Bond Market Sweet Spot

In einer der verwirrendsten Entwicklungen für die Analysten der Wall Street im Jahr 2014 schneiden Anleihen besser ab als Aktien und langfristige US-Treasuries sind wegweisend. Zu Beginn des Jahres haben nur wenige Beobachter diesen Trend erwartet.

Generell sollte das sich verbessernde Wirtschaftswachstum die Zinsen und die Anleiherenditen nicht nach unten drücken. Aber sinkende Renditen könnten darauf hinweisen, dass Unternehmensgewinne und -wachstum möglicherweise nicht stark genug sind.

Der iShares 20+ Year Treasury Bond ETF (TLT) hat bis zum 7. Juni 9,22% seit Jahresbeginn zugelegt, verglichen mit 6,44% in der Vanguard Total US Börse ETF (VTI). Long-datierte Treasuries waren eine heiße Performerin, da die 30-jährige Rendite seit Anfang des Jahres um 12% auf rund 3,44% gefallen ist. Anleihekurse und Renditen bewegen sich in entgegengesetzte Richtungen.

Kurioserweise ist der Trend sinkender Renditen eingetreten, obwohl die Federal Reserve Anfang des Jahres die QE-Anleihenkäufe auf 45 Milliarden Dollar zurückgefahren hat. Die Erwartungen waren, dass weniger Fed-Käufe einen plötzlichen Anstieg der Zinsen und der Kurse von Crash-Anleihen verursachen würden. Aber es ist nicht passiert.

Stattdessen hat der Trend zu höheren Anleihekursen und niedrigeren Renditen den US-Treasury-Markt beherrscht. Der gleiche Trend zu niedrigeren Renditen bei den weltweiten Staatsschulden findet sich auch in Europa und anderen Ländern.

Langfristige Treasury-ETFs, die auf eine doppelte und dreifache tägliche Performance abzielen, sind stark gestiegen. Der ProShares Ultra 20+ Year Treasury 2x ETF (UBT) ist um 21% gestiegen, während die Direxion Daily 20+ Year Treasury Bull Aktien (TMF) seit Jahresbeginn um 33% gestiegen sind.

Derzeit sind Treasuries mit längerer Laufzeit die der Sweet Spot des Bond-Marktes.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Medigap und H. R. 2: Evolution, nicht Revolution

Medigap und H. R. 2: Evolution, nicht Revolution

Vor ein paar Wochen habe ich eine Reihe von Fachpublikationen aus der Versicherungsbranche und von Agenten durchforstet, als ich auf eine Überschrift stieß, die ungefähr so ​​aussah: " Medigap-Versicherer 2 Pässe. " Diese Schlagzeile fiel mir sofort ins Auge. Medicare Supplement (Medigap) Rückversicherung ist ein wichtiger Schwerpunkt für das Nordamerika Life Unternehmen der Gen Re, und alles, was sich negativ auf unsere Carrier-Kunden auswirken könnte, sowie diejenigen, die ihre Produkte verkau...

Nächster Artikel

Was für ein Versicherungsmakler sind Sie?

Was für ein Versicherungsmakler sind Sie?

Zunehmend werden Makler dies tun müssen Kunden über neue Optionen beraten, um die besten Leistungen für die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter zu erbringen. (Foto: iStock) Laut einer Umfrage des Healthcare Trends Institute im Jahr 2016 zum Leistungstrend der Mitarbeiter suchen Arbeitgeber zunehmend nach Versicherungsmaklern, um ihnen bei der Bewertung neuer Möglichkeiten im Leistungsangebot zu helfen....

Senden Sie Ihren Kommentar