Schlagstöcke und Aufzählungszeichen: Protokoll für Versicherungsschlachten

Das neue Aussehen Ermittler der staatlichen Versicherungsabteilung? (AP PHOTO / Shakh Aivazov)

Einige Angestellte des staatlichen Versicherungsdepartements tragen möglicherweise Taschenschutz. Andere, kugelsichere Westen. Die Ermittler der Versicherungsabteilungen haben zuweilen einen gefährlichen Job.

Es geht nicht um Aktuare, die bei der Anwendung der versicherungsmathematischen Richtlinie 38, der prinzipienbasierten Reservierungsalgorithmen (PBR) oder der langen Stunden in grau-grünem Licht ihre Stiftspunkte brechen rätseln über Reserven , die aus den staatlichen Staatsbilanzen für firmeneigene Versicherungsgesellschaften in anderen Jurisdiktionen geflohen sind.

Nein, Ermittlungsbeamte der nicht forensischen Art beschäftigen sich mit Schutzausrüstung, tragen Waffen und reagieren Mit Schlagstöcken Techniken oder tödliche Kraft, um sich während der Interviews mit den Themen ihrer Untersuchungen zu verteidigen, die möglicherweise gewalttätige Typen Versicherungsbetrug sind.

Propertycasualty360.com Laura Mazzuca Toops berichtete erst gestern, dass Versicherungsbetrug größer als je zuvor ist und Betrüger kommen ständig mit neuen Falten auf. Das National Insurance Crime Bureau (NICB) führt zahlreiche Studien über Versicherungsbetrug durch und berichtet von einer 27-prozentigen Zunahme der Einreichung fragwürdiger Ansprüche durch NICB-Mitgliedsversicherungsgesellschaften seit 2010.

"Einige Staaten können sich dazu entscheiden, Ermittler zu bewaffnen, während andere sie nutzen können andere Sicherheits-oder Schutzausrüstung wie Schlagstöcke, Pfefferspray, etc. Staatliche Versicherungsabteilungen möchten möglicherweise die Notwendigkeit für Sicherheit oder Schutzausrüstung wie kugelsichere Westen auf der Grundlage der Situation, der Zeuge oder Verdächtigen und Vorstrafenhistorie zu bestimmen ", sagte eine vorgeschlagene Dokument über die Anleitung für Ermittler, die später in diesem Monat vom Exekutiv- und Plenarausschuss der Nationalen Vereinigung der Versicherungskommissionen (NAIC) überprüft werden.

In einer farbcodierten Tabelle, die Eskalationen von Aggression und Konfrontation darstellt, wird die Handlung einer Person aufgeführt Die mögliche Reaktion der Ermittler, beginnend mit Blau, wo verbale Drohungen gemacht werden, bis zu Rot, wo tödliche Waffen gedeihen. Die Antworten im Farbspektrum reichen vom Versuch, die Situation zu verlassen, zu "schlagenden Muskelgruppen", Abwehrspray, Schlagstocktechniken und zur Anwendung tödlicher Gewalt mit allen natürlichen oder nicht-natürlichen Waffen.

"In einer konfrontativen Situation muss das Personal Identifizieren Sie sich und geben Sie verbale Befehle wann immer möglich. Wenn der Befehl fehlschlägt, muss das Personal den Bereich verlassen. Wenn Versuche, die Situation zu vertreiben, fehlschlagen, kann Selbstverteidigung notwendig werden; die Antworten auf die Aggression müssen jedoch die Menge der Aggression widerspiegeln, die das Subjekt gibt ", heißt es in der Anleitung.

Die Anleitung umfasst auch, ob die Ermittler Waffen bei der Überwachung, bei Befragungen von Zielen einer Untersuchung tragen sollten oder bei Interviews mit Parteien, die mit einer Untersuchung in Verbindung stehen. Es heißt auch, dass dies von Fall zu Fall erfolgen sollte und dass die Abteilung Situationen berücksichtigen sollte, in denen die Ausrüstung aus Sicherheitsgründen nicht transportiert werden kann - dh außerhalb der Arbeitssituation, außerhalb der Staatsfahrt oder im Gerichtssaal.

Wenn die Abteilung beschließt, Waffen zur Verfügung zu stellen, sollte sie eine Strategie für die Lagerung von Waffen und für die Meldung verlorener oder gestohlener Waffen entwickeln, heißt es in der Anleitung.

Die NAIC soll abstimmen Verabschiedung des Leitfadens auf dem Winter National Meeting am 18. Dezember, entsprechend seiner Tagesordnung für das Treffen. Die Leitlinien legen nahe, dass alle Mitarbeiter der Ermittlungsabteilung abteilungsgeprüftes Sicherheitstraining absolvieren.

Darüber hinaus sollten die Fachabteilungen in Erwägung ziehen, ein Sicherheitsformular für Ermittler zu entwickeln. Dieses Formular würde persönliche Informationen über einen Ermittler enthalten, die den Strafverfolgungsbehörden im Notfall zur Verfügung gestellt werden können. Die Formulare sollten bei der Abteilung aufbewahrt werden, und der Zugriff sollte auf nur wenige Personen beschränkt sein, die sich in einer "Need to know" -Position befinden müssen.

Die Leitlinie mit dem Titel Insurance Department Investigator Safety Guideline , die Ende August vom Ausschuss für Marktregulierung und Verbraucherschutz verabschiedet wurde, umreißt die möglichen Probleme, die von Staaten bei der Entwicklung von Sicherheitsrichtlinien zu berücksichtigen sind, und gibt Tipps. Das NAIC und seine Antifraud Task Force entwickeln ein Trainingsprogramm und ein Webinar für Ermittler.

Ein Tipp ist zu erwägen, Interviews oder Untersuchungen an einem geschützten öffentlichen Ort wie einem Restaurant, einem Café oder einer öffentlichen Bibliothek durchzuführen; das Büro der Versicherungsabteilung; oder eine Strafverfolgungsbehörde oder ein Gerichtsgebäude, das vor der Einreise Metalldetektoren und Screenings haben wird.

Die Abteilungen könnten auch ein Verbot der Durchführung von Interviews in der Wohnung eines Subjekts in Betracht ziehen, die Leitlinien.

Das Dokument des Marktregulierungsausschusses sagt Versicherungsabteilungen sollten in Betracht ziehen, dass sie auffrischungssicherheitstrainings auf jährlicher Basis benötigen. Zusätzlich zu diesem Programm können Abteilungen regelmäßige Schulungen mit lokalen Strafverfolgungsbehörden in Erwägung ziehen.

Mehr laden

Vorheriger Artikel

Millionäre, die sich nicht vor Mobile fürchten: Spectrem

Millionäre, die sich nicht vor Mobile fürchten: Spectrem

Die Websites der Advisors sind nach wie vor die vertrauenswürdigste Informationsquelle Kunden, aber in zunehmendem Maße werden diese Websites durch mobile Geräte zugänglich gemacht. Gut entworfene Webseiten sind viel wertvoller für Berater, die versuchen, Millionenkunden zu gewinnen, gemäß einer Studie von Spectrem....

Nächster Artikel

IRS ist PPACA Enforcer, Rechtsanwalt sagt

IRS ist PPACA Enforcer, Rechtsanwalt sagt

Ein langjähriger Gesundheitsrecht Spezialist sagt Gesundheitspolitiker sollten daran denken, dass die Internal Revenue Service ist die Verantwortlich für die Durchsetzung der neuen Krankenversicherungsmandate. William Schiffbauer, Privatanwalt, hat diesen Punkt in einer Stellungnahme zu neuen Gesetzesentwürfen, die auf der Website des Nationalen Verbands der Versicherungskommissare auf der Task Force "Regulatory Task Force" veröffentlicht wurden, angesprochen ....

Senden Sie Ihren Kommentar