicht nach unten drücken. Aber sinkende Renditen könnten darauf hinweisen, dass Unternehmensgewinne und -wachstum möglicherweise nicht stark genug sind.

Der iShares 20+ Year Treasury Bond ETF (TLT) hat bis zum 7. Juni 9,22% seit Jahresbeginn zugelegt, verglichen mit 6,44% in der Vanguard Total US Börse ETF (VTI). Long-datierte Treasuries waren eine heiße Performerin, da die 30-jährige Rendite seit Anfang des Jahres um 12% auf rund 3,44% gefallen ist. Anleihekurse und Renditen bewegen sich in entgegengesetzte Richtungen.

Kurioserweise ist der Trend sinkender Renditen eingetreten, obwohl die Federal Reserve Anfang des Jahres die QE-Anleihenkäufe auf 45 Milliarden Dollar zurückgefahren hat. Die Erwartungen waren, dass weniger Fed-Käufe einen plötzlichen Anstieg der Zinsen und der Kurse von Crash-Anleihen verursachen würden. Aber es ist nicht passiert.

Stattdessen hat der Trend zu höheren Anleihekursen und niedrigeren Renditen den US-Treasury-Markt beherrscht. Der gleiche Trend zu niedrigeren Renditen bei den weltweiten Staatsschulden findet sich auch in Europa und anderen Ländern.

Langfristige Treasury-ETFs, die auf eine doppelte und dreifache tägliche Performance abzielen, sind stark gestiegen. Der ProShares Ultra 20+ Year Treasury 2x ETF (UBT) ist um 21% gestiegen, während die Direxion Daily 20+ Year Treasury Bull Aktien (TMF) seit Jahresbeginn um 33% gestiegen sind.

Derzeit sind Treasuries mit längerer Laufzeit die der Sweet Spot des Bond-Marktes.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Finke: Ist die Zeit reif für REITs?

Finke: Ist die Zeit reif für REITs?

Die Finanzkrise von 2008 hat Illusionen verschwendet, dass Real Estate Investment Trusts (REITs) in einer sichereren Welt operieren als traditionelle Aktien. Das alte sah, dass stabile Mietflüsse und harte Vermögenswerte, die einen sicheren Hafen vor Marktturbulenzen bildeten, aus dem Fenster fielen, da die REITs während der großen Rezession noch stärker fielen als die Aktien....

Nächster Artikel

FPA, CFP Board formalisieren ihre Zusammenarbeit

FPA, CFP Board formalisieren ihre Zusammenarbeit

Die Financial Planning Association und Certified Financial Planner Board of Standards haben formalisierte ihre kooperative Beziehung. Im Rahmen eines am Dienstag bei der FPA-Jahrestagung in Nashville, Tennessee, angekündigten Abkommens wird die FPA ihre Mitglieder ermutigen, einen Beitrag zum CFP Board Center for Financial Planning zu leisten und sich stärker an ihren Programmen zu beteiligen Der CFP-Ausschuss wird die CFP-Fachleute ermutigen, Mitglieder der FPA zu werden....

Senden Sie Ihren Kommentar