Vorteile und Hindernisse für die Blockchain-Adoption durch Wealth Management | Praxis-management | 2018

Vorteile und Hindernisse für die Blockchain-Adoption durch Wealth Management

Blockchain, die grundlegende Technologie von Bitcoin, zieht erhebliche Investitionen von vielen der größeren Anbieter von Vermögens - und Vermögensverwaltung. Angesichts des Potenzials einer Blockchain, die aktuellen Prozesse und Systeme für diese Branche maßgeblich zu beeinflussen, beginnen viele Unternehmen, Ressourcen zu nutzen, um diese Technologie in ihre Unternehmen zu integrieren und zu integrieren.

Blockchain-Technologie - auch bekannt als verteiltes Hauptbuch - hat Anzahl der möglichen Anwendungsfälle innerhalb des Lebenszyklus des Wealth- und Asset-Managements.

Eine Blockchain ist eine gemeinsame Aufzeichnung aller Transaktionen und zugehörigen Informationen für eine bestimmte Entität, die von allen Parteien mit der Erlaubnis zur Aufzeichnung angezeigt wird. Verteilte Ledger sind sehr flexibel; Einmal implementiert, können sie verwendet werden, um Reibungsverluste aus dem Onboarding-Prozess des Kunden zu beseitigen, das Management von Modellportfolios zu optimieren, das Clearing und die Abwicklung von Trades zu beschleunigen und Compliance-Belastungen im Zusammenhang mit Geldwäschebekämpfung (AML) zu reduzieren und Ihren Kunden zu kennen > (Related: Will Bitcoin Fever Push 2018 Preis auf $ 20.000? $ 100.000?)

Dies beseitigt redundante Funktionen, reduziert Betriebskosten und erhöht die Möglichkeiten, das Kundenerlebnis zu verbessern. Die Blockchain-Technologie wird die aktuellen Systeme wahrscheinlich nicht ersetzen, sie kann jedoch dazu verwendet werden, Informationen über sie hinweg zu bündeln oder eine neue Infrastruktur für neue Märkte und Produkte zu schaffen.

Diese Konzepte können auch auf breitere Wealth- und Asset-Management-Anwendungen wie Rollover, Trusts erweitert werden , Nachlässe, Versicherungen und andere Transaktionen, bei denen Vermögenswerte zwischen Parteien verschoben oder Verträge ausgeführt werden. Ein Distributed-Ledger unterstützt Transaktionen in Echtzeit, um das Kundenerlebnis zu verbessern und die Kosten zu senken.

Blockchain-Vorteile

Client-Profiling und Onboarding

Die Blockchain-Technologie kann das Client-Onboarding für Vermögensverwalter revolutionieren. In der heutigen Welt müssen potenzielle Kunden einen Nachweis ihrer Identität, ihres Wohnsitzes, ihres Familienstands, ihrer Vermögensquellen, ihres Berufs, ihrer Geschäftsinteressen und ihrer politischen Bindungen erbringen. Das Durchlaufen dieses Prozesses kann Tage oder Wochen dauern, um die Daten zu sammeln und zu verifizieren.

Wenn Sie jedoch ein Profil in einem Blockchain / Distributed-Ledger speichern, erhalten vertrauenswürdige Parteien Zugriff auf das gesamte oder einen Teil des Profils basierend auf Kryptografie. In diesem Fall würden neue Beziehungen von Profileigentümern initiiert werden, und das System würde inhärent einen Audit-Trail zum Verfolgen von Änderungen an der Kette ermöglichen.

Die Kette würde viele wichtige Funktionen des Onboarding erleichtern, wie Kunden- und Risikoprofilierung, Finanzplanung , Geldwäschebekämpfung und Geldbewegungen, und es könnte möglicherweise traditionelle Systeme wie Automated Clearing House (ACH) und Automatisierte Kundenkontenübertragung (ACAT) verbessern oder ersetzen, da es nahezu unmittelbare Transfers von Vermögenswerten zwischen authentifizierten Finanzinstituten ermöglichen kann .

Modellmanagement und Generierung von Handelsaufträgen

Die zunehmende Verbreitung von Open-Architecture-Investmentangeboten und die Verfügbarkeit von Drittanlagemodellen in separat verwalteten Konten stellen Vermögensverwalter vor eine Reihe operativer Herausforderungen.

Distributed Ledger-Technologie Es würde Portfoliomanagern ermöglichen, Portfolioänderungen sofort allen Kunden mitzuteilen, die das Modell "abonniert" haben sowie ermöglichen Echtzeit-Ansichten der einzelnen Konto-Performance und Cash-Flows. Smart Contracts würden es den Nutzern außerdem ermöglichen, die von den Sponsoren gezahlten Gebühren zu verwalten - im Wesentlichen jedes Mal, wenn das Modell verwendet oder heruntergeladen wird.

In diesem Szenario würden Investment-Manager ein Modell erstellen und pflegen - ähnlich wie sie es tun heute. Modelle könnten über eine Blockchain an verschiedene abonnierte Broker übertragen werden. Individuelle Konten können nach dem Modell angelegt werden. Anpassungen für Einschränkungen und andere Einschränkungen auf Kontoebene können gespeichert und angewendet werden.

Die Verwendung der Blockchain-Technologie in diesem Szenario würde es anderen Kontotransaktionen und -transaktionen ermöglichen, leichter geteilt zu werden. Es kann nahezu Echtzeit-Performance-, Portfolio-Risiko- und Drift-Daten liefern, die es Managern ermöglichen, einfacher zu beobachten und größere Einblicke zu erhalten, und es kann die erforderliche Abstimmung durch den Wechsel vom aktuellen segmentierten Hauptbuch in ein sicheres, verteiltes Hauptbuch reduzieren . Es reduziert auch die Notwendigkeit einiger Vermittler, die für die Abwicklung und Ausführung von Geschäften verantwortlich sind.

Blockchain Roadblocks

Ist es zu früh?

Die Erforschung der Blockchain-Technologie und ihre Anwendung für Vermögensverwaltungsfirmen befinden sich noch in einem frühen Stadium .

Die folgende Grafik basiert auf der 2016 EY-Studie und zeigt, dass die Skalierbarkeit für viele Unternehmen eine Hürde für die branchenweite Einführung darstellt. Bislang wurde Blockchain in Situationen, in denen große Datenmengen benötigt werden, nur begrenzt eingesetzt, und die lineare Natur der Technologie stellt seine Fähigkeit in Frage, mit einem solchen Volumen umzugehen. Darüber hinaus sind Unternehmen mit Produktkomplexitätseinschränkungen konfrontiert, da die ersten Rollouts komplexer Produkte später im verteilten Hauptbuch schwer zu ändern sein können.

Diagramm: Welche Meilensteine ​​müssen blockiert werden, bevor sie weitgehend übernommen werden?

Angesichts der Schwierigkeiten beim Verschieben von Legacy-Anwendungen Viele Unternehmen sind sich nicht sicher, wie sie ihre sehr begrenzten strategischen Budgets ausgeben können, um mit Blockchain-Lösungen voranzukommen. Einige haben jedoch die Initiative ergriffen, die Technologie in begrenzten Bereichen einzusetzen - entweder für interne Lösungen oder in einem Innovationslabor oder Pilotprojekt. Letztlich werden die Unternehmen, die den Innovationsprozess leiten, am meisten von der effektiven Implementierung der Blockchain-Technologie in ihren Unternehmen profitieren.

(Verwandt: Will Bitcoin Fever Push 2018 Preis auf $ 20.000? $ 100.000?)

Load More

Vorheriger Artikel

Fünfte der Millennials nennen sich selbst Aktivisten

Fünfte der Millennials nennen sich selbst Aktivisten

Foto: Shutterstock Ein neuer Bericht von Achieve, eine Forschungs- und Marketingfirma, und die Case Foundation untersucht, wie die Trump-Präsidentschaft den Millennial-Aktivismus beeinflusst und zu Engagement führt. Mehr als ein Fünftel der Millennials in der Umfrage als Aktivisten identifiziert. Die Studie wurde diesen Sommer unter 3000 durchgeführt Millennials, festgestellt, dass 71% der Befragten dachten, die USA gingen in die falsche Richtung, oder waren sich nicht sicher, und 49% sagten, si...

Nächster Artikel

Basics (Risk) Basics

Basics (Risk) Basics

(Abbildung: Michael Austin / Theispot .com Die Zeit des Jahres ist gekommen, in der das Sommerlicht früher anbricht und Kinder sich auf die Rückkehr in die Schule vorbereiten.Für Familien, deren Kinder ein Internat oder ein College besuchen, sollten die bittersüßen Gefühle, die durch ihre Abwesenheit entstehen, sein gemischt mit Sorgen über ihre Sicherheit und Wohlbefinden - und die finanzielle Sicherheit der Familie....

Senden Sie Ihren Kommentar